adad95 Versionshistorie
Background Color:
 
Background Pattern:
Reset
suchen

Was ist neu in adad95 Version 2017.1.x

  • Version 2017.1x 
  • verfügbar ab 06.12.2016
  • erforderlicher Freischaltcode 2017.1x

Welcher Freischaltcode?

Version 2017.1x ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt den neuen Freischaltcode 2017.1x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (2017.1.0...2017.1.9999) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 2017.1x wurden vor Erscheinen der Version (am 28.11.2016) per Post versandt. Die Dokumentation wird fortgeschrieben und ist aufrufbar unter Dokumentation.

Kunden ohne Softwareservice:

Kunden mit gültigem Freischaltcode 2017.1x können auch ohne Softwareservice alle Zwischenupdates kostenlos laden! Nicht erlaubt ist das Einlesen der quartalsweise neu erscheinenden Kostenträgerdaten und der Preislisten.

 


RELEASE 2017.1.1051

 verfügbar ab 02.10.2017

02.10.17  Meldung "Die technischen Anlagen wurden geändert" entfernt.
02.10.17  Formular "Probekassenabrechnung sortiert nach Annahmestellen" geändert.
 

RELEASE 2017.1.1050

 verfügbar ab 03.07.2017

07.06.17  Zahnarztverordnungen werden ab dieser Version mit bedruckt (taxiert). Voraussetzung: Der im Rezept angegebene Zahnarzt ist in der Ärzteverwaltung als solcher markiert und der Zahnarzt hat das ab dem 01.07.2017 gültige Formular benutzt.
23.05.17 Offene Posten die zum ELV vorgemerkt sind, werden nun gegraut dargestellt.
18.05.17 Änderungen für die elektronische Abrechnung Version 10 eingebaut. Es werden nun zusätzlich übermittelt: Datum des spätesten Behandlungsbeginns, Therapiebericht angefordert, Hausbesuch verordnet. Die Version 10 der elektronischen Abrechnung ist ab 01.07.2017 gültig und muss zwingend ab dem 01.10.2017 benutzt werden. adad95 (Version 1050) erzeugt bei Abrechnungen automatisch ab 01.07.2017 das neue Format.
16.05.17 Änderungen zur Umsetzung der Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte:

Physiotherapie:
Neue Indikationsschlüssel: CD1 (a-d), CD2 (a-d), CSZ (a-c), ZNSZ, LYZ1, LYZ2 Verordnungsfähige Heilmittel: KG, MT, KG-ZNS, KG-ZNS-Kinder; WT, KT, ET, ÜB, MLD-30, MLD-45.

Logopädie:
Neue Indikationsschlüssel: SPZ, SCZ, OFZ Verordnungsfähige Heilmittel: Sprech- und Sprachtherapie 30, 45, 60 min.

Rezepte mit den oben genannten Indikationsschlüsseln können nur freigegeben werden, wenn der verordnende Arzt in der Ärzteverwaltung als Zahnarzt gekennzeichnet ist.

16.05.17 Die E-Mail – Adresse der Datenannahmestellen lassen sich nun für Kunden ohne WV bearbeiten.
11.05.17 Aufruf und Verknüpfung für mobee fit, mobee med und BackScan Anwendungen aus der Patientenverwaltung heraus eingerichtet. Die Messergebnisse werden als PDF Bericht unter Patienten / Objekte abgelegt.
10.05.17 GDT, xDT und KVDT – Schnittstellen für den Patientenimport hinzugefügt.
03.05.17 Die Bildqualität der importierten Bilder in der Textbearbeitung, der Tagesdokumentation, dem Memo-Text, der Cave und der Anamnese kann nun unter Extras Einstellungen angegeben werden. Dabei gilt: Höherer Wert, höhere Qualität, höherer Speicherbedarf.
03.05.17 Beim Druck der Rezeptrückseite stehen nun auch die Einmischfelder aus der Patientenverwaltung zur Verfügung.
03.05.17 In der Terminhistorie wird nun statt der Mitarbeiternummern der Mitarbeiterkurzname angezeigt.
03.05.17 Nach dem Stornieren einer SEPA – Lastschrift einer Anteilsrechnung tauchte der OP nicht im dazugehörigen Rezept auf.
06.04.17 Bei Kostenträgerrezepten kann über die Schaltfläche Frequenz die wöchentliche Behandlungsfrequenz geprüft werden.
06.04.17 Bei der Freigabe von Kassenrezepten wird nun auf die Überschreitung der wöchentlichen Behandlungsfrequenz geprüft und ggf. gewarnt. Das Freigeben des Rezeptes ist aber dennoch möglich.
05.04.17 Beim Mail – Versand werden nun Rechnernamen mit Umlauten durch die IP – Adresse des Rechners ersetzt.
 

RELEASE 2017.1.1049

 verfügbar ab 04.04.2017


30.01.17    Beim Versenden von Terminmerkern per Mail werden jetzt auch eingebettete Bilder unterstützt.
27.03.17    Im Rezept wurden für die Kassenrezepte folgende Optionen hinzugefügt:
Rezept im Rahmen des Entlass - Management, Rezept im Rahmen der Terminservicestellen und Rezept im Rahmen des § 64d SGB V (Blanko-Verordnung). Die genannten Felder werden in den kommenden Versionen der elektronischen Rechnungsstellung benötigt.
23.03.17    Universelles Importtool für Patienten, Ärzte und Mitarbeiter - Daten für DBase und XML Dateien.
23.03.17    Die Preisdatenbank wurde nach dem Update in das falsche Verzeichnis kopiert.
23.03.17    Der Name beim E-Mail Versand wurde unter Umständen base64 statt quoted printable codiert.
20.03.17    Fehlen die Terminangaben bei einer sehr hohen Anzahl (>15.000) von Leistungen, wurde die Rezeptmaske sehr langsam geladen.
20.03.17    Die Druckvorlagen für die Parientenübungen wurden nicht gefunden.
20.03.17    Alte Therapieberichte wurden unter Umständen nicht richtig decodiert und wurden dadurch falsch angezeigt.
 

RELEASE 2017.1.1048

 verfügbar ab 13.03.2017


02.03.17    Aktualisierung des Updateservice. Es besteht nun nicht mehr die Möglichkeit ein Update auszulassen.
02.03.17    Erneuerung und Aktualisierung der TWAIN, ZIP, HTTP und FTP – Tools.
28.02.17    Beim erneuten Bearbeiten von Ereignisserien konnte es zu einem Fehler kommen der zu einem Programmabsturz führte.
26.01.17    Teilnehmerzertifikate mit SHA1-Signaturhashalgorithmus werden von unseren Kunden nicht mehr benutzt. Wir unterstützen daher nur noch die  Verschlüsselung mit SHA256 – Signaturhashalgorithmus. Der Annahme - Key im SHA1 – Format wird nicht mehr eingelesen. Als neue Gültigkeitsdauer des neuen Annahme -  Key (256) wird der 31.12.2018 angezeigt.  
26.01.17    Beim Datenbankservice wird nun im Report auch angezeigt, wenn die Option „Nach der Datensicherung Rechner herunterfahren“ gewählt wurde.
26.01.17    Bei duplizierten Rezepten wurden unter Umständen die ausgewählten Termine aus dem  3 - Monatskalender nicht übernommen.
25.01.17    Die Liste Tagesabschluss hat einen neuen Parameter zum Drucken des  Tagesabschlussdatums bekommen. Dieser Parameter wird auch ohne zu druckende Buchungen gefüllt.  
24.01.17    Bei  der Leistungsauswahl im Rezept wurde bei den Indikationsschlüsseln LY2a / LY3a die Leistung MLD-30 nicht farbig hervorgehoben.
24.01.17    Im HMK – Check wurde bei den Indikationsschlüsseln LY2a / LY3a die Leistung MLD-30 als nicht erlaubt gekennzeichnet.
05.01.17    Für Telefontermine wurde im PraxPlan das falsche Kontextmenü angezeigt.
02.01.17    Mitarbeiterabrechnung für Verkaufsprovisionen bricht unter Umständen ohne Ergebnis ab.
19.12.16    Reformationstag 2017 als zusätzlichen bundesweiten Feiertag am 31.10.2017 zur Feiertagsliste hinzugefügt.
13.12.16    Der Ausdruck "Brief an Krankenkasse wegen nicht gezahltem Kostenanteil"  kann nun auch mit ausgedruckter Rechnung erstellt werden.
13.12.16    In der Maske Patientenübungsprogramm war der Auswahlfilter der Übungen nicht gefüllt.
 

RELEASE 2017.1.1047

verfügbar ab 06.12.2016

 

16.11.16 Notwendige Erweiterungen für die Heilmittelrichtlinie gültig ab 01.01.2017 in den HMK – Check eingebaut. Prüfung auf eine mögliche Langfristverordnung aufgrund der Kombination aus ICD10 und Indikation – Schlüssel und Aktualisierung der Liste der Praxisbesonderheiten.
16.11.16 Neue Version des Heilmittelkatalogs erstellt. Achtung, die alte Version wird nicht mehr mit ausgeliefert.
26.10.16 Die Termininfoanzeige wird nun nicht bei verstecktem Termininfofenster geladen.
25.10.16 Nach dem Einlesen der elektronischen Gesundheitskarte wurde der Datensatz in der Anzeige nicht zuverlässig aktualisiert.
25.10.16 Liste fehlende Tagesdokumentation und fehlender Therapiebericht unter Schnelldruck hinzugefügt.
24.10.16 Genehmigungskennzeichen und Genehmigungsdatum als Spalten in die Rezeptliste eingefügt.
20.10.16 Mitarbeiter Qualifikationen eingeführt. Bei der Terminvergabe von Rezeptterminen werden nun, auf Wunsch die Qualifikationen der einzelnen Mitarbeiter sowohl im Rezept als auch im Terminplan überprüft. Nach dem Update bekommen alle Mitarbeiter automatisch alle Qualifikationen zugeordnet. Die Mitarbeiterqualifikationen können im gleichnamigen Menüpunkt bei Bedarf eingeschränkt werden. Neue Mitarbeiter bekommen automatisch alle Qualifikationen die dann entsprechend eingeschränkt werden können.
05.10.16 Für die SMS Terminbenachrichtigungsfunktion kann nun der Rechner bestimmt werden der die SMS – Nachrichten versendet.
Zum Versenden von Terminbenachrichtigungen muss diese Option für einen Rechner unter Extras / Einstellungen aktiviert werden. Zudem wird nun unmittelbar vor dem Versenden der SMS nochmal überprüft, ob die Terminbenachrichtigung nicht zwischenzeitlich von einer anderen Station versendet wurde.
05.10.16 ICD 10 Code auf die Version 2017 aktualisiert.
04.10.16 SEPA – Lastschriften werden ab dem 20.11.16 in der XML – Version 3.0 ausgegeben. Die Vorlaufs Frist für Erst- und Folgelastschriften kann nun auf einen Tag verkürzt werden.
26.09.16 Die Benachrichtigung der Arbeitsstationen bei Änderungen im PraxPlan, der Parientenverwaltung und den Rezepten erfolgt nun für Microsoft -SQL – Server über eine SQL – Server interne Funktion. Dadurch können Benachrichtigungen über einen VPN – Tunnel erfolgen. Bei Netzwerken die noch mit Vista – DB arbeiten bleibt es unverändert bei der Benachrichtigung der Arbeitsstationen über UDP Broadcast.
12.09.16 Alle Arbeitsstationen werden nun über Stundenplanänderungen informiert.
01.09.16 In der Tagesdokumentation wird nun bei der Dokumentationshistorie auch der Autor der einzelnen Dokumentationen mit angezeigt.
29.08.16 Bei 64 – Bit Systeme kann nun der Scanner auch dann im 32 – Bit Modus angesprochen werden wenn eine 64 – Bit WIA – Schnittstelle gefunden wurde.
23.08.16 Die Briefvorlagen - Auswahl öffnet bei manchen Masken nicht den Editor.
 

Was ist neu in adad95 Version 2016.1.x

  • Version 2016.1x 
  • verfügbar ab 01.12.2015
  • erforderlicher Freischaltcode 2016.1x

Welcher Freischaltcode?

Version 2016.1x ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt den neuen Freischaltcode 2016.1x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (2016.1.0...2016.1.9999) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 2016.1x wurden vor Erscheinen der Version (zwischen dem 04.11.2015 und dem 05.11.2015) per Post versandt. Die Dokumentation wird fortgeschrieben und ist aufrufbar unter Dokumentation.

Kunden ohne Softwareservice:

Kunden mit gültigem Freischaltcode 2016.1x können auch ohne Softwareservice alle Zwischenupdates kostenlos laden! Nicht erlaubt ist das Einlesen der quartalsweise neu erscheinenden Kostenträgerdaten und der Preislisten.

 


RELEASE 2016.1.1046

verfügbar ab 09.08.2016

 

04.08.16 Unter dem Menüpunkt Schnelldruck in der Rezeptverwaltung besteht nun die Möglichkeit ein Heilpraktiker Rezept zu drucken.
04.08.16 Die Verordnungsart und die Tarifgruppe werden nun auch in der Rezeptdetailliste angezeigt.
03.08.16 Erweiterung der Outlook – Synchronisation. Es werden nun auch in Outlook gelöschte Termine an PraxPlan zurückgemeldet. Diese Termine werden  im PraxPlan nicht gelöscht sondern bleiben als abgesagte Termine erhalten.
01.08.16 In den Gutscheinterminen wird jetzt zur besseren Unterscheidung nun auch die laufende Nummer des Gutscheines angegeben.
01.08.16 SMS – Versand Typ 1 wurde entfernt, da dieser SMS-Typ vom Provider nicht mehr unterstützt wird (Bundesweite Neuregelung von SMS-Farmen).
06.07.16 Beim Gutscheinverkauf wird jetzt geprüft, ob vom Benutzer nach dem Ändern der Anzahl auch der Zahlbetrag angepasst wurde.
05.07.16 Bei der Druckausgabe des Therapieberichtes wird die Faxnummer des Arztes ins Windowsclipboard kopiert. Etwaige Buchstaben, Klammern, Schrägstrich, Leerzeichen etc. werden vorher entfernt.
30.06.16 Privatrezepte mit gedruckter Honorarvereinbarung werden nun in der Statusbar gekennzeichnet.
29.06.16 In der OP – Verwaltung können nun die entsprechenden Rechnungen angesehen und ggf. auch ausgedruckt werden.
29.06.16 Der Mahnungsdruck kann nun auch direkt aus der Rezeptmaske erfolgen.
28.06.16 Kursstammdaten: Die Felder Kursgebühren pauschal und Kursgebühren je Termin wurden beim Wechseln der Abrechnungsart nicht richtig freigeschaltet.
28.06.16 Beim Erstellen der elektronischen Rechnung (Kassenabrechnung mit DTA) wird geprüft, ob die eingelesene Kostenträgerdatei aktuell ist. Falls nötig, wird die neuere Kostenträgerdatei heruntergeladen und eingelesen.
28.06.16 Für Patienten – Termine und Rezepttermine lassen sich nun  aus PraxPlan heraus die Patienten – Memos, Cave und Anamnese aufrufen.
28.06.16 Beim Buchen wird normalerweise das zuletzt verwendete Buchungskonto gespeichert und bei der nächsten Buchung wieder vorgeschlagen. Dabei wird unterschieden zwischen  Privatrezeptrechnung, Anteilsrechnung, Artikelverkauf, Vertrag, Gutschein und Kurs.  Über Extras -Einstellungen kann nun das automatische Speichern der Buchungskonten verhindert werden.
28.06.16 Bei der Rezeptfreigabe wird nun auf Wunsch (Extras -Einstellungen)  eine Meldung ausgegeben, wenn der Patient einen offenen Posten hat.
28.06.16 In die Liste Tagesabschluss kann nun auch der Rechnungsempfänger mit ausgedruckt werden.
26.06.16 Die Rezeptannahmestellen der AOK Baden Württemberg aktualisiert.
23.06.16 Die Adressinformationen für den Kostenträger Postbeamtenkrankenkasse aktualisiert. Es wurde zusätzlich die Adresse unter der IK – Nummer 103600182 angelegt, da diese Nummer oft auf den Rezepten als Kostenträgerkennung angegeben wird.
Achtung! Auch wenn die IK – Nummer auf eine gesetzliche Kasse hindeutet, die Postbeamtenkrankenkasse nimmt nicht am Datenträgeraustausch teil.
23.06.16 Das Tarifupdate konnte bei mehreren Mandanten in bestimmten Bundesländern  u.U. die besonderen Tarifeinstellungen zurücksetzen.
30.05.16 Beim Terminnachweis wurde die Tabelle Patientendaten nicht gefüllt.
17.05.16 Gelöschte Outlook - Kalender werden für den Terminaustausch nicht mehr vorgeschlagen. (Nur bei ‘deutschsprachigem‘ Office).
17.05.16 Der Terminaustausch mit Outlook scheitert, wenn eine Terminbenachrichtigung eingestellt wurde.
27.04.16 Bei Gutscheinterminen wurde der Gutscheininhaber bei der Terminvergabe nicht sicher gespeichert.


RELEASE 2016.1.1045

verfügbar ab 21.03.2016

 

16.03.16 Beim Druck von eingescannten Rezepten kann nun entschieden werden, ob der interne PDF – Viewer oder ein externer Viewer benutzt werden soll.
16.03.16 Terminplan für Mitarbeiter wird jetzt wieder wie gewünscht ausgedruckt.
16.03.16 Das Termininfofenster im PraxPlan wird nicht richtig dargestellt.
16.03.16 Rezeptermin bearbeiten in PraxPlaner wurde nach einem Datumswechsel die Uhrzeit auf Mitternacht  zurückgesetzt.
01.03.16 Kontovorlagen wurden nicht zuverlässig gespeichert.
16.02.16 Die ICD10 – Schlüssel wurden in der Rezept – Liste nicht angezeigt
15.02.16 Beim Editieren von Terminen wurde bei der Datumsänderung die Uhrzeit zurückgesetzt.
15.02.16 Die Verwendung von Serien – Blockterminen  bremst nun nicht mehr den Aufbau der Anzeige im PraxPlan aus.
15.02.16 Neuste Version der ICD10 GM  Codes importiert.
15.02.16 Beim Positionieren auf einen Termin über das Termininfofenster bzw. das Rezept wird nun auch der Mitarbeiter  (Ressource) in den sichtbaren Bereich des Terminplans geschoben.
11.02.16 Beim Versichertenstatus wird nur noch geprüft, ob mindestens ein Zeichen angegeben wurde. Es sind nun alle Zeichen 0-1 und A-Z erlaubt.
09.02.16 Die beiden  Menüpunkte “Zeige Rezept in der Rezeptmaske“ und “Zeige Patient in der Patientenmaske“ funktionieren  nun wieder zuverlässig.

 


RELEASE 2016.1.1044

verfügbar ab 08.02.2016

 

01.02.16 In der Mitarbeiterverwaltung wurde Kontonummer + BLZ durch die IBAN ersetzt.
01.02.16 In der Terminhistorie wurden die Zeiten im 12-Stunden-Format angezeigt.
27.01.16 Termine können jetzt mit 25 verschiedenen Symbolen gekennzeichnet werden. Jeder der Spaß daran hat, kann nun auch die Anwesenheit des Patienten dokumentieren. Die maximale Anzahl der Symbole je Termin ist  auf 5 beschränkt.
27.01.16 Sehr langer Urlaub (>250Tage) wurde nicht in die Tabellen Mitarbeiter Urlaub eingetragen.
25.01.16 In der Check-IN Maske wird nun auch nach dem Vornamen des Kunden gesucht. Generell kann immer mit  Platzhalter (*) am Ende des  Begriffes gesucht werden. Beispiel: Eingabe eines M findet daher Markus  Bauer und auch Ben Müller. Die Eingabe vom *M findet zusätzlich auch Klaus Schmidt.
25.01.16 Die Änderungen der Patientendaten im Rezept wurden u.U. nur zeitversetzt in der Patientenverwaltung angezeigt.
20.01.16 Neu im Termininfofenster von PraxPlan. Nun kann für mehrere Termine zusammen das Telefonsymbol zurückgesetz werden.
20.01.16 Schlüsselverwaltung im Mitglieder Check – In eingebaut.
19.01.16 Mit der Tastenkombinationen “Shift + Strg + Bild hoch“ / “Shift + Strg + Bild runter“ kann nun in der Rezeptmaske sequenziell durch die Rezepte geblättert werden.
19.01.16 In der Artikelverwaltung und der Terminhistorie wird nun die Sortierung der Spalten gespeichert.
19.01.16 Das Kopieren von Terminen in der Datumsauswahl funktioniert nun wieder.
05.01.16 Im PraxPlan wir nun aktuelle Zeitlinie angezeigt. Unter Einstellungen können Sie festlegen, ob diese Linie vor den Terminen oder im Hintergrund angezeigt wird.
04.01.16 Die Verschlüsselung der Daten wurde von Triple-DES auf AES 256 umgestellt.
04.01.16 ICD 10 Codes werden nun auch in der Rezept – Detail – Liste des Patienten angezeigt.
17.12.15 Die neuste Version der ICD10 GM  Codes wurde importiert.
16.21.15 Im Preview des gescannten Rezeptes konnte beim Ausdruck nicht die Druckereinstellung aufgerufen werden.
16.12.15 Die Drop – Down – Box zur Anzeige des Mandanten war in diversen Masken zu klein.
16.12.15 Beim Transfer zu Outlook konnten doppelte Termine entstehen.
15.12.15 Strg + M reagierte in der Rezeptmaske aufgrund eines Short – Cut Konfliktes nicht wie erwartet mit der Mitarbeiteranmeldung.
10.12.15 Änderung der Anzeige von Kursteilnehmern im PraxPlan. Es werden nur am aktuellen Tag alle Kursteilnehmer zum Buchen / Stornieren der Teilnahme angezeigt. Bei vergangenen Terminen werden nun nur noch die tatsächlich eingebuchten Teilnehmer angezeigt und es ist nur noch ein Stornieren der Teilnahme möglich. Bei zukünftigen Kursterminen werden alle Kursteilnehmer angezeigt. Es ist jedoch kein Buchen bzw. Stornieren der Teilnahme  möglich.

RELEASE 2016.1.1043

verfügbar ab 09.12.2015

 

07.12.15 Der Mahnlauf war seit letztem Update extrem langsam.
07.12.15 Bei der DTA – Wiederholung wurden unter umständen Rechnungen nicht angezeigt.
03.21.15 Installationsprobleme bei Xeon – CPUs berichtigt.
03.12.15 Die Termine im Termininfofenster konnten nicht mehr sortiert werden.
02.12.15 Nach Einlesen der eGK wurde der neue Datensatz erst nach erneutem Öffnen der Maske angezeigt.
02.12.15 Im Kontextmenü von PraxPlan war die Option Termin löschen doppelt aufgeführt.
02.12.15 Im PraxPlan fehlte beim Löschen von Patiententerminen die Option als Abgesagt kennzeichnen und als Versäumt kennzeichnen.
02.12.15 Kontextmenü mit selbstdefinieren Textvorlagen in der Tagesdokumentation wurden nicht geladen.

RELEASE 2016.1.1042

verfügbar ab 01.12.2015

 

04.11.15 Die Feldreihenfolge Bankverbindung wurde gedreht. Es steht nun IBAN oben. Da auf den EC-Karten die BLZ und Kontonummer gespeichert sind, stehen die Eingabefelder für diese weiterhin zur Verfügung. Je nach Eingabe wird weiterhin gerechnet. Nach Eingabe der IBAN wird BIC, BLZ und Kontonummer ausgerechnet oder nach Eingabe von BLZ und Kontonummer wir IBAN und BIC errechnet.
04.11.15 Vor dem Duplizieren von Rezepten kann jetzt das Rezeptausstellungsdatum angegeben werden.
29.10.15 Sind mehrere Dauerterminserien für einen Patienten im PraxPlan vorhanden, besteht  bei der Zuordnung von Rezepten zu dieser Serie nun die Möglichkeit zu entscheiden, ob die Zuordnung serienübergreifend oder nur für die gewählte Serie erfolgen soll.
28.10.15 Beim Anlegen eines weiteren Mandanten konnten unter Umständen die Tarife nicht richtig erzeugt werden.
28.10.15 Beim Buchen von Rezeptterminen über die Rezeptterminmaske kann nun mit der Umschalttaste die Planungsreihenfolge von Aktivleistung und  Passivleistung vertauscht werden.
28.10.15 Die Masken Anamnese, Cave und MEMO  lassen sich nun auch über die Patientenliste in PraxPlan aufrufen.
28.10.15 Es besteht nun die Möglichkeit bei zwei geöffneten Fenstern den Mitarbeiterplan mit dem Ressourcenplan in der Anzeige des gewählten Zeitraumes zu synchronisieren.
27.10.15 Beim Einlesen von Privatversichertenkarten im KVK  - Format mit dem  ZEMO – Leser konnte es zu Problemen kommen.
27.10.15 Im Termininfofeld von PraxPlan werden nun bei Kursterminen auch die für diesen Kurs gebuchten Teilnehmer angezeigt. Mit rechter Maustaste ist auch ein Check – In für den Kursteilnehmer möglich.
26.10.15 Die Gutscheinhistorie zeigt nun auch geplante Termine an.
22.10.15 Bei der DTA – Wiederholung werden nun nur noch Rechnungen mit der aktuellen DTA – Versionsnummer geladen.
21.10.15 Unter Umständen konnte im PraxPlan bei einem Kurstermin nicht gleichzeitig der Mitarbeiter und Raum gebucht werden.
12.10.15 Bei der Rezeptfreigabe wird nun eine Warnung ausgegeben, wenn die Logopädieleistung X3010 “Stimm-, sprech- und sprachtherapeutische Erstbefundung“ mit anderen Leistungen am gleichen Tag erbracht wird.
06.10.15 Das Scannen von Rezepten wurde optimiert. Es gibt nun die Option „Sofort scannen“. Fall noch nichts zu diesem Rezept gescannt wurde, wird sofort mit dem Öffnen der Maske der Scanner gestartet. Zusätzlich wird mit der Option „PDF zur Kontrolle anzeigen“ direkt nach dem Scannen das PDF angezeigt.
29.09.15 Bei der Vormerkung zum Lastschriftverfahren ohne Kartenleser kann jetzt auch nur die IBAN angegeben werden. Die restlichen Angaben werden dann automatisch errechnet.
21.09.15 PraxPlan Termine können nun mit Outlook in beide Richtungen synchronisiert werden. Dieser Job läuft  als Hintergrund – Task und wird von PraxPlan automatisch gestartet. Die Frequenz für Aktualisierung ist zwischen 5 Min. und 2 Std einstellbar. Zum Synchronisieren von  Outlook – Terminen mit dem Google – Kalender benutzen Sie bitte die vielfältig für diesen Zweck angebotenen und spezialisierten APPs  z.B.  Calendar Sync for Outlook and Google Calendar.
16.09.15 Termine im PraxPlan können nun auch über das Termininfofenster gelöscht werden.
16.09.15 In der Maske "Zeige alle Termine für Patienten" wird nun bei Rezeptterminen auch die Leistung als Kurzbezeichnung oder als Bezeichnung angezeigt.
15.09.15 Beim Ändern eines Rezepttermins in einen versäumten oder abgesagten Termin kann jetzt eine Bemerkung angegeben werden.
07.09.15 Es können nun direkt Fotos von einer installierten Kamera aufgenommen  werden.
01.09.15 Der Auswahldialog für Verzeichnisse funktionierte unter Windows 10 nicht wie erwartet.
27.08.15 Update auf neue Datenbank – Engine VistaDB 5.1. Zur Aktivierung der neuen Techniken MUSS ein Datenbankservice durchgeführt werden.
27.08.15 Serienblocktermine konnten bei der Benutzung eines SQL  - Servers auf einem Rechner mit der Spracheinstellung DE-AT nicht vergeben werden.
25.08.15 Update auf DEV-Express Version 2015.1.5.
27.07.15 Warnmeldung bei der DTA Abrechnung zu Ultimo.
27.07.15 Der SEPA Export funktionierte nicht, wenn als Ziel ein UNC – Path angegeben wurde.
07.07.15 Bei der Migration zum SQL-Server wurden Therapieberichte nicht richtig umgesetzt.
02.07.15 Nach Versenden einer SMS wird nun im Statusfenster das aktuelle Guthaben angezeigt.

Was ist neu in adad95 Version 2015.1.x

  • Version 2015.1x 
  • verfügbar ab 27.10.2014
  • erforderlicher Freischaltcode 2015.1x

Welcher Freischaltcode?

Version 2015.1x ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt den neuen Freischaltcode 2015.1x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (2015.1.0...2015.1.9999) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 2015.1x wurden vor Erscheinen der Version (zwischen dem 15.10.2014 und dem 1810.2014) per Post versandt. Die Dokumentation wird fortgeschrieben und ist aufrufbar unter Dokumentation.

Kunden ohne Softwareservice:

Kunden mit gültigem Freischaltcode 2015.1x können auch ohne Softwareservice alle Zwischenupdates kostenlos laden! Nicht erlaubt ist das Einlesen der quartalsweise neu erscheinenden Kostenträgerdaten und der Preislisten.


 

RELEASE 2015.1.1041

verfügbar ab 09.06.2015

 

08.06.15 Kostenträgerrechnung ließ sich nach dem Update nicht mehr ausdrucken.

 

RELEASE 2015.1.1040

verfügbar ab 03.06.2015

 

27.05.15 Der Eintrag Buß- und Bettag konnte nicht als vordefinierter Feiertag aktiviert werden.
26.05.15 In allen Rechnungsvorlagen wurde die Bankverbindungen auf BIC und IBAN geändert. Die alte Funktion für schon bestehende Rechnungsvorlagen bleibt unverändert bestehen. Es entfällt jedoch die Einstellmöglichkeit zum Drucken von Kontonummer und BLZ.
26.05.15 IBAN wird nun im Report – Designer auch in Blöcken formatiert angeboten.
20.05.15 Nag – Screen über die Beendigung der Windows XP Unterstützung mit Erscheinen von Version 2016 von adad95  eingebaut.
20.05.15 Mobiles Kartenlesegerät ZEMO – GK2 zum Lesen der elektronischen Gesundheitskarte eingebaut.
11.05.15 Bei Anteilsrechnungen wird nun im Buchungstext nicht mehr das Rezeptausstellungsdatum eingefügt.
07.05.15 Verschlüsselungssoftware für den DTA als Vorbereitung für die AES-Migration aktualisiert.
07.05.15 Beim Mitglieder Check-In wurde der Vertragsbeginn nicht beim Einbuchen berücksichtigt.
07.05.15 Wenn die Tarifgruppe ‘Privattarif‘ keine Leistungen mit Preisen enthält, wird bei der Neuanlage eines Privatrezeptes für einen gesetzlich Versicherten automatisch auf die Tarifgruppe Beihilfe gewechselt.
07.05.15 Der Druckaufruf zum Drucken von Anteilsquittungen hat nun einen Eintrag in den Mitarbeiterrechten erhalten und kann somit ausgeblendet werden.
07.05.15 Auf Bitte der AOK BY werden nun mehrere DIA – Felder, falls möglich, zusammengefasst.
21.04.15 Andruck GiroCode in alle Rechnungen an Privatpersonen eingebaut.
20.04.15 Im Stundenplan werden nun die Wochenarbeitsstunden angezeigt.
31.03.15 Bei Gutschein – Check-In wurden unter Umständen nicht der Besitzer, sondern der Käufer des Gutscheins angezeigt.
11.03.15 Der Printersetup – Dialog zeigte nicht immer den früher ausgewählten Drucker.
09.03.15 Beim erneuten Erzeugen der Tarife konnte u.U. der falsche Vertrag bei VDEK ausgewählt werden.
12.02.15 Terminmerker können nun von PraxPlan aus per E-Mail an Patienten geschickt werden. Im Anhang der Mail befindet sich eine ICS – Datei mit den Termininformationen zum bequemen Eintrag der Termine in den lokalen Kalender.
12.02.15 Meldungsfehler beim Beenden der Memomaske gefixt.
05.02.15 Im BBB – Feld wurden unter Umständen Eingaben nicht gespeichert.
04.02.15 Fehler bei der Wiederholung des DTA in der SQL  - Server Version behoben.
26.01.15 Zum Log-In kann nun auch  der TWN 3 MIFARE USB  RFID Reader verwendet werden.  Bitte  konfigurieren Sie den Leser auf:
“ Intelligent Virtual COM Port,  V24 Intelligent Operation “  (Firmware V3.39GM)  Anschließend stellen Sie über den Karteireiter RS 232 folgende Parameter ein: Baudrate 9600, Parity None  und markieren Sie die Option “Append Line Feed after Carriage Return“ Da die Konfiguration des Lesers nicht einfach ist, empfehlen wir die einschlägigen Videos des Herstellers  unter http://www.elatec-rfid.com/youtube .
22.01.15 Umstellung auf Visual Studio  2013 SP4 und Windows 8.1.
15.01.15 Beim Drucken des Terminmerkers steht nun die Variable TerminUhrzeitEnde zur Verfügung. Sind mehrere Termine an einem Tag geplant, so wird, bei markierter Option ‘Nur erste Leistung je Tag drucken‘ das Terminende des letzten Termins angegeben.


 

RELEASE 2015.1.1039

verfügbar ab 14.01.2015

08.01.15 Aufgabenliste ( To-Do Liste) implementiert.

04.12.14 Ersatz für Google Kalender. Schnittstelle zum Exportieren der PraxPlan Termine im ICS - Format für eingebaut. Zur Doku.
01.12.14 Liste nicht freigegebener Rezepte beachtete nicht Rezepte ohne Leistungen.
26.11.14 Zuzahlungsneuberechnung nach dem Löschen von terminierten Leistungen konnte unter Umständen fehlerhaft sein.
25.11.14 SQL – Server Setup überarbeitet.
20.11.14 Der Termintransfer zum Google – Kalender wird nicht mehr unterstützt. Google hat die bisherige Schnittstelle deaktiviert. Für die neue Schnittstelle wird nun eine Anmeldung von uns erwartet. Außerdem ist nun die Zahl der Zugriffe auf die Googlekalender unserer Kunden durch adad95 begrenzt und wird mitgezählt. Da andere Google - API - Funktionen mittlerweile kostenpflichtig sind, ist zu vermuten, dass auch die von uns benutzten Funktionen mittelfristig kostenpflichtig wird. Wir suchen eine Ersatzlösung.
20.11.14 Beim Einlesen der eGK wird nun auch das XML – Format Version 5.2 unterstützt.


 

 

RELEASE 2015.1.1038

verfügbar ab 18.11.2014

13.11.14 Bilder in der eAkte wurden nicht optimal dargestellt.
13.11.14 Bei der Freigabe des Rezeptes wird nun überprüft, ob der angegebene ICD10 – Code im systematischen Verzeichnis vorhanden und terminal (vollständig bzw. endstellig) ist. Eine Freigabe des Rezeptes ist aber auch ohne diese Bedingungen möglich.
12.11.14 Die Basisdaten für ICD10 – Codes wurden vom alphabetischen Verzeichnis mit über 70000 Einträgen auf das systematische Verzeichnis mit ca. 15000 Einträgen umgestellt. In dem jetzt verwendeten Verzeichnis gibt es für jeden Code nur noch eine Diagnose, dafür sind jetzt aber Lokalitäten mit angegeben.
10.11.14 Bei der Meßwerterfassung waren einige optionale Eingabefelder nicht richtig zugeordnet.
10.11.14 Die Maske für die Rechnungswiederholung im Rezept wurde nicht aufgerufen.
06.11.14 Zusammengesetzte Platzhalter wurden in der Arztliste unter Umständen nicht gefüllt.
06.11.14 Beim Expandieren von Einträgen in er eAkte konnte das zuletzt gewählte Objekt angezeigt werden.
06.11.14 Die eAkte merkte sich die letzte Maskenposition und Größe nicht.
04.11.14 In der Patientenmaske war das Verhalten des Geburtsdatumsfeldes anders konfiguriert.
04.11.14 Die Wiederholung des Datenaustausches schlug fehl. Die Auftragsdatei hatte nicht die vorgeschriebene Länge.
03.11.14 Auf manchen Systemen lud PraxPlan sehr langsam. Auch das Buchen von Terminen im Praxplan war langsam.

 

RELEASE 2015.1.1037

verfügbar ab 27.10.2014

07.10.14 Anpassung des Einlesens der eGK an die Technische Anlage zu Anlage 4a (BMV-Ä/EKV). Kassenärztliche Bundesvereinigung Version 1.05
Aus der 7-stelligen Kassennummer wird die 9-stellige Kostenträgerkennung.
Der Versicherten Status setzt sich nun komplett anders zusammen.
1. Stelle Versichertenart (1,3,5).
2. Stelle besondere Personengruppe.
3. Stelle DMP_Kennzeichnung.
4. Stelle ASV-Kennzeichen.
Stelle 1 ist obligatorisch. Die Stellen 2 bis 4 sind optional. Die 4. Stelle steht nicht auf der eGK, sondern wird vom Arzt, falls erforderlich, nur auf das Rezept gedruckt.
Die Felder für die Stichprobenzuordnung, Ost-West Status (Rechtskreis) und besondere Kennungen entfallen ersatzlos.
01.10.14 Es können ab sofort keine alten Krankenversicherungskarten (KVK) mehr eingelesen werden. Die alten Karten sind ungültig und übermitteln einen veralteten Versicherungsstatus.
01.10.14 Änderungen der Technischen Anlagen 9 vom 26.09.14 eingebaut. Bei der Eingabe des Status wird nur noch die erste Stelle (1, 3, 5) geprüft. Die Inhalte der beiden anderen Felder werden ungeprüft übermittelt. Gemäß der neuen TA 9 werden alle Zeichen des Status linksbündig angegeben. Obligatorisch ist NUR die erste Ziffer. Drei weitere Ziffern sind möglich und falls angegeben, müssen diese auch übermittelt werden. In der Übergangsphase können noch Rezepte mit dem ‚alten‘ Status abgerechnet. (10001 / 10009). Die Umschlüsselung auf den neuen Status ist gemäß TA ausdrücklich nicht vorgesehen. Bei der Summierung im DTA GES-Segment wird der Rechtskreis, da auf dem Rezept nicht mehr angegeben, nicht mehr berücksichtigt.
30.09.14 Rezeptmaskenlayout dem neuen Rezeptbedruckungsvorschriften angepaßt. Die Kassennummer wird zur Kostenträgerkennung und ist nun 9-stellig. Es wurde, die früher auf dem Rezept nicht dargestellte Kennung für Gesetzliche Krankenkassen (10), der Kassennummer vorangestellt. Beispiel: aus 1575519 wird nun 101575519.
16.09.14 Bei der Rezeptfreigabe wird nun auf einen fehlenden ICD 10 Code hingewiesen auch wenn eine Diagnose in Textform angegeben wurde.
15.09.14 Neue Datenbank-Engine von VistaDB eingebaut. Laut Herstellerangaben ist die aktuelle Version bis zu 30 % schneller als die alte Datenbank-Engine.
11.09.14 BIC + IBAN Verzeichnis und Prüfverfahren für Kontonummern nach den Vorgaben der Bundesbank aktualisiert.
11.09.14 Therapieberichte die schon im RTF- Format vorliegen, können nun zurückgesetzt werden.
10.09.14 adad95 besitzt nun eine E-Akte. In dieser Maske sind alle Informationen, Objekte, Briefe, Rechnungen, Meßreihen, Therapieberichte, Verordnungen, Termine und Verlaufsdokumentationen zentral zusammengefaßt und aufrufbar.
01.09.14 Problem beim Umwandeln eines Telefontermins in einen Rezepttermin beseitigt.
28.08.14 Problem beim Anlegen von Kursterminen bei Terminüberschneidungen beseitigt.
26.08.14 Das SMS-Tool hat nun selbst anpaßbare Textvorlagen mit Platzhaltern bekommen. Es sind maximal 10 freie Textvorlagen verfügbar. Vor dem Senden wird die Textvorlage mit dem eingesetzten Text angezeigt und kann bei Bedarf vor dem Senden bearbeitet werden.
26.08.14 Überarbeitung Geburtstags-SMS und Terminerinnerung-SMS.
13.08.14 Die Austauschdateien zum DTA werden nicht mehr im gemeinsamen Verzeichnis (Ordner DB) im Ordner Transfer abgelegt. Da die Dateien schon seit längeren in der Datenbank gespeichert und diese bei einer Wiederholung des Datenaustausches nun genutzt werden, wurde das Verzeichnis Transfer aus dem Sicherungsumfang entfernt.
13.08.14 Die Wiederholung des Austausches von Lastschriftdateien im alten ELV Format ist nicht mehr möglich und das dazugehörige Verzeichnis ArchivBankDTA wurde aus dem Sicherungsumfang entfernt.
12.08.14 In der Offenen Postenverwaltung ist nun eine Suchmaske zum Suchen über alle Mandanten verfügbar.
11.08.14 Option zum Anzeigen der Termininfo für Gutscheintermine bei Patienten und Mitgliedern eingebaut.
11.08.14 In der Leistungsverwaltung wird nun die Spalte Leistungsdauer in der Übersichtsliste dargestellt.
07.08.14 Alle Rechnungsausdrucke werden nun in der Datenbank gespeichert. Das Rechnungsarchiv wird nur noch zum Drucken von Rechnungen benutzt, die vor dieser Programversion erzeugt wurden. Im möglichen Sicherungsumfang wird die Option Rechnungen entfernt, wenn der Ordner Rechnungsarchiv nicht existiert.
04.08.14 Die Bankverbindung des Patienten ist nun auch bei der Erstellung einer Privatrechnung verfügbar.
28.07.14 In der Mitarbeiterauslastung Analyse wurden unter Umständen Arbeitstage als Urlaubstage interpretiert.
24.07.14 Die Spaltenüberschrift der Urlaubsliste richtiggestellt.
23.07.14 Servicemaske zum Setzen der nächsten Rechnungsnummer eingebaut. Der Aufruf erfolgt über die Rechnungswiederholung und in dieser Maske mit der Tastenkombination ALT+ Strg + Y.
22.07.14 Im PraxPlan wird nun überprüft, ob der Patient zur gleichen Zeit einen weitern Termin bei einem anderen Therapeuten hat. Diese Überprüfung kann optional über Extras -Einstellungen aktiviert werden.
15.07.14 Adressenaktualisierung der Landesunfallkassen, Gemeindeunfallkassen und Feuerwehrunfallkassen.
09.07.14 Briefe, Befunde und Therapieberichte werden nun direkt in der Datenbank gespeichert. Das Verzeichnis \DB\Word wird nicht entfernt damit nach einer Rücksicherung von älteren Datensicherungen die gespeicherten Briefe, Befunde und Berichte noch vorhanden sind. Die Option Texte mit einer externen Textverarbeitung zu editieren entfällt. Der Ordner Word und alle Unterordner wurden aus dem Sicherungsumfang entfernt.
03.07.14 Beim Prüfen, welche Bankverbindung gedruckt werden kann, wird jetzt nicht mehr auf das Vorhandensein von KONTO + BLZ sondern auf BIC + IBAN geprüft.
03.07.14 Defaultwert geändert. BIC + IBAN als Bankverbindung benutzen ist jetzt bei Neuinstallationen automatisch eingeschaltet.
01.07.14 Benutzerpaßwörter werden nun Sha512 codiert abgelegt.
30.06.14 Die Behandlungsbestätigung für mehrere Rezepte kann nun für die einzelnen Rezeptarten getrennt ausgedruckt werden.
30.06.14 In den Übungsprogrammen lassen sin nun einzelne Übungen per Drag& Drop an ein die gewünschte Position einfügen.
26.06.14 Umbenennung der Abrechnungsstelle der Bundeswehr: Statt Wehrbereichsverwaltung Ost nun Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr.
25.06.14 Die Eingabefelder für die ICD10 GM – Code wurden auf 9 Zeichen erweitert. Dadurch können auch Codes mit angegebenen Zusatzzeichen ausgetauscht werden.
25.06.14 Der vorgehaltene ICD10 GM – Code umfasst nun alle Klartextdiagnosen je einzelnen ICD10 Code. In der Auswahlmaske kann die zugehörige gewählt werden.
24.06.14 Maske für Patientenfragebogen hinzugefügt. In dieser Maske können die Eingabefelder frei definiert werden. Es können beliebig viele verschiedene Vorlagen erstellt werden.
16.06.14 Die Mitarbeiteraufzählung im Rezeptdetail kann nun auf aktive Mitarbeiter gefiltert werden. Ist der Filter aktiv, können die Mitarbeiterkürzel von archivierten Mitarbeitern im Rezept nicht angezeigt werden. Die Einstellung des Filters erfolgt im Rezept damit, bei Bedarf, die archivierten Mitarbeiter schnell eingeblendet werden. Im Auslieferungszustand ist der Filter nicht aktiv.
04.06.14 Die Einstellungen für das Maskenlayout und die gewählten Druckvorlagen können nun für jeden angemeldeten Windows Benutzer getrennt abgelegt werden.
22.05.14 In der Patientenmaske lassen sich nun Patienten nach gewissen Kriterien automatisch archivieren. Der Aufruf zur Archivierungsmaske erfolgt über das Kontextmenü in der Patientenauswahl.
15.05.14 Die Tagesdokumentation zeigt nun auch die BBB Maske an.
14.05.14 Messreihenerfassung für die Patienten/ Mitgliedsdiagnostik eingebaut. Die Eingabefelder für die Messewerte sind frei konfigurierbar. Es können beliebig viele Vorlagen für verschiedene Messreihen angelegt werden. Die Messreihenerfassung besitzt eine integrierte zuschaltbare grafische Auswertung der Messreihen.
12.05.14 Die Kartenleser Identive CLOUD 2700 R und F als mögliche Leser für die eGK hinzugefügt.
Hinweis Die Geräte werden unter WIN 7 / WIN 8 automatisch erkannt. Zum Lesen der eGK wird jedoch der Treiber des Herstellers von dessen Webseite benötigt.
13.05.14 Änderungen für österreichische Version von adad95
09.05.14 Es können nun Vorlagetexte für Anamnese und Cave im RTF – Format hinterlegt werden. Diese Texte werden geladen, wenn noch keine Anamnese bzw. Cave für den Patienten erfasst wurde. Adad95 sucht nach den Vorlagen im Ordner DB\OBJEKTE\Default. Die Vorlagennamen lauten Anamnese.rtf und Cave.rtf Die Dateien können mit Word / Open Office erstellt werden. Beim Speichern ist darauf zu achten, dass die Vorlage als RTF – Datei abgelegt wird. Platzhalter (Einmischfelder) werden in den Vorlagen nicht unterstützt
09.05.14 In der Rezeptmaske wird bei ICD10 Eingabefeldern nun das Komma als Punkt interpretiert

 

Was ist neu in adad95 Version 2014.1.x

  • Version 2014.1x 
  • verfügbar ab 18.11.2013
  • erforderlicher Freischaltcode 2014.1x

Welcher Freischaltcode?

Version 2014.1x ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt den neuen Freischaltcode 2014.1x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (2014.1.0...2013.1.9999) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 2014.1x wurden vor Erscheinen der Version (zwischen dem 25.10.2013 und dem 06.11.2013) per Post versandt. Die Dokumentation wird fortgeschrieben und ist aufrufbar unter Dokumentation.

Kunden ohne Softwareservice:

Kunden mit gültigem Freischaltcode 2014.1x können auch ohne Softwareservice alle Zwischenupdates kostenlos laden! Nicht erlaubt ist das Einlesen der quartalsweise neu erscheinenden Kostenträgerdaten und der Preislisten.


 

RELEASE 2014.1.1035

verfügbar ab 09.04.2014

09.04.14 Zertifizierungsantwort einlesen wurde angepasst da die ITSG Ihre Web – Seite zur Online - Auftragsverfolgung und zum Download der Zertifizierungsantwort geändert hat.
08.04.14 Email Einstellungen für die Abrechnung: Bei leeren Feld SMTP werden die Kontoeinstellungen(SMTP – Server, Port, SSL und StartTSL) für die Provider T-Online, Web.de, GMX und Gmail auf Grund der angegebenen EMail – Adresse vorgeschlagen.   
08.04.14 SMTP – Einstellung um die Option StartTLS für Web.DE erweitert
07.04.14 Tritt beim Versenden einer Rechnung ein Fehler auf, wird nun eine klarere Fehlermeldung angezeigt. Aktuell haben mehrere E-Mail Provider ihre Kontoeinstellungen auf SSL – Verschlüsselung umgestellt. (T-Online, Web.de, GMX)    
21.03.14 Bei der Mitarbeiterauslastung wird nun der eingetragene Urlaub des Mitarbeiters berücksichtigt.
20.03.14 Beim Buchen von offenen Posten war kein Buchungsziel selektiert.
20.03.14 Auf langsamen Rechnern konnte es beim Verschieben von Terminen im PraxPlan zu Programmabstürzen kommen.


 

RELEASE 2014.1.1034

verfügbar ab 11.03.2014

03.03.14 Die Schaltfläche "Heute" im PraxPlan verhält sich bei gedrückter Shift – Taste wie folgt: Es wird nur der heutige Tag mit allen unter dem Menü Einstellungen gewählten Mitarbeitern angezeigt.
26.02.14 Die Liste Rezepte zeigt nun das Feld "Therapiebericht angefordert" mit an.
26.02.14 Die Geburtstagslisten merken sich jetzt die zuletzt eingestellte Sortierreihenfolge.
24.02.14 Beim Drucken der Teilnahmebestätigung wird nun das Geburtsdatum des Kursteilnehmers mit übergeben.
14.02.14 Überprüfung der Indikationsschlüssel ZN1 / ZN2 und dem Patientenalter in den HMK-Check eingebaut.
13.02.14 Fehler beim Ablegen von Anteilsrechnungen mit zurückdatiertem Ausstellungsdatum beseitigt.
12.02.14 In der Tagesdokumentation stehen nun über das Kontextmenü (rechte Maustaste) Standardtexte zur Verfügung. Diese Standardtexte lassen sich unter Extras Tagesdokumentationsvorlagen verwalten.
11.02.14 Die OP–Verwaltung stellt nun die letzte Sortierrichtung und die Spaltenpositionierung beim erneuten Öffnen der Maske wieder her. Außerdem wird nun die letzte benutzte Bankverbindung beim Öffnen der Maske markiert.
11.02.14 Bezeichungen in den Meldungen von ELV auf SEPA gewechselt.
10.02.14 Beim Löschen von Telefonterminen können diese nun auch als abgesagt oder versäumt gekennzeichnet werden.
10.02.14 Die Zuordnung von Rezeptterminen zu Serienterminen hat nun einen Fortschrittsbalken.
07.10.14 Wurden Rezepttermine zu Serienterminen zugeordnet, konnten bei langsamen Rechnern und ungeduldigen Benutzern u.U. falsche Patientennamen im Termin gespeichert werden.
05.02.14 Die Farbeinstellung für abgesagte Termine wurde für Privatrezepte bei markierter Option Privattermine farbig hervorheben wird nun beachtet.
04.02.14 Die Message Box beim Umbuchen von Telefonterminen / Patiententerminen zeigt nun auch den Patientennamen an.
04.02.14 Option zum Kennzeichnen von Problempatienten eingebaut. Im PraxPlan werden diese Patienten dann mit :-) gekennzeichnet.
28.01.14 Die Tagesdokumentation wird erheblich schneller geladen und zeigt zusätzlich eine Dokumentationshistorie in einem zusätzlichen Fenster mit an.
22.01.14 Paste- Funktion für die Eingabe des Lizenzcodes eingebaut.
22.10.14 Der Updateservice ist jetzt auch bei abgelaufenen Softwareservice aufrufbar.
22.01.14 ICD10 Schlüssel um einige erweitert.
20.01.14 Änderungen von Mitgliederdaten wird nun an PraxPlan gemeldet.
20.01.14 In der Maske SEPA – Basislastschrift wird nun auch das SEPA Mandat angezeigt.
20.01.14 In der Liste der aktiven Verträge wird nun auch die Vertrags ID angezeigt. Diese Nummer wird Vertragslastschriften als SEPA Mandats ID genutzt.
16.01.14 Nach einer erfolgreichen externen Datensicherung kann nun der Rechner nun automatisch heruntergefahren werden.
15.01.14 Wenn mehrere Exemplare eines Aufdruckes in der Seitenvorschau angezeigt werden, ist nun die Seitennummerierung über alle Exemplare des Ausdruckes korrekt.
14.01.14 Bei tatsächlichen Terminal – Servern kam es unter Umständen zu Problemen beim Aktualisieren des PraxPlans da die UDP – Benachrichtigungen teilweise nicht empfangen werden konnten.
13.01.14 In der Update – Maske die Schaltfläche Hilfe hinzugefügt,
18.12.13 SEPA – Lastschrift Lastschriften ohne OP-GUID werden nach dem Austausch entfernt.
18.12.13 In den aktiven Verträgen wird als Bankverbindung nun BIC und IBAN angezeigt.


 

RELEASE 2014.1.1033

      verfügbar ab 17.12.2013

12.12.13 Es können nun, speziell für die AOK Hessen, insgesamt 8 ICD10 Schlüssel je Rezept bei dem Datenträgerausrausch übermittelt werden.


 

RELEASE 2014.1.1032

verfügbar ab 04.12.2013

02.12.13 Beim Editieren von bestehenden Mitgliederverträgen wurde vor dem Drucken nicht automatisch gespeichert.
26.11.13 Die Message -Box benutzt nun auch den gewählten Skin.
26.11.13 Die ICD – 10 Codes G20.10 und G20.11 fehlten bei der Überprüfung von Praxisbesonderheiten für den Indikationsschlüssel ZN2
25.11.13 Nach einer erfolgreichen internen Datensicherung kann nun der Rechner nun automatisch heruntergefahren werden.
21.11.13 Unter Windows 8.0 schlug die Datenreorganisation fehl.
21.11.13 Scrollbar im Urlaubsplaner war verschwunden.
20.11.13 Einmischfeld für die Rezeptnummer in den Therapiebericht eingebaut.
19.11.13 In der Seitenvorschau war  die Beschriftung der Toolbar in englisch.
19.11.13 Der Scann- Button im Rezept wurde trotz gescanntem Rezept nicht mehr grün.


 

RELEASE 2014.1.1031

verfügbar ab 18.11.2013

11.11.13 Jetzt Schaltflächengröße einstellbar (Extras -Einstellungen Toolbarbilder kleiner).
11.11.13 Jetzt Ausblenden der Menübeschreibung möglich.
07.11.13 Schaltflächen für den direkten Aufruf des adad95 Video-Channels auf YouTube in diversen Masken verfügbar.
05.11.13 Viele Masken wurden für die Anzeige mit erhöhter DPI-Einstellung optimiert. Bei Bedarf wird nun eine Scroll Bar angezeigt. Rezeptmaske, Patientenverwaltung, Rezepte, Ärzteverwaltung, Mitgliederverwaltung, Kassenverwaltung, Mitarbeiterverwaltung, Adressverwaltung und diverse Stammdatenanlagen.
30.10.13 Der ICD-10 Schlüssel für das Postpoliomyelitis-Syndrom fehlte. Der Schlüssel wurde hinzugefügt.
29.10.13 In der Termininfo vom PraxPlan werden nun bei entsprechender Einstellung verschobene Termine angezeigt.
29.10.13 HMK-Check zeigte die Wartezeit zwischen zwei Rezepten nicht an, wenn das Rezeptausstellungsdatum des zweiten Rezeptes vor der Beendigung des ersten Rezeptes lag.
28.10.13 Bei der Freigabe einen Rezeptes konnte unter Umständen das Rezept aufgrund eines Programmfehlers erst nach dem Speichern des Rezeptes freigegeben werden.
24.10.13 Liste aller gelöschten Termine für einen beliebigen Zeitraum als Übersicht hinzugefügt.
24.10.13 Im Artikelverkauf wurden die Druckeinstellungen für Exemplare und Seitenvorschau beim Lastschriftverfahren nicht berücksichtigt.
23.10.13 Über den Umweg der Mitgliederverwaltung konnten Patienten mit bestehenden Rezepten als gelöscht gekennzeichnet werden.
23.10.13 Die Gutscheineinlösung kann bei geplanten Gutscheinterminen nun auch im PraxPlan erfolgen. Angezeigt wird nun nicht mehr der Name des Gutscheinkäufers sondern des Gutscheinbesitzers.
22.10.13 Preisdatenbank um den Leistungserbringer 24 Sprachheilpädagoge / Dipl. Pädagoge erweitert.
21.10.13 Übersichtsliste aller angelegten Vertragsvorlagen.
17.10.13 Die Stundenpläne für Mitarbeiter und Ressourcen können nun gedruckt werden.
11.10.13 Patienten-Dubletten lassen sie nun auch bei angelegtem Rezepten / Terminen zusammenführen. Alle Rezepte erscheinen anschließend unter dem verbleibenden Eintrag. Die Termine im PraxPlan werden ebenfalls dem Verbleibenden Eintrag zugeordnet. Aus technischen Gründen kann jedoch die alte Patientennummer im Terminplan-ToolTip nicht geändert werden.
10.10.13 Terminliste als Grid für einen beliebigen Zeitraum als Terminübersicht mir der Möglichkeit einer Druckausgabe hinzugefügt.
09.10.13 Bei nicht vollständig erfassten Adressen konnte kein Artikelverkauf auf Rechnung durchgeführt werden.
09.10.13 Bei Akutsuche Patiententermine, Akutsuche Rezepttermine und beim Erstellen von Dauerterminen wurde statt der Handynummer die Telefonnummer eingetragen.
09.10.13 Beim Erstellen eines SEPA-Mandates konnte unter Umständen die Bankverbindung des Kunden nicht mit ausgedruckt werden.
08.10.13 Die Rechnungen werden ab 01.01.2014 im Rechnungsarchiv je Monat in einem gesonderten Ordner gespeichert.
07.10.13 Der Kurzname für einen Mitarbeiter kann nun auch mit einer Ziffer beginnen.
01.10.13 Bei der Option Terminüberschneidungen mit anderen Rezepten prüfen wurde die Einstellung nicht gespeichert.
01.10.13 Adad95 benutzt nun .NET Framework 4.0.
30.09.13 In manchen Situationen wurde das Aktualisieren des Terminplanes übersprungen.
30.09.13 Beim automatischen Aktualisieren vom PraxPlan im Netzwerk flackerte die Anzeige.
30.09.13 Mitglieder konnten trotz laufender Mitgliedsverträge gelöscht werden.
26.09.13 SEPA – Basislastschriftverfahren eingebaut. Bitte beachten Sie: SEPA – Lastschriften können NUR mit gültiger Gläubiger – ID ausgeführt werden. Für deutsche Bankverbindungen werden BIC und IBAN aus BLZ und Kontonummer automatisch erzeugt.
18.09.13 DAT - Version 9 eingebaut.
13.09.13 Bei Teilnahmebestätigungen für Kurse steht nun auch das Geburtsdatum des Kursteilnehmers zur Verfügung.
13.09.13 Beim Erstellen von Dauerterminen wurden beim Übergang von Bereitschaftszeit zu Arbeitszeit trotz markierter Option Bereitschaftszeit ignorieren mögliche Termine nicht gefunden.
12.09.19 Importmodul für Starke Termine eingebaut.
05.09.13 In der Mitgliederverwaltung wurde die Bankverbindung nicht gespeichert bevor der Vertragsverkauf aufgerufen wurde.
05.09.13 Die automatische Vertragsverlängerung lässt sich beim Vertragsverkauf nun auch abschalten.
05.09.13 Die Mitarbeiterauslastung im PraxPlan druckte alle Mitarbeiter, obwohl nur ein Mitarbeit gewählt war.
04.09.13 Das Quittungsdatum kann nun geändert werden.
03.09.13 Drag & Drop aus dem Windowsexplorer für Bildanzeige in folgenden Masken hinzugefügt: Patientenmaske, Mitgliedermaske, Mitarbeitermaske, Mandantenmaske( Logo), Kursstammdaten, Übungen, Gutscheinstammdaten, Ärzteverwaltung, Artikelverwaltung, Adressverwaltung.
02.09.13 Reports für die Patientenliste, Rezeptliste Rezeptdetailliste, Geburtstagslisten, Ärztelisten, Krankenkassenliste, Mitgliederliste und Mitarbeiterliste eingebaut. Es lassen sich nun für diese Listen auch Etiketten drucken. Diverse handelsübliche Etikettenformate sind per Assistent wählbar.
27.08.13 Einstellungsmöglichkeiten bei der internen Datensicherung erweitert. Es kann nun der Speicherort und der Sicherungsumfang der internen Datensicherung festgelegt werden.


 

 

Was ist neu in adad95 Version 2013.1.x

  • Version 2013.1x 
  • verfügbar ab 15.01.2013
  • erforderlicher Freischaltcode 2013.1x

Welcher Freischaltcode?

Version 2013.1x ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt den neuen Freischaltcode 2013.1x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (2013.1.0...2013.1.9999) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 2013.1x wurden vor Erscheinen der Version (31.12.2012) per Post versandt. Die Dokumentation wird fortgeschrieben und ist aufrufbar unter Dokumentation.

Kunden ohne Softwareservice:

Kunden mit gültigem Freischaltcode 2013.1x können auch ohne Softwareservice alle Zwischenupdates kostenlos laden! Nicht erlaubt ist das Einlesen der quartalsweise neu erscheinenden Kostenträgerdaten und der Preislisten.


 

RELEASE 2013.1.1030

verfügbar ab 21.08.2013

12.08.13 Die HMK – Check Maske ist jetzt Scroll Balken ausgestattet. Dadurch kann die Maske auch auf Systemen mit geringer Bildschirmauflösung dargestellt werden.
12.08.13 Beim Rezept bedrucken wurde die Angabe Kilometer auf die notwendigen Nachkommastellen gekürzt.
08.08.13 Alle Stammdatenmasken: Beim Filtern (Suchen) werden jetzt auch archivierte Datensätze berücksichtigt und mit angezeigt. Wird der eingegebene Filterbegriff gelöscht, wird automatisch der Filter‘nicht archiviert‘ aktiv.
08.08.13 In der Leistungsverwaltung werden nun in einer zusätzlichen Spalte die ausgeblendeten Leistungen markiert.
08.08.13 In der Leistungsverwaltung konnte als Heilmittel laut HMK ein beliebiger Text angegeben werden.
08.08.13 Beim Einlesen der Kostenträgerdatei für einen zusätzlichen Mandanten kam es beim ersten Einlesen zu Problemen, wenn die Mandanten nicht im gleichen Tarifbereich waren.
01.08.13 Beim Stornieren von einzelnen Rezepten konnte es zu Problemen beim Berechnen des Offenen Posten kommen, wenn der betreffende Offene Posten teilweise ausgeglichen war.
01.08.13 Briefvorlagen: MERGEFIELD für das Datum von DATE auf CREATDATE gesetzt. Dadurch wird beim Erstellen dies Briefes das aktuelle Tagesdatum fixiert.
31.07.12 Combobox für die Auswahl der Terminlänge im PraxPlan erweitert. Für Terminlängen über zwei Stunden steht nun durchgängig ein 15 Minutenraster in der Auswahlliste zur Verfügung.
31.07.13 Beim Rezept Bedrucken in der Maske Kassenrechnung nach §302 erstellen werden nun Rezepte vom gleichen Patientennamen zusätzlich aufsteigend nach Rezeptnummer sortiert.
30.07.13 SQL – Server: Problem beim gleichzeitigen Buchen von Räumen und Mitarbeitern in Serienterminen und Rezeptterminen beseitigt.
30.07.13 In der Rezeptdetailliste wird nun auch die Tarifgruppe angezeigt.
29.07.13 Die voreingestellten MwSt. – Sätze aus dem Kontenplan selektierten den falschen MwSt. – Satz in der Maske Belege buchen.
25.07.13 Nach der Mandantenneuanlage wird nun automatisch die Kostenträgerdatei eingelesen.
25.07.13 In der Warteliste wird, sofern angegeben, nun auch der Wunschtherapeut mit angezeigt.
25.07.13 Die angelegten Übungsprogramme und Übungen lassen sich nun in der Auswahl nach der Bezeichnung sortieren.
24.07.13 Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution (BGHW IK Nr: 12 0991112) Adresse in München aktualisiert.
24.07.13 In der Rezeptmaske werden bei Kassenrezepten nun Positionsnummern, die als HMK – Heilmittel gekennzeichnet, sind gemäß dem angegebenen Indikationsschlüssel farblich hervorgehoben.
22.07.13 Die PLZ bei einer Papierannahmestellen der AOK Baden Württemberg wurde falsch ermittelt.
22.07.13 CheckIn fand unter Umständen bestimmte Kurse die am gleichen Tag endeten nicht.
22.07.13 Autofilterzeile in der Übungsprogrammauswahl eingebaut.
18.07.13 Übungen und Übungsprogramme können nun kopieren werden.
17.07.13 Rechteverwaltung: Es wird nun weitgehend verhindert, daß bei allen Mitarbeitern das Recht zum Bearbeiten der Rechte entzogen wird.
16.07.13 Die Hintergrundfarbe des ausgewählten Bereiches im PraxPlan läßt sich nun einstellen.
15.07.13 Liste verkaufter Gutscheine eingebaut.
11.07.13 Es kann jetzt wahlweise BIC und IBAN statt Kontonummer und BLZ in allen drei Praxen - Bankverbindungen gedruckt werden. Diese Einstellung kann für alle Formulare global vorgenommen werden. Es wird nicht geprüft ob Sie bei Ihren Bankverbindungen BIC und IBAN eingegeben haben.
11.07.13 War beim SQL - Server die Standardsprache des Benutzers nicht Deutsch, kam es zu Problemen bei der Vergabe von Telefonterminen.
11.07.13 Beim Suchen von Rezeptterminen wurde die eingegebene Anzahl der Termine je Tag beim erneuten Aufrufen der Maske nicht wieder hergestellt.
10.07.13 Es wurde eine Ärzteliste mit Bruttoumsatz eingebaut. In der Liste besteht der Zugriff auf die Serienbrieffunktion der Ärzteliste. Dadurch lassen sich nun umsatzabhängige Serienbriefe für Ärzte schreiben.
09.07.13 Abrechnungsstatistik liefert nun differenziertere Werte für Kassenrezepte und Privatrezepte.
09.07.13 Aufruf zum Drucken einer Patienteninformation gemäß Patienteninformationsgesetz eingebaut.
08.07.13 Beim Anklicken eines Gutscheintermins in PraxPlan wird nun, falls möglich, auf den entsprechenden Eintrag in der Gutscheinliste positioniert.
08.07.13 Im PraxPlan werden nun die Gutscheininhaber und nicht mehr die Gutscheinkäufer angezeigt.
04.07.13 Vorbereitungen zur Umstellung von Lastschriftverfahren auf SEPA. Automatische Umrechnung der BLZ + Kontonummer in IBAN + BIC für deutsche Bankverbindungen. Alle Vorlagen für das Lastschriftverfahren um das SEPA – Mandat erweitert. Dieses wird jedoch nur gedruckt, wenn unter Mandanten eine Gläubiger ID angegeben wurde.
26.06.13 Der Quittungsdruck ist nun für alle Rechnungsarten in der OP – Verwaltung möglich.
25.06.13 Tagesdokumentation im Rezept und im PraxPlan eingebaut. Zum Erstellen der Behandlungsdokumentation wird die interne Textverarbeitung benutzt. Dadurch ist es möglich auch Bilder und Tabellen in die Dokumentation einzubetten. Eine nachträgliche Änderung der Behandlungsdokumentation wird gemäß § 630f BGB dokumentiert und kann als Änderungshistorie ebenfalls mit ausgedruckt werden.
24.06.13 Im HMK – Check wurde die Anzeige der Rezepthistorie besser in die Maske eingepasst.
24.06.13 Im HMK – Check wird nun für den Indikationsschlüssel EX3d das Standardisierte Heilmittelkombinationen (D1) verständlicher angezeigt.
19.06.13 Beim Schreiben eines Berichtes an den Arzt kam es zu einem Fehler, wenn das Rezept noch nicht gespeichert war.
19.06.13 Bei der Anzeige Patient hat heute Geburtstag kam es zu einem Fehler, wenn der Geburtstag nicht angegeben war.
19.06.13 Textverarbeitung auf Office 2013 Stil umgebaut.
18.06.13 Tabellenfunktionen in der Textverarbeitung erweitert.
18.06.13 Bei der Überprüfung der Terminabstände zwischen zwei Behandlungen trat ein Fehler auf.
17.06.13 Im Urlaubsplan wurden bei zu kleiner Maske Urlaubstermine nicht angezeigt.
13.06.13 Im Theorg Importmodul wurde beim Einlesen die Straße und die Hausnummer nicht getrennt.
11.06.13 Beim Mitarbeiterwechsel wird nun auch die PraxPlan Maske geschlossen.
11.06.13 Auswertung Mitarbeiterauslastung aufgrund der verplanten PraxPlan Termine eingebaut.
10.06.13 Fehler beim Kopieren von Stundenplänen beseitigt.
10.06.12 Die Länge des Feldes Hausnummer im Artikelverkauf angepasst.
06.06.13 Die Überprüfung, ob adad95 mehrfach gestartet wurde ist nun für Installationen mit mehreren Arbeitsplätzen ausschaltbar.
05.06.13 Aktuelle BG – Adressen werden nun beim Kostenträgerupdate mit eingepflegt.


 

 

RELEASE 2013.1.1029

verfügbar ab 05.06.2013

13.05.13 Bei den Stundenplanausnahmen kam es zu einem Fehler, wenn für den Beginn der Ausnahme 00:00 Uhr angegeben wurde.
08.05.13 In der Rezeptliste und in der Rezeptdetailliste kann nun auch die Patienten ID angezeigt werden.
08.05.13 In der Mittarbeiterliste kann nun auch das Eintrittsdatum und das Austrittsdatum mit angezeigt werden.
08.05.13 In der Ärzteliste kann nun auch die Arzt ID mit angezeigt werden.
08.05.13 In der Maske HMK – Leistungen anpassen war unter Umständen der angezeigte Mandant falsch.
08.05.13 Die Schaltflächen “eine Woche vor“, “eine Woche zurück“, “einen Tag vor“, “einen Tag zurück und “Heute“ zum Navigieren im PraxPlan eingebaut.
07.05.13 In der Maske Kassenabrechnung erstellen wird nun in der Drop – Down Box Abrechnungsstelle die jeweilige IK – Nummer angezeigt.
07.05.13 Leerzeichen am Ende des Patientennamen / Vornamen werden nun entfernt.
07.05.13 Die Druckausgabe in der Mitgliedermaske beachtete nicht die angegebenen Exemplare.
06.05.13 Der Aufruf für Übungspläne ist nun in er Mitgliederverwaltung verfügbar.
06.05.13 HMK – Check: In der Rezepthistorie wird nun auch die Verordnungsart angezeigt.
06.05.13 HMK – Check: Es wird nun geprüft, ob sich die Kombination von ICD10 – Schlüssel und Indikationsschlüssel in der Liste der für mögliche Langzeitverordnungen befindet.
06.05.13 HMK – Check: Es wird nun geprüft, ob sich die Kombination von ICD10 – Schlüssel und Indikationsschlüssel in der Liste der Praxisbesonderheiten der Arztpraxis befindet.
06.05.13 HMK – Check: Der ICD – 10 Schlüssel wird nun auf seine Gültigkeit hin überprüft.
06.05.13 HMK – Check: Die Hinweise des Heilmittelkataloges zur Berücksichtigung von Verordnungsmengen zur Gesamtverordnungsmenge werden nun mit abgeprüft.
30.04.13 Die Masken Dauertermin erstellen, Rezepttermin erstellen und Patiententermin erstellen sind nun auch über das Kontextmenü (rechte Maustaste) der PraxPlan Patientenliste aufrufbar. Dabei wird der gewählte Patient und ggf. das gewählte Rezept mit in die Suchmaske übernommen.
30.04.13 Das Zeitlineal im PraxPlan kann nun manuell angepasst werden da bei manchen Windows – Installationen die Sommerzeit falsch interpretiert wird.
29.04.13 Beim Buchen von Terminen wurde unter Umständen eine weitere Leistung umgebucht.
25.04.13 Der Quittungsdruck in der Offenen Posten Verwaltung wurde u. U. trotz markierter Option nicht aufgerufen.


 

 

RELEASE 2013.1.1028

verfügbar ab 23.04.2013

08.04.13 Neue Zertifikate der ITSG für die Verschlüsselung der Abrechnungsdaten werden nun im “SHA-256 Hash-Algorithmus“ beantragt. Zur Verschlüsselung der Abrechnungsdaten benutzen wir für solche Zertifikate nun den “annahme-sha256.key“. Bestehende Zertifikate bleiben gültig und arbeiten weiter mit dem SHA-1 Hash-Algorithmus. Wir sind der erste EDV Hersteller, der nach neuer, sicherer Verschlüsselung getestet und zertifiziert ist.
08.04.14 Beim Anlegen eines neuen Patienten über die EGK im Rezept konnte u.U. der Patient doppelt angezeigt werden.
05.04.13 Neu, jetzt mit Rechtschreibprüfung für Briefe und Serienbriefe.
Wir benutzen die Dateien de_DE_frami.dic und de_DE_frami.aff aus der Open Office Version 3.0. von Björn Jacke / Franz Michael Baumann. Wenn diese beiden Dateien im adad95\System Ordner gefunden werden, ist die Rechtschreibprüfung möglich. Wir liefern diese Dateien nicht mit aus, sie können aber hier gefunden werden.
http://extensions.services.openoffice.org/project/dict-de_DE_frami
04.04.13 Alle Reports mit Briefköpfen wurden überarbeitet.
04.04.13 Bei der Vertragskündigung wurde als Bestätigung das falsche Formular gedruckt.
04.04.13 Wehrbereichsverwaltung West (IK 950593018) aus der Krankenkassenverwaltung gelöscht, da Rezepte nun einheitlich über die Wehrbereichsverwaltung Ost (IK 951293017) abgerechnet werden.
04.04.13 Das Feld ‘AnredeBrief‘ wird nun einstellbar mit oder ohne Titel erzeugt.
04.04.13 In der Offenen Postenverwaltung wurde unter Umständen nach dem Buchen nicht richtig auf den nächsten Datensatz positioniert.
03.04.13 Offene Posten Teilzahlung überarbeitet.
26.03.13 In die Rezeptdetailliste wurde die Behandlungsdauer eingebaut.
26.03.13 Im Lastschriftentext wurde nicht das Rechnungsdatum sondern das Erstellungsdatum der Lastschrift eingesetzt.
22.03.13 Gläubiger – Identifikationsnummer in der Mandantenverwaltung eingefügt.
22.03.13 Datentransfer zum lokalen Outlook – Kalender für Outlook 2013 eingebaut. Getestet wurden die Microsoft Office – Versionen 2010 und 2013.
19.03.13 Das Feld Druckdatum für alle Briefe und dem Therapiebericht zur Verfügung gestellt.
18.03.13 Beim Mahnungsdruck wurde unter Umständen nicht die mandantenspezifische Vorlage verwendet.
18.03.13 Beim Wiederholen des Vertragsausdrucks wurde unter Umständen eine andere Vorlage benutzt.
13.03.13 Der Filter der Patientenliste im PraxPlan wird nun vor dem Positionieren auf einen anderen Patienten geleert.
12.03.13 Leistungsverwaltung überarbeitet. Das Ausblenden mehrerer Leistungen über das Kontextmenü hinzugefügt.
12.03.13 Importierte Reports wurden nicht mehr gespeichert.
11.03.13 Probeabrechnung nach §302 beschleunigt.
11.03.13 Beim Löschen eines Leistungsdatums im Rezept wurde der Mitarbeiter und die Uhrzeit nicht entfernt.
06.03.13 Die Möglichkeit zum Drucken der Anteilsquittung wird nur noch beim Buchen von Anteilsrechnungen angezeigt.
05.03.13 Das Termininfofenster merkt sich nun die Filterbedingung. Dadurch ist es möglich nur zukünftige Termine anzeigen zu lassen.
05.03.13 Im Termininfofenster von PraxPlan lässt sich nun das Bild ausblenden.
05.03.13 Die Maske Abrechnungsstatistik merkte sie die Option Seitenvorschau nicht.
04.03.13 Das Ende der Arbeitszeit um 00:00 Uhr führte zu einem Fehler beim Aufruf der Dauerterminmaske.
04.03.13 Das automatische Refresh für VPN – Tunnel führte beim Drag & Drop zum Löschen der Anzeige.
01.03.13 In den Masken Akutsuche Telefontermin und Akutsuche Patiententermin wird nun die Anzahl der gewählten Termine angezeigt.
28.02.13 Bei Vormerken der Ausfallrechnung besteht nun die Möglichkeit auch im PraxPlan die Anzahl der Behandlungen nicht zu verringern.
28.02.13 Terminmerker können jetzt auch über das Termininfofenster gedruckt werden.
28.02.13 Datumsfilter kompatibel zum im Grid eingebauten Filter gemacht.
28.02.13 Problem beim Anzeigen von gefilterten Bilden gefixt.
28.02.13 Ausnahmen vom Stundenplan können nun direkt im PraxPlan angegeben werden. Markieren Sie dazu den entsprechenden Bereich und wählen im Kontextmenü die neue Zeitart aus.
27.02.13 Umsatzanalyse bezogen auf geschriebene Vertragsrechnungen hinzugefügt.
22.02.13 Externer Aufruf des Updatservice zeigte keine Benachrichtigung bei Updates.
22.02.13 Methode zur Preisaktualisierung nach dem Duplizieren von Rezepten optimiert.
22.02.13 Check In in der Kursverwaltung funktionierte nicht zuverlässig.
21.02.13 Nach dem Drucken der Teilnahmebestätigung für Kurse wurde die Markierung für die Kursteilnahme entfernt.

 

RELEASE 2013.1.1027

verfügbar ab 21.02.2013

20.02.13 In der Artikelverwaltung hatte das Eingabefeld Warengruppe eine falsche maximale Eingabelänge.
19.02.13 In der Artikelverkaufshistorie wurden stornierte Verkäufe angezeigt.
19.02.13 Beim Umwandlung eines Telefontermins in einen Patiententermin wird nun die Telefonnummer bzw. Handynummer in die Patientenverwaltung, falls diese Angabe in der Patientenverwaltung vorhanden ist.
18.02.13 Rezeptdruck überarbeitet.
18.02.13 Der Button Vorlage Scannen war bei manchen Auflösungen nicht erreichbar.
15.02.13 Bei Vormerken der Ausfallrechnung besteht nun die Möglichkeit die Anzahl der Behandlungen nicht zu verringern.
15.02.13 Bei Kostenträgerrezepten wird nicht mehr geprüft, ob in der Anschrift die Straße angegeben wurde (Großempfänger PLZ).
14.02.13 Abstand zwischen 2 Rezepten konnte im HMK – Check unter Umständen falsch berechnet werden.
14.02.13 Reduktion der Zuzahlung im Lastschriftverfahren wurde unter Umständen nicht richtig verbucht.
14.02.13 Bereitschaftszeiten bei der Terminsuche wurden immer ignoriert.
14.02.13 Rezept Duplizieren überarbeitet damit die Leistungsreihenfolge immer beibehalten wird.
13.02.13 Verplante Kurse können nicht nur noch archiviert nicht mehr gelöscht werden.
12.02.13 Kursserientermine lassen sich nun auch auf einen anderen Mitarbeiter umbuchen.
11.02.13 Anzeige der Mitarbeiterabrechnungsnummer als Tooltip im Rezept eingebaut.
11.02.13 Umkehrung der voreingestellten Verplanungsreihenfolge von Aktiv- und Passivleistungen im PraxPan über die Shift–Taste (Umschalttaste) eingebaut.
08.02.13 Updateservice überarbeitet.
08.02.13 MaxValue bei Artikelbestand auf 999 erhöht.
08.02.13 Nachricht beim Archivieren von Mitarbeitern korrigiert.
07.02.13 NewsChannel überarbeitet.
06.02.13 Sammelkostenträgerrechnung Rechnungsendbetrag war u.U. falsch.
05.02.13 Neuer Stundenplan ab Starttermin incl. Wechselschicht.
05.02.13 Wechselschicht für bis zu 4 Wochen.
29.01.13 Abzeige ab und Anzeige für den PraxPlan bis lassen sich nun minutengenau einstellen.
29.01.13 Die Stornierung des Gutscheinverkauf wird in der Patientenverwaltung nicht berücksichtigt.
29.01.13 Probleme bei der Probeabrechnung beseitigt.
24.01.13 In der Patientenverwaltung und im Rezept werden nun die Therapeuten im gleichen Format geladen.
24.01.13 In der Patientenliste wird nun der Wunschtherapeut mit angezeigt.
24.01.13 Blocktermin / Ereignis Terminnamenlänge berichtigt.
23.01.13 Problem beim Datentransfer zum SQL-Server gelöst.
22.01.13 Termininfofenster: Die eingestellte Autohide – Funktion wird beim Neustart wiederhergestellt.
18.01.13 Die Kassenauswahl in der Krankenkassenauswahlmaske funktionierte nicht.
16.01.13 Maske der erlaubten Zeichen bei Name, Vorname angepaßt.
16.01.13 Preiserhöhungen für laufende Verträge ab einem Stichtag eingebaut.

 

RELEASE 2013.1.1025

verfügbar ab 15.01.2013

Schnellerer Programmlauf durch Optimierung der Performance seitens Programmierung und seitens des Datenbankherstellers. Ladezeiten Einzelplatz  bei ca. 200.000 Rezeptdetailsätzen für Rezept und Patient:
1. Aufruf ca.  4sec - Folgeaufruf unter 1sec.

10.01.13 In der Liste der aktiven Verträge wird jetzt auch die Bankverbindung angezeigt.
10.01.13 Das Feld Rechnungsnummer steht nun in der Liste Gewinn und Verslust zur Verfügung.
10.01.13 Im Therapiebericht wird bei markierter Option das Einmischfeld Abbruch Therapie mit dem Text ’Die Therapie wurde abgebrochen.’ bzw. ’Die Therapie wurde am (Abbruchdatum) abgebrochen.’ gefüllt.
10.01.13 Im Therapiebericht wird bei markierter Option das Einmischfeld Fortsetzung Therapie mit dem  Text ’Die Fortsetzung der Therapie wird empfohlen.’ gefüllt.
09.01.13 Im PraxPlan werden nun die Wochenenden beim Auswählen des anzuzeigenden Zeitraums übersprungen und in der Plananzeige ausgeblendet. Diese Option kann unter Einstellungen aktiviert werden.
09.01.13 Beim Klick auf den Button ’heute’ wird nun auch, falls nötig, auf die aktuelle Uhrzeit gescrollt. Die gleiche Funktionalität besitzt nun auch die Tastenkombination ALT + POS1.
09.01.13 Das Telefonsymbol im Termin wurde nach Löschen auf anderen Arbeitsstationen nicht aus der Terminanzeige entfernt.
08.01.13 In der Anteilsrechnung mit Lastschriftgenehmigung wurde die Bankverbindung nicht gedruckt.
02.01.13 Beim Buchen von Teilzahlungen wird nun auch die Belegnummer der Teilzahlung angezeigt.
02.01.13 Das Buchen von offenen Posten kann nun abgebrochen werden.
02.01.13 Das Feld Rechnungsnummer in die Liste “Tagesabschluss“ eingebaut.
31.12.13 Anpassung Abrechnungsformat §302 auf DTA – Version 8.
20.12.12 Im CheckIn wird nun nach dem Gutscheininhaber und nicht nach dem Gutscheinkäufer gesucht.
19.12.12 In den einzelnen Terminen wird nun die gebuchte Ressource mit angezeigt.
19.12.12 Darstellung der Hintergrundfarben im PraxPlan verbessert.
17.12.12 Das Zeitraster kann nun auch unabhängig von der gewählten Dauer beim Arbeitszeitbeginn starten z.B.: 8:00 Uhr bei 25 min Raster.
17.12.12 Das Belegdatum kann nun in der Buchungsübersicht geändert werden.
17.12.12 In der Auswahlliste zum Mahnungsdruck kann nun auch nach dem Mandanten gefiltert werden.
14.12.12 In der Warteliste ist nun auch das Termininfofenster aufrufbar.
10.12.12 Am Patientengeburtstag erfolgt nun in den Masken Rezept und Patient ein entsprechender Hinweis.
07.12.12 Filtertexte eingedeutscht.
07.12.12 Die angezeigten Mitarbeiter lassen sich nun in PP dauerhaft je Arbeitsplatz festlegen.
07.12.12 Auto – Refresh für VPN – Tunnel in PraxPlan eingebaut.
06.12.12 Mahnungsdruck Wiederholung – Dialogmaske eingebaut.
06.12.12 Artikelverkauf an Adresse funktionierte unter Umständen nicht.
04.12.12 Probleme beim Stornieren der Mitarbeiterabrechnung beseitigt.
03.12.12 Für Dauertermine kann der Zeitraum jetzt auch mit der Maus festgelegt werden.
03.12.12 Im Termininfofenster wird nun auch der Mitarbeiter und der Raum angezeigt.
03.12.12 Im Termininfofenster werden nun abgesagte / versäumte Termine wieder angezeigt.
03.12.12 Die Anzahl der internen Datensicherungskopien wurde nicht überprüft.
30.11.12 Mandanten Logo ist nun auch im TIF – Format möglich.
29.11.12 Mailadresse für Zertifikatsanfragen geändert.
29.11.12 Das automatische Großschreiben der Anfangsbuchstaben bei Name / Vorname ist jetzt abschaltbar.
28.11.12 Die Anzahl der Einzelleistungen konnte beim Gutscheinverkauf auch negativ sein.
28.11.12 Sortierung bei der Mitarbeiteranzeige in der Rezeptmaske geändert. Es wird nun nach der Reihenfolge Planung sortiert Mitarbeiter mit Reihenfolge Planung = 0 werden aber an das Ende der Liste gesetzt.

Was ist neu in adad95 Version 2012.1.x

  • Version 2012.1x
  • verfügbar ab 04.06.2012
  • erforderlicher Freischaltcode 2012.1x

Welcher Freischaltcode?

Version 2012.1x ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt den neuen Freischaltcode 2012.1x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (2012.1.0...2012.1.9999) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 2012.1x wurden vor Erscheinen der Version per Post oder Email versandt. Die Dokumentation wird fortgeschrieben und ist aufrufbar unter Dokumentation.

Kunden ohne Softwareservice:

Kunden mit gültigem Freischaltcode 2012.1x können auch ohne Softwareservice alle Zwischenupdates kostenlos laden! Nicht erlaubt ist das Einlesen der quartalsweise neu erscheinenden Kostenträgerdaten und der Preislisten.

 

RELEASE 2012.1.1024

verfügbar ab 24.11.2012

20.11.12 PraxPlan Probleme mit der automatischen Arbeitsplatzsynchronisation behoben.
16.11.12 Die Anzeige ob Anteilsrechnungen gedruckt wurden erfolgt in der Offenen Postenverwaltung nun optional. Im Auslieferungszustand ist die Anzeige ausgestellt.
16.11.12 Beim Reduzieren von Leistungen und bezahlten Eigenanteil wurde das Patientenguthaben nicht immer ausgewiesen.
14.11.12 Automatische Anredenerstellung Defaultwert geändert.
13.11.12 Bei hervorgehobenen Privatleistungen im PraxPlan wurden die einzelnen Termine nicht mehr optisch getrennt.
 

RELEASE 2012.1.1023

verfügbar ab 12.11.2012

07.11.12 Vorbereitung auf DTA – Version 8.
06.11.12 Die Länge der Fachrichtung bei der Arztanlage wurde nicht richtig abgeprüft.
06.11.12 Genehmigungsart für Rezepte mit DTA eingeführt.
06.11.12 Probleme beim Buchen von Terminen beseitigt.
06.11.12 Ansicht Terminhistorie eingebaut.
06.11.12 Um die parallele Ablaufintegrität zu erhöhen wurde beim SQL – Server IDENTITY durch SCOPE_IDENTITY ersetzt.
05.11.12 Protokolldatei für Termine eingebaut.
26.10.12 Feldüberlauf bei Übernahme von einigen BG – Adressen in die Rezeptmaske beseitigt.
25.10.12 In der Rezeptauswahlliste wurden die Leistungspreise ohne Berücksichtigung der Mitarbeiterrechte angezeigt.
23.10.12 Die Variable Rezeptdatum steht nun auch im Leistungsnachweis Mitarbeiter zur Verfügung.
23.10.12 Vormerkung für Ausfallrechnungen konnten nicht erstellt werden wenn bereits eine Mitarbeiterabrechnung durchgeführt wurde.
23.10.12 Die Druckvorlagen Kostenvoranschlag und Honorarvereinbarung können nun je Mandant festgelegt werden.
22.10.12 Der Urlaubsplan kann nur noch von den Mitarbeitern, die auch das Recht zum Ändern des Urlaubsanspruches haben, geändert werden.
22.10.12 In der Maske Begründung der Fristüberschreitung sind nun auch die Zeichen / und * zulässig.
22.10.12 In der Rezeptauswahlliste können nun die Rezeptdetails mit der rechten Maustaste ein- und ausgeblendet werden.
17.10.12 Es läßt sich nun eine Quittung für Privatrezept Rechnungen beim Buchen des Offenen Postens drucken.
16.10.12 Die letzte Fensterposition von adad95 wird beim Öffnen wiederhergestellt.
16.10.12 Das Anmeldefenster hat nun beim ersten Start den Focus.
12.10.12 Es wurden automatisch keine externen Sicherungen durchgeführt.
12.10.12 Importmodul für Fremdprogramme (Arthe, Starke Praxis, Theorg) erstellt.
09.10.12 Eingabefelder waren bei veränderter Bildschirm-Anzeige verrutscht.
08.10.12 Die Vorlagenauswahl Rezeptvorderseite / Rezeptrückseite war vertauscht.
04.10.12 Der Migrationsassistent setzte unter umständen Identity – Felder nicht richtig.
02.10.12 Rezepte, deren Zuzahlung größer ist als der Rezeptwert, wurden falsch übermittelt.
01.10.12 Kostenträgerrezepte mit Anschriftfelder größer 50 Zeichen konnten angelegt werden.
01.10.12 Im PraxPlan werden nun Dauertermine farblich anders dargestellt.
01.10.12 Im PraxPlan können nun Privattermine, und abgerechnete Rezepte farblich anders dargestellt werden. Diese Option kann unter Extras/Einstellungen aktiviert werden.
01.10.12 In der Termininfo werden nun Privattermine, abgerechnete Rezepte und Dauertermine farblich anders dargestellt.
26.09.12 Möglichkeit zum Bearbeiten der DTA – Nummer in der Kassenverwaltung eingebaut.
25.09.12 Es werden nun bei der Prüfung der Terminabstände alle Überschreitungen angezeigt.
25.09.12 In der Leistungsverwaltung wird nun die Angabe Heilmittel lt. HMK immer für alle Tarifgruppen aktualisiert.
25.09.12 In der Leistungsverwaltung können jetzt die Felder Heilmittel lt. HMK, Dauer, Prüfe Ressourcen, Zuzahlung und Leistung nicht anzeigen für mehrere Leistungen auf einmal gesetzt werden. Markieren Sie dazu, vor der Änderung, alle zu ändernden Zeilen.
24.09.12 Beim Verschieben eines Telefontermins wird nun auch das Telefonsymbol angezeigt.
24.09.12 Termininfoaufruf in die Warteliste eingebaut.
24.09.12 Im Artikelverkauf lässt sich nun die automatische Mandantenanwahl ausstellen.
24.09.12 Beim Artikelverkauf lässt sich nun der Ausdruck des Bons bei Barzahlung unterdrücken.
21.09.12 Unter Umständen wurde beim Scannen eines Rezeptes die Datei doppelt angezeigt.
20.09.12 Defaultwert für die Eigenschaft "Anreden immer erzeugen" geändert. Es wird nun eine Anrede nur erzeugt, wenn das Feld leer ist.
20.09.12 Anreden in der Ärzteverwaltung kann nun auf Firma gestellt werden.
20.09.12 Leistungsbezogene Statistik je Leistung SQL - Server Problem behoben.
20.08.12 Zuzahlung von Pauschalen je Behandlung eingebaut.

 

RELEASE 2012.1.1022

verfügbar ab 19.09.2012

17.09.12 In allen Terminbuchungsmasken wird nun die auswählbare Termindauer bis 2 Stunden in 5 Minuten Schritten angezeigt.
17.09.12 Filtereinstellungen bei Übungen wurden nicht immer gespeichert.
17.09.12 Die RTF – Vorlagenauswahl merkt sich nun die zuletzt gewählte Vorlage.
14.09.12 Timeout beim Updateservice erhöht.
14.09.12 Hinzufügen von Privatleistungen des Mandanten überarbeitet.
14.09.12 Hinzufügen aller Orte und Strassen aus der Patientenverwaltung in das Orts und Straßenverzeichnis.
13.09.12 Selbstangelegte PLZ, Orte und Strassen können nun gelöscht werden.
11.09.12 Hausbesuchsliste mit Kilometerangabe eingebaut.
10.09.12 Im Therapiebericht stehen nun die Einmischfelder PATIENT_Wunschtherapeut und User zur Verfügung.
06.09.12 Im Urlaubsplan werden die Namen der Mitarbeiter jetzt horizontal angezeigt.
06.09.12 Arztschnellanlage in die Rezeptmaske eingebaut.
06.09.12 Geänderte Patientendaten aus dem Rezept können nun in die Patientenverwaltung übertragen werden.
06.09.12 Gescannte Rezepte wurden nicht sofort in der Auswahlliste angezeigt.
05.09.12 In der Rezeptauswahlliste wird nun auch der Indikationsschlüssel angezeigt.

 

RELEASE 2012.1.1021

verfügbar ab 27.08.2012

16.08.12 Gelöschte Übungen aus Übungsprogrammen wurden mit ausgedruckt.
16.08.12 Objekte werden nun mit zusätzlich zum Dateinamen auch mit der Patientennummer verknüpft. Dadurch kann nun die gleiche Vorlage zu verschiedenen Patienten zugeordnet werden.
13.08.12 Das Termininfo- Fenster zeigt nun auch das Terminende an.
13.08.12 Wurde ein Termin für einen Mitarbeiter und eine Ressource geplant, so wird nun im Tooltipp des Termins die verplante Ressource / bzw. der verplante Mitarbeiter angezeigt.
13.08.12 Im PraxPlan wird nun die Sortierung der Auswahllisten gespeichert.
13.08.12 Beim Artikelverkauf wird nun die Sortierung gespeichert.
13.08.12 Die Aufforderung zur Datensicherung lässt sich im Netzwerkmodus nun abschalten.

 

RELEASE 2012.1.1020

verfügbar ab 13.08.2012

10.08.12 Übernahme des Mitarbeiterkürzels von der Hauptbehandlung auf die Nebenbehandlung verbessert.
10.08.12 Maskensteuerung der Rezeptdruckmaske verbessert.
10.08.12 Eingabe des ICD10 – Schlüssels vereinfacht.
10.08.12 Beim Ausdruck der Übungsprogramme wurde die Reihenfolge nicht eingehalten.
09.08.12 Das Drucken des Gutscheines lässt sich nun im Gutscheinverkauf durch die Eingabe von Exemplare = 0 verhindern.
09.08.12 In der Patientenverwaltung lässt sich nun auch die Kassenauswahlliste aufrufen.
09.08.12 Die Rechnungswiederholung einer Kursrechnung kann jetzt auch in den Kursstammdaten erfolgen.
08.08.12 Check – In für Kurstermine ist jetzt auch über die Kursstammdaten möglich.
08.08.12 Die nachträgliche Berechnung eines Kurses kann jetzt auch in den Kursstammdaten erfolgen.
07.08.12 Eine Bestätigung der Kursteilnahme lässt sich nun in der Mitgliederverwaltung, der Patientenverwaltung, der Adressverwaltung und den Kursstammdaten drucken.
07.08.12 In den Kursstammdaten wird nun der Offene Posten der Teilnehmer angezeigt und kann, falls vorhanden, gebucht werden.
06.08.12 Kurstermine lassen sich nun sowohl als Serientermine als auch als Einzeltermine planen.
01.08.12 Liste aktive Verträge filtert nun auf Verträge deren Vertragsende in der Zukunft liegt.
31.07.12 Druckausgaben von Mitgliederinfo und Mitgliederausweis hinzugefügt.
31.07.12 Löschen von Kursteilnehmern vereinfacht.
30.07.12 In der Offenen Postenverwaltung wurde immer der Vermerk ’Anteilsrechnung gedruckt’ angezeigt.
30.07.12 Das automatische Erzeugen von Anrede Anschrift , Anrede Brief ist nun abschaltbar.
26.07.12 In den Geburtstagslisten wird nun auch die Telefon / Handy – Nummer angezeigt.
26.07.12 In Belege buchen kann nun auf bebuchte Konten gefiltert werden.
26.07.12 Im HMK - Check werden bei den alten Rezepten nun nur noch Aktivleistungen gezählt.
26.07.12 Preise im Rezept können nun trotz Verschieben der Spalten via Rechteverwaltung ausgeblendet werden.
 

RELEASE 2012.1.1019

verfügbar ab 25.07.2012

25.07.12 Tarifupdates Option Stichtagsprüfung hinzugefügt.
25.07.12 Abprüfung, ob ein Vorname angegeben, in der Adressverwaltung entfernt.
24.07.12 In der Adressverwaltung konnten unter Umständen keine Adressen gelöscht werden.
24.07.12 Gewinn und Verlustauswertung als Listenausgabe.
24.07.12 Bilddarstellung CheckIn überarbeitet.
24.07.12 Ärztestatistik ignoriert jetzt leere Vornamen.
20.07.12 HMK – Prüfung überarbeitet.
23.07.12 Sortierung der Urlaubsliste überarbeitet.
19.07.12 Tools zum Pflegen der Telefonliste hinzugefügt.
18.07.12 Falschen Standardwert beim Duplizieren von Rezepten für die Eigenschaft keine Zuzahlung trotz Mahnung gesetzt.
18.07.12 Bei den Sammelbuchungen wurde nicht das eingestellte Erlöskonto übernommen.
17.07.12 Die Leistungsauswahl im Rezept kann nun auch mit ENTER erfolgen.
17.07.12 In der Rezeptliste werden nun auch die Leistungen angezeigt.
16.07.12 Sammelrechnung für Kostenträger berichtigt.
16.07.12 Termine ohne Rezept / Telefontermine können nun auf einmal für das gesamte Rezept in Rezepttermine gewandelt werden.
12.07.12 Die gewählte Druckvorlage wurde nicht sicher übernommen.
12.07.12 Mitarbeiter Leistungsnachweis Zusammenfassung je Rezept erstellt.

 

RELEASE 2012.1.1018

verfügbar ab 12.07.2012

10.07.12 Bei Rechnungserstellung ohne DTA für mehrere Mandanten und mehrere Kostenträger gleichzeitig wurden unter Umständen nicht alle Rechnungen beim ersten mal erstellt.
10.07.12 Druckvorlage Kontostand angepasst.
10.07.12 Druckvorlage Terminmerker Rezept angepasst.
10.07.12 PraxPlan Druckvorlage Behandlungsplan angepasst.
10.07.12 Einlesen von elektronischen Gesundheitskarten von TK / Barmer überarbeiten.
10.07.12 Vergabe von Rechnungsnummern überarbeitet.
10.07.12 Zertifizierungsanfrage an die ITSG konnte nicht über den Account von Ridler Datentechnik verschickt werden.
09.07.12 Mahnungen von Kostenträgerrechnungen hattet unter Umständen keinen Empfänger.

 

RELEASE 2012.1.1017

verfügbar ab 06.07.2012

06.07.12 Leistungsnachweis Mitarbeiter wurde unter Umständen falsch selektiert.
05.07.12 Begrenzung des Kurznamens auf 36 Zeichen eingebaut.
05.07.12 Es werden falsche Daten / keine Daten an den Therapiebericht übergeben.

 

RELEASE 2012.1.1016

verfügbar ab 04.07.2012

03.07.12 Längenprüfung bei der Vergabe von Passwörtern entfernt.
02.07.12 Abrechnungsstatistik überarbeitet.
02.07.12 Therapiebericht Einmischfelder erste und letzter Behandlungstag eingefügt.
02.7.12 Beim Angeben eines Behandlungstermins wurde der Mitarbeiter an die Nebenbehandlung nicht übergeben, wenn dieser nicht in der Auswahlbox ’Therapeut’ ausgewählt war.
29.06.12 Probeabrechnung nach sortiert nach Rezeptnummern berichtigt.
29.06.12 Terminmerker im PraxPlan / Rezept druckt nun auch den Wochentag.
29.06.12 Zusätzliche Gruppierung in die Probeabrechnung nach Annahmestellen eingefügt.
29.06.12 Summierung Zuzahlung und Rezeptwert ohne Zuzahlung in die Probeabrechnung eingefügt.
29.06.12 Probeabrechnung sortiert nach Krankenkassen eingefügt.
28.06.12 Indexerstellung nach dem Dateiservice brach unter Umständen ab.
28.06.12 Bei der Erstellung von DTA – Einzelrechnungen wurden unter Umständen Rechnungen von verschiedenen Mandanten zusammengefasst.
27.06.12 Ausdruck Terminplan jetzt gleiche Reihenfolge wie Bildschirm.
26.06.12 Bei Rezeptfreigabe kann nun die Prüfung, ob zu jeder Leistung ein Mitarbeiter angegeben wurde, abgeschaltet werden.
26.06.12 Bei Verschieben von Terminen kann nun Telefonsymbol angezeigt werden.
25.06.12 In den Mitarbeiterterminplänen kann nun die Zeilehöhe angegeben werden.
25.06.12 Die Arztauswahlliste merkt sich nun die eingestellte Sortierung.
25.06.12 Auf der Rezeptrückseite wird nun zur Leistung auch die Positionsnummer mit angedruckt.
22.06.12 Objekte können nun umbenannt werden.
22.06.12 Die Rezeptauswahlliste merkt sich nun die eingestellte Sortierung.
21.06.12 Im Formulardesigner werden nun die Befehle Öffnen und speichern angezeigt. Dies ermöglicht das Übertragen von angepaßten Formularen auf andere Mandanten.

 

RELEASE 2012.1.1015

verfügbar ab 21.06.2012

21.06.12 Verhalten beim Druck der Anteilsrechnung geändert. Nun wird als Druckdatum das Datum der Buchung vorgeschlagen. Es ist jetzt möglich das Druckdatum zu ändern. Dieses Datum wird als Rechnungsdatum im Ausdruck benutzt.
21.06.12 Installationsproblem der Scanneransteuerung unter XP 32-Bit.
20.06.12 Die Einstellung für das Erlöskonto von Krankenkassen wurde nicht immer gefunden.
20.06.12 PraxPlan: Die Höhe der Zellen ist jetzt über Einstellungen leichter änderbar und wird nach dem Neustart wiederhergestellt.
20.06.12 PraxPlan: Es werden nun Offene Posten im Termin angezeigt (€ - Symbol).

 

RELEASE 2012.1.1014

verfügbar ab 20.06.2012

19.06.12 OP – Liste Spalte für Rechnungsnummer eingefügt.
19.06.12 Scanneraufruf über 32–Bit Programm in der 64–Bit Programmversion eingebaut. Sollte kein 64–Bit TWAIN–Treiber und kein 64–Bit WIA–Treiber gefunden werden, so wird versucht über ein 32–Bit Programm den TWAIN–Treiber zu finden und anzusteuern.
18.06.12 Beim Reorganisieren konnte es bei großen Datenbanken zum Fehler kommen.
18.06.12 Gescannte Rezepte werden nun in der Rezeptverwaltung gekennzeichnet.
14.06.12 Terminmerker Rezept Sortierung gefixt.

 

RELEASE 2012.1.1013

verfügbar ab 13.06.2012

12.06.12 Verknüpfungspartner wurden u. U. nicht richtig angezeigt.
12.06.12 Terminplan Zeitscala richtig positioniert.
11.06.12 Fehler in der Scannerauswahl (WIA) beseitigt.
11.06.12 Beim Quittungsdruck jetzt Tagesdatum statt Rechnungsdatum.
11.06.12 Das Preisupdate konnte u.U. nicht eingelesen werden.
11.06.12 Mitarbeiter mit Terminen im PraxPlan, können nun nicht gelöscht aber archiviert werden.
08.06.12 Im PraxPlan konnte u.U. die Akutsuche nicht aufgerufen werden.
08.06.12 Im PraxPlan wurden keine planbaren Artikeltermine angezeigt (SQL – Server).

 

RELEASE 2012.1.1012

verfügbar ab 06.06.2012

06.06.12 Umsätze je Jahr nach Rechnungsdatum und Umsätze je Monat nach Rechnungsdatum waren vertauscht.
06.06.12 Therapieberichte im RTF – Format ließen sich nicht speichern.
06.06.12 Serienbrief Geburtstagsliste funktioniert nicht.
06.06.12 Umsätze je Monat nach Rechnungsdatum zeigte die Monate nicht.
06.06.12 Mitarbeiterabrechnungen begannen mit der Rechnungsnummer 1.
05.06.12 Ressourcenplan war zur Bearbeitung gesperrt.
05.06.12 Der Migrationsassistent übernahm u.U. nicht alle Mitarbeiter.
05.06.12 Gescannte Rezepte lassen sich nicht mehr aufrufen.
05.06.12 Kostenträgerzuordnungen lassen sich jetzt bearbeiten.

 

RELEASE 2012.1.1011

verfügbar ab 04.06.2012

Abschluss des Betatests und Freigabe des FinalRelease.

 

RELEASE 2012.0.1001 Beta

verfügbar ab 20.12.2011

adad95 wurde komplett neu überarbeitet. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Was ist neu in adad95 Version 7.2

  • Version 7.2x
  • verfügbar ab 27.01.2011
  • erforderlicher Freischaltcode 7.2x

Welcher Freischaltcode?

Version 7.2 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt den neuen Freischaltcode 7.2x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (7.2.0...7.2.99) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 7.2x wurden vor Erscheinen der Version per Post oder Email versandt. Die Dokumentation wird fortgeschrieben und ist aufrufbar unter Dokumentation bis Version 7.2x.

Kunden ohne Softwareservice:

Kunden mit gültigem Freischaltcode 7.2x können auch ohne Softwareservice alle Zwischenupdates kostenlos laden! Nicht erlaubt ist das Einlesen der quartalsweise neu erscheinenden Kostenträgerdaten und der Preislisten.

 

RELEASE 7.2.3

verfügbar ab 01.04.2012

DTA Austauschformat gemäß Technischer Anlagen geändert auf Version 7

 

RELEASE 7.2.2

verfügbar ab 29.11.2011

Versichertenkartennummer mit alphanumerischen Zeichen jetzt möglich

 

RELEASE 7.2.1

verfügbar ab 25.07.2011

Aktualsierung des Heilmittelkataloges auf die Version 2011

 

RELEASE 7.2.0

verfügbar ab 27.01.2011

Das Update 7.2 wurde zur Vorbereitung auf die neue adad95 Version welche im Sommer erscheint benötigt.

Was ist neu in adad95 Version 7.1x

  • Version 7.1x
  • verfügbar ab 30.12.2009
  • erforderlicher Freischaltcode 7.1x

Welcher Freischaltcode?

Version 7.1 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt den neuen Freischaltcode 7.1x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (7.1.0...7.1.99) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 7.1x wurden vor Erscheinen der Version per Post oder Email versandt. Die Dokumentation wird fortgeschrieben und ist aufrufbar unter Dokumentation bis Version 7.2x.

Kunden ohne Softwareservice:

Kunden mit gültigem Freischaltcode 7.1x können auch ohne Softwareservice alle Zwischenupdates kostenlos laden! Nicht erlaubt ist das Einlesen der quartalsweise neu erscheinenden Kostenträgerdaten und der Preislisten.

 

RELEASE 7.1

verfügbar ab 30.12.2009

10.12.2009 Mitgliederverwaltung: Beim Gutscheindruck wird nun die Anzahl der zu druckenden Exemplare berücksichtigt.
08.12.2009 Mitarbeiterverwaltung: Recht zum Löschen eines Rezeptes hinzugefügt.
08.12.2009 Bei angegebenen Memotexten wird nun in der Patientenkartei die Schaltfläche ‘MEMO‘ auch farbig hinterlegt.
08.12.2009 Laden der Rezeptmaske wurde optimiert.
24.11.2009 Eingabefeld Behandlungsbeginn spätestens am in die Kassenrezeptmaske aufgenommen. Falls in diesem Feld ein Datum angegeben wurde, erfolgt die Prüfung der Behandlungstermine aufgrund dieses Datums.
29.10.2009 Sortierung der Rechnungsnummer in der Rezeptliste berichtigt.
28.10.2009 Beim Verschieben von Terminen im PraxPlan wurde der Termin manchmal auf einem weiteren Arbeitsplatz nicht richtig aktualisiert.
28.10.2009 Fehler bei dem Überprüfen der Ressourcen beim Verschieben von Terminen beseitigt.
20.10.2009 Längenbegrenzung für die Eingabefelder im Therapiebericht entfernt.
20.10.2009 Druckvorlage Therapiebericht druckt nun auch mehrere Seiten.
17.09.2009 Kostenvoranschlag für Kassenrezepte mit und ohne DTA.

Was ist neu in adad95 Version 7.x

  • Version 7.0x
  • verfügbar ab 19.11.2008
  • erforderlicher Freischaltcode 7.0x

Welcher Freischaltcode?

Version 7.0 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt den neuen Freischaltcode 7.0x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (7.0.1...7.0.99) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 7.0x wurden vor Erscheinen der Version per Post oder Email versandt. Die Dokumentation wird fortgeschrieben und ist aufrufbar unter Dokumentation bis Version 7.2x.

Kunden ohne Softwareservice:

Kunden mit gültigem Freischaltcode 7.0x können auch ohne Softwareservice alle Zwischenupdates kostenlos laden! Nicht erlaubt ist das Einlesen der quartalsweise neu erscheinenden Kostenträgerdaten und der Preislisten.

 

RELEASE 7.0.1

verfügbar ab 28.07.2009

24.06.2009 Die Geburtstagsliste kann jetzt auch für Mitglieder ausgegeben werden.
24.06.2009 In der Artikelverwaltung können jetzt für jeden Artikel Artikelbilder angegeben werden.
24.06.2009 In der Artikelverwaltung können jetzt Artikeldatenblätter für “Aufsteller“ gedruckt werden.
24.06.2009 In der Artikelverwaltung kann zur schnelleren Artikelanlage ein Artikel dupliziert werden.
23.06.2009 Terminnachweise lassen sich nun auch für Privatrezepte drucken.
23.06.2009 In den PraxPlan – Druckausgaben kann nun der angemeldete Mitarbeiter (User) mit ausgedruckt werden.
22.06.2009 Bei der Rezeptfreigabe kann nun geprüft werden ob der Patient sein Rezeptanteil schon bezahlt hat. Besteht zum gewählten Rezept ein offener Posten, so wird nachgefragt, ob Anteilsrechnung gedruckt werden soll. Diese Option ist im Auslieferungszustand ausgeschaltet und kann unter Einstellungen aktiviert werden.
22.06.2009 Die Abstandsprüfung zwischen den einzelnen Terminen läßt sich bei nicht abgerechneten Rezepten nun auch über die Schaltfläche “Abstand“ bzw. die Funktionstaste F11 aufrufen.
22.06.2009 Im Artikelverkauf wird nun das zuletzt benutzte Erlöskonto beim erneuten Maskenaufruf angezeigt.
22.06.2009 Im Artikelverkauf wird nun im Buchungstext die Artikelbezeichnung mit angegeben. Diese Funktion kann im Artikelverkauf unter Einstellungen aktiviert werden.
22.06.2009 Im Artikelverkauf kann nun unter Einstellungen angegeben werden ob der erste Mandant automatisch Voreingestellt werden soll. Achtung Die Einstellung des Erlöskontos wird erst mit Auswahl des Mandanten wirksam.
18.06.2009 Die Druckausgabe "Antrag zur Genehmigung außerhalb des Regelfalls" beachtete das Druckdatum nicht.
18.06.2009 Die Email Adresse wurde nicht aus der Lizenzmaske in die Mandantenverwaltung übernommen.
18.06.2009 Das automatische Update der Ärztestammdaten durch in der Rezeptmaske geänderte Arzt- und Betriebsstättennummer ist nun abschaltbar.
18.06.2009 Beim Aufruf eines Rezeptes über den Barcodeleser wurde das Rezept nur gefunden, wenn es das zuletzt angelegte Rezept war.
18.06.2009 Es wird das Formular für die neue Buchner Karteikarte zusätzliche ausgeliefert. Karteikartenbezeichnung Buchner II.
03.03.2009 Mitgliedsbeiträge konnten bei kurzfristigen Kündigungen nochmals abgebucht werden.
23.02.2009 Verbesserte Datenübergabe an MS - Word 2007 eingebaut. Da diese Datenübergabe .Net Framework 2.0 benötigt, werden die notwendigen Dateien als Installationssatz mit dem Namen MailMerge.exe im Verzeichnis adad95\system abgelegt. Bei Bedarf können diese Dateien installiert werden.
23.02.2009 Maske zum Anlegen von Gutschein- und Vertragsvorlagen nun in eigenem Menüpunkt in der Maske Mitgliederverwaltung zusammengefaßt.
05.02.2009 In der Maske Termin bearbeiten wurde u.U. das Eingabefeld nicht richtig eingeblendet.
05.02.2009 Bei der Pauschalrechnung für einen Mitgliedsvertrag war die Mitgliedsanschrift fehlerhaft.
05.02.2009 Rechnungswiederholung für Mitgliedsverträge erstellt.
14.01.2009 Meldung beim Einlesen der Zertifizierungsantwort klarer gefaßt.
14.01.2009 Leistungsbezogene Mitarbeiterstatistik erweitert um die Leistungsarten km – Pauschale und Einsatzpauschale.
16.12.2008 Mindestbestand und Einkaufspreis jetzt in der Anzeige korrekt.
16.12.2008 Bei der Arztanlage wurde das Feld Betriebsstättenummer nicht vorgelöscht.
27.11.2008 Die Abfrage beim Kopieren von Rezepten ist nun abschaltbar.
24.11.2008 Die Einmischzeichen im Brief an Arzt werden nun korrekt versorgt.
24.11.2008 Die TAB – Reihenfolge in der Arztmaske richtiggestellt.

 

RELEASE 7.0.0

verfügbar ab 19.11.2008

24.09.2008 Als Paßwort zum Verschlüsseln der Therapieberichte beim Versenden per Email wird nun statt der KV – Nummer die Arztnummer benutzt, sofern kein anderes Paßwort angegeben wurde.
24.09.2008 Beim Benutzen des Zertifikats eines anderen Mandanten wird dessen IK - Nummer nun auch bei der Wiederholung der Datenweitergabe dessen IK im Betreff der E-Mail angegeben.
09.09.2008 Die Schaltfläche "Offener Posten" in der Rezeptmaske wird nun in anderer Farbe dargestellt, wenn der OP aus einem anderen Rezept resultiert.
09.09.2008 Beim Umbuchen der Einnahmen von Bank auf Kasse war u.U. der Beleg nicht in der Kontenübersicht.
03.09.2008 Barcodeliste für häufig benutzte Positionsnummern.
03.09.2008 Druck von Preisetiketten mit und ohne Barcode für die Artikelverwaltung (Zweckform 4791 Inkjet-Etiketten ).
03.09.2008 Druck von Mitgliederausweisen (Zweckform C2410 Clubkarten laminiert).
25.08.2008 Artikelverkauf für Scannereingabe (Barcode) optimiert. Der Scanner muß die Tastatureingabe simulieren (HID Keyboard Emulation) und am Ende des Barcodes CR / LF senden.
25.08.2008 Die DIN A4 Rezepte für Muster 13 und 18 sind teilweise mit Pixelbarcode (Barcode PDF 417) versehen. Zur schnelleren Rezeptanlage kann dieser Barcode mit einem geeigneten Scanner (Barcode PDF 417) gelesen werden. Der Scanner muß die Tastatureingabe simulieren (HID Keyboard Emulation und am Ende des Barcodes CR / LF senden.
Es werden folgende Daten übernommen:
Familienname, Vorname, Geburtsdatum, Kassennummer, Versichertennummer und Versichertenstatus.
Wenn noch kein Rezept für den Patienten angelegt wurde, werden zusätzlich zu den oben genannten Feldern die Betriebsstättennummer, die Arztnummer und das Rezeptdatum übernommen. Nicht vorhandene Ärzte werden angelegt.
25.08.2008 Es besteht nun die Möglichkeit Positionsnummern per Scanner einzugeben.
20.08.2008 Liste Umsatzstatistik je Mitarbeiter / Monat und Liste Umsatzstatistik je Mitarbeiter / Jahr verbessert.
13.08.2008 DIN A4 Rezepte der Muster 13 und 18 können nun bedruckt werden.
13.08.2008 Überprüfung, ob bei Kassenrezepten die Behandlungsfrist beim Erfassen des Rezeptes bereits abgelaufen ist.
11.08.2008 Mitgliedsliste um Mitgliedsstatus und Kennzeichen erweitert.
11.08.2008 Beim Gutscheindrucken wurde u.U. die falsche Vorlage benutzt.
11.08.2008 Aus der Mitgliederverwaltung kann nun unter Beibehaltung des gewählten Mitglieds direkt in den Barverkauf gewechselt werden.
06.08.2008 Bei fortlaufenden Kursen wurde die Anwesenheit in Prozent beim Ausdruck der Anwesenheitsbescheinigung falsch berechnet.
06.08.2008 Drucken von Terminmerker für Gutscheintermine.
29.07.2008 Sprachausgabe für Windows Vista eingebaut. Als Sprachmodul wird unter Vista die Installation des Sprachprogrammes espeak angeboten. Unter den Betriebssystemen 2000, XP und Vista können nun auch Sprachmodule von kommerziellen Anbietern eingesetzt werden. Z.B. (http://www.cepstral.com).
29.07.2008 Die Meldungen werden nun nicht mehr mit dem Assistenten Gini angezeigt. Einfache Meldungen, die mit OK beantwortet wurden, werden nun mit einem Benachrichtigungsfenster im Stil vom Office 2003 angezeigt ohne daß dieses Fenster das Weiterarbeiten behindert. Alle Meldungen die eine Benutzereingabe erwarten, werden als klassische Messagebox angezeigt.
10.07.2008 Artikelstammdaten um die Felder Mindestbestand und Einkaufspreis erweitert.
10.07.2008 Inventurliste für den Artikelverkauf hinzugefügt.
10.07.2008 Bestellvorschlagsliste für den Artikelverkauf hinzugefügt.
07.07.2008 Mahnungen wurden nur archiviert, wenn sie in der Seitenvorschau angezeigt wurden.
07.07.2008 Es können nun aus der Maske nächster geplanter Patiententermin auch Terminmerker gedruckt werden.
30.06.2008 Liste nicht freigegebener Rezepte zeigte unter Umständen einen falschen Termin.
26.06.2008 Arztnummer und Betriebsnummer sind nun bei der Arztanlage Pflichteingaben.
16.06.2008 Die Schaltfläche BBB wird nun auch rot, wenn im Feld Befund etwas eingetragen ist.
13.06.2008 Pauschale Mitgliederbeiträge konnten nicht über das elektronische Lastschriftverfahren abgerechnet werden.
10.06.2008 Bei einer Gesamtsicherung konnte es zum Laufzeitfehler kommen.

Was ist neu in adad95 Version 6.x

  • Version 6.0x
  • verfügbar ab 01.02.2008
  • erforderlicher Freischaltcode 6.0x

Welcher Freischaltcode?

Version 6.0 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt den neuen Freischaltcode 6.0x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (6.0.1...6.0.99) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 6.0x wurden vor Erscheinen der Version per Post oder Email versandt. Die Dokumentation wird fortgeschrieben und ist aufrufbar unter Dokumentation bis Version 7.2x.

Kunden ohne Softwareservice:

Kunden mit gültigem Freischaltcode 6.0x können auch ohne Softwareservice alle Zwischenupdates kostenlos laden!
Nicht erlaubt ist das Einlesen der quartalsweise neu erscheinenden Kostenträgerdaten und der Preislisten.

 

RELEASE 6.0.3

verfügbar ab 09.06.2008

03.06.2008 Im Sicherungsassistenten führte ein nicht vorhandenes Laufwerk zu  einem Fehler.
03.06.2008 Timeout bei Update - Service hochgesetzt. Jetzt 60 Sekunden.
03.06.2008 Bei der Serienbriefschreibung mit Word 2003 / 2007 wurde die Datenquelle nicht automatisch gefunden.
02.06.2008 In der Maske Akutsuche "Nächsten geplanten Patientermin suchen" werden nun die Termine mit Wochentag angezeigt.
29.05.2008 In der Anmeldemaske werden nun ausgeschiedene Mitarbeiter nicht mehr angezeigt.
28.05.2008 Beim Preisupdate wurde unter Umständen nicht das aktuelle Erfassungsdatum eingetragen.

 

RELEASE 6.0.2

verfügbar ab 14.05.2008

30.04.2008 adad95 News – Channel eingebaut.
24.04.2008 Der Updateservice benachrichtigt jetzt alle Arbeitsstationen im Netzwerk, wenn ein Update verfügbar ist.
24.04.2008 Kursbezeichnungen in der Kursanlage auf 60 Zeichen verlängert.
24.04.2008 In der Mitgliederübersicht werden nun auch die gebuchten Kurse angezeigt.
24.04.2008 FTP Client zum Versenden von Datensicherungen eingebaut.
21.04.2008 Briefe an Mitarbeiter wurden in der Auswahlliste z.T. nicht angezeigt.
21.04.2008 PraxPlan – Termine aus der Vergangenheit lassen sich nun unter Einstellungen “PraxPlan | Allgemeine Einstellungen | PraxPlan Termine löschen“ bis zum angegebenen Stichtag auf einmal löschen.
14.04.2008 Datenaustausch von PraxPlan Terminen mit Windows mobil 6.0 ermöglicht.
14.04.2008 Scrollbar in Patientenhistorie eingebaut.
14.04.2008 Blocktermine können nun auch mit linker Maustaste gelöscht werden.
08.04.2008 In der Kursverwaltung wurde der Kursbeginn falsch sortiert.
08.04.2008 Rechnungsstellung – Kurs Adressenfeld berichtigt.
03.04.2008 Bei Privatrechnungen können nun die Behandlungstermine zu jeder einzelnen Leistung gedruckt werden.
03.04.2008 Im Kontenplan können nun mehrere Konten auf einmal gelöscht werden.
03.04.2008 In der Rezeptliste wird nun auch der Indikationsschlüssel angezeigt.
03.04.2008 In der Krankenkassenverwaltung können jetzt gescannte Objekte zu den einzelnen Krankenkassen abgelegt werden.
25.03.2008 Die Kursabrechnungsmaske konnte nur angezeigt werden, wenn vorab die Kurskosten festgelegt waren.
25.03.2008 Für das elektronische Lastschriftverfahren kann nun ein Zielverzeichnis angegeben werden.
13.03.2008 Kontextmenüeintrag in der Mitarbeiterverwaltung richtig gestellt.
13.03.2008 Problem bei der Dauertermin - Verlängerung von mehreren Terminen eines Patienten am gleichen Tag bei unterschiedlichen Therapeuten beseitigt.
11.03.2008 Importmodul für Mitgliederdaten aus Boris ( Theorg ) erweitert.
11.03.2008 Privatrechnungsvordruck mit integriertem Überweisungsträger.
10.03.2008 Nicht prüfbare Bankverbindungen wurden in der Mitgliederverwaltung abgewiesen.
04.03.2008 Eingabefeld Versichertennummer – Patient. Es kann nun keine Eingabe von DTA – Steuerzeichen mehr erfolgen.
28.02.2008 Indizierung der einzelnen Tabellen überarbeitet.
28.02.2008 Bankdaten für ELV aktualisiert Datenstand 03.03.2008.
27.02.2008 Beim PKCS#7 Papier - Antrag wurde nicht der Ansprechpartner ausgedruckt.
27.02.2008 In der Terminsuche können jetzt bis zu 16 Termine / Tag gesucht werden.
25.02.2008 Bei DTA wurde das Pluszeichen in einer Diagnose u.U. falsch interpretiert.
14.02.2008 Mitgliederdaten konnten nicht an die Patientenkartei übergeben werden.
12.02.2008 Prüfung Rezeptausstellungsdatum und Geburtsdatum verschärft.
12.02.2008 In der Arztschnellanlage konnten nur Ärzte angelegt werden, wenn Arztnummer und Betriebsstättennummer angegeben wurden.

 

RELEASE 6.0.1

verfügbar ab 08.02.2008

08.02.2008 Übergangsweise wird statt der neuen lebenslangen Arztnummern, die alte siebenstellige KV-Nummer ausgetauscht (Nur die AOK Bayern besteht darauf!). Dazu wurde die alte KV-Nummer wieder eingeblendet und die Längenprüfung auf sieben gekürzt. Bei Freigeben des Rezeptes erfolgt der Eintrag automatisch.

 

RELEASE 6.0.0

verfügbar ab 01.02.2008

21.01.2008 Beim Vormerken von Leistungen für eine Auswahlrechnung wurde die Anzahl der verbleibenden Leistungen nicht immer richtig aktualisiert.
21.01.2008 Kurstermine die im PraxPlan gelöscht wurden, wurden nicht aus der Terminübersicht entfernt.
21.01.2008 Verlängerung von Terminserien geändert:
Es werden nun verschiedene Wochentage bei der Verlängerung berücksichtigt.  Verlängerte Termine gehören nun zur gleichen Terminserie wie die eigentliche Serie und können daher gemeinsam gelöscht werden. Die Einstellungen für die zweite und dritte Leistung je Datum werden nun von der ersten Terminserie übernommen.
17.01.2008 Bei der Ermittlung der Anzahl der Therapieeinheiten im Therapiebericht werden nun nur noch Aktivleistungen berücksichtigt.
16.01.2008 Ein PKCS#7 Zertifikat kann nun von mehreren Mandanten zur Abrechnung mit den Krankenkassen genutzt werden.
16.01.2008 PLZ – Verzeichnis berichtigt.
16.01.2008 Auswahlliste beim Zuordnen des Patienten zum Telefontermin konnte u.U. nicht geladen werden.
15.02.2008 DTA für die Erfordernisse der TA Version 6 geändert.
02.01.2008 Feld Besondere Versorgungsform in Maske Kassenrezept eingebaut.
02.01.2008 Feld Betriebsstättennummer / Arztnummer in Maske Kassenrezept eingebaut.
02.01.2008 Betriebsstättennummer / Arztnummer in der Ärzteverwaltung und der Ärzteliste eingebaut.
02.01.2008 Maximaler Abstand zwischen Rezeptausstellungsdatum und Behandlungsbeginn nun einstellbar.
02.01.2008 Maximaler Abstand zweier Behandlungen nun einstellbar.
12.12.2007 Kursrechnungen werden nun mit dem richtigen Kursteilnehmer gedruckt.
10.12.2007 Es konnte kein Gutschein mit dem Betrag von 0 € angelegt werden.
26.11.2007 Mehrzeilige Diagnosen werden nun wieder automatisch vervollständigt.
22.11.2007 Einlöse - Protokoll in der Gutscheinverwaltung konnte nicht gedruckt werden.
22.11.2007 Die Kursbezeichnung wird nun bei Kursterminen in PraxPlan angezeigt.
22.11.2007 Kursbeginn / Kursende und maximale die Anzahl der Teilnehmer werden nun in der Kursübersicht angezeigt.
22.11.2007 In der ICD10 – Auswahl lassen sich nun nicht benötigte Diagnosen löschen. Zur Mehrfachauswahl können die Tasten Shift und Strg benutzt werden.

Was ist neu in adad95 Version 5.1

  • Version 5.1
  • verfügbar ab 10.10.2006
  • erforderlicher Freischaltcode 5.1x

Welcher Freischaltcode?

Version 5.1 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Freischaltcode 5.1x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (5.1.1...99) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 5.1x wurden vor Erscheinen der Version per Post oder Email versandt.

WICHTIGER HINWEIS: Die Version 5.0 und 5.1 sind nicht zu 4.4 rückwärts kompatibel. Wird die Version 5.0 oder 5.1 installiert, besteht nicht mehr die Möglichkeit mit älteren Version als 5.0x auf die Daten zu zugreifen. Fertigen Sie daher unbedingt eine Sicherung Ihres Datenbestandes an.

 

RELEASE 5.1.6

verfügbar ab 21.11.2007

21.11.2007 Freigabe Mitglieder-, Gutschein, Kursverwaltung und Check-In Die dazugehörige Dokumentation erhalten Sie bei Download einer Demoversion.
Der Update-Service enthält keine Dokumentation. Diese können Sie downloaden unter:
http://www.adad95.com/download/doku/adaddoku_05.exe

 

RELEASE 5.1.5

verfügbar ab 23.10.2007

22.10.2007 Mitarbeiter Umsatzanzeige wurde nicht in allen Fällen richtig aktualisiert.
17.10.2007 2x ICD10 Schlüssel für Diagnosen integriert.
17.10.2007 In der Maske Extras - Einstellungen ließen sich einige Eigenschaften nicht mehr ändern
11.10.2007 Die Zuzahlung läßt sich nun für einzelne Leistungen im Kassenrezept durch Klick mit der rechten Maustaste auf die Leistung festlegen.
11.10.2007 Die Terminübersicht im Rezept wird nun wieder mit Wochentagen angezeigt.
09.10.2007 Berechnung der Unterordner in BBB berichtigt.

 

RELEASE 5.1.4

verfügbar ab 30.08.2007

20.08.2007 PraxPlan zeigt nun für jede Abwesenheitsart die Bezeichnung an.
20.08.2007 Farbdefinition für Abwesenheitsarten.
20.08.2007 Beim Löschen einen Urlaubseintrages wurde u. U. die Darstellung nicht aktualisiert.
14.08.2007 SMS – Versenden für Patienten, Mitarbeiter Adressen, Wartelisten eingebaut.
Wir haben einen günstigen SMS Provider gefunden und bieten diese Dienstleistung wie folgt an:
  • 0,08 Euro brutto je SMS (Modus: Antwort per Email).
  • 0,12 Euro brutto je SMS (Modus: Antwort per SMS durch eigene Absenderkennung).
  • Schnupperkontingent: 10,- Euro.
  • Kontoaufladung ab 50,- Euro.
Zum Bestellformular

14.08.2007 SMS Glückwünsche zum Geburtstag.
14.08.2007 SMS Terminbenachrichtigung.
14.08.2007 Genehmigungskennzeichen / Genehmigungsdatum bei Kassenrezepten / Kostenträgerrezepten eingebaut.
26.07.2007 Die Krankenkassen _ Auswahlliste kann nun auch in der Patientenverwaltung aufgerufen werden.
26.07.2007 Mitarbeiterliste um zusätzliche Telefon, Telefax und EMail Felder erweitert.
26.07.2007 Bei der Zuordnung von Telefonterminen wird nun das Mitarbeiterkürzel angezeigt.
26.07.2007 Bei Telefonterminen konnte manchmal die Kennzeichnung für den Leistungstyp mit angezeigt werden.
25.07.2007 Fehler beim Darstellen von einzelnen Urlaubstagen behoben.
25.07.2007 Es werden nur noch Mitarbeiter im Urlaubsplan angezeigt, deren Austrittsdatum nicht angegeben oder  in der Zukunft ist.
25.07.2007 Fehler bei der Datenübergabe an Word 2002 / 2007 beseitigt.
23.07.2007 Mitarbeiterverwaltung: Recht zum Freigeben des Rezeptes eingebaut.
23.07.2007 Mitarbeiterverwaltung: Recht zum Bearbeiten des Urlaubsplanes eingebaut.
23.07.2007 Es können nun Leistungen aus der Liste der vorgemerkten Ausfallrechnungen gelöscht werden.
17.07.2007 Mit Strg+N werden nun auch alle Fensterpositionen und die Breite des Menüs auf Standard zurückgesetzt.
16.07.2007 Problem beim Stornieren von Privatrechnungen behoben.
11.07.2007 Problem beim Kopieren des Zertifikatantrages behoben.

 

RELEASE 5.1.3

verfügbar ab 01.07.2007

16.05.2007 PKCS # 7 Verschlüsselungsformat als Ersatz für CPEM – Verfahren eingebaut. Für das veraltete CEPEM – Verfahren stellt die ITGS ab dem 01.07.2007 kein neues Zertifikat mehr aus. Wir haben die Freigabe des neuen Verfahrens im Interesse der Anwender solange wie möglich hinausgezögert, da einige Annahmestellen noch nicht in der Lage sind mit dem neuen Verfahren zu arbeiten.
Stand 15.06.2007: Autovision GMBH Wolfsburg, Arge - AOK IVZ Nord
16.05.2007 Assistenten zum Beantragen des neuen Zertifikates, zum Einlesen des Zertifikats und  zum Einlesen des Annahme-PKCS.Key eingebaut. Die Zertifizierungsanfrage kann nun per Mail an das Trustcenter geschickt werden. Die Zertifizierungsantwort und der Annahme-pkcs.key können online abgeholt und eingelesen werden.
25.06.2007 Die AOK Baden – Württemberg schert aus der eingeübten Praxis der Veröffentlichung der Rezeptannahmestellen aus und stellt diese Adressen nur noch als Excel – Datei zur Verfügung. Die Anpassung des Programms erfolgte auf Grundlage der am
22.06.2007 von der AOK BW im Internet veröffentlichten Daten.
Funktionsweise: Auf Grund der im Mandanten eingetragenen PLZ wird die neue Belegannahmestellen beim Einlesen der Kostenträger - Datei eingestellt.

Bei Fragen zu dem neuem Verfahren wenden Sie sich bitte direkt (und so oft wie möglich) an die AOK – Baden Württemberg, Durchwahl Susanne Klass: 0711 - 2593 419

 

RELEASE 5.1.2

verfügbar ab 15.03.2

16.02.2007 Bei Sammelrechnungen für Kostenträger wurden unter Umständen nicht alle Rechnungen ausgegeben.
15.02.2007 Gedruckte Anteilsrechnungen blieben beim Löschen des Rezeptes im Archiv.
15.02.2007 Beim Drucken von Anteilsrechnungen, Ausfallrechnungen und Privatrechnungen wurde das Zahlungsziel nicht richtig gelesen.
15.02.2007 Vor Anlegen des Therapieberichtes wird das Rezept nun gespeichert.
13.02.2007 Bei der Rezeptfreigabe kann nun überprüft werden, ob für alle Leistungen ein Mitarbeiter angegeben wurde. Diese Prüfung muß unter Einstellungen aktiviert werden.
07.02.2007 Im PraxPlan können jetzt beliebige Termine als versäumt gekennzeichnet werden.
07.02.2007 Mahnungen können nun in den offenen Posten nochmals gedruckt werden (rechte Maustaste auf OP).
07.02.2007 Beim Umbuchen mehrerer Belege wurde eine Sicherheitsabfrage eingebaut.
05.02.2007 Die Felder Memo, Cave, Anamnese werden nun farblich gekennzeichnet, wenn ein Text hinterlegt wurde.
05.02.2007 Im Netzwerk lassen sich nun einzelne Arbeitsplätze vom Dateiservice ausschließen. Die Funktion funktioniert nur auf Netzwerkarbeitsplätzen.
05.02.2007 Das Zahlungsziel in der Privatrechnung ist nun auch als Tabellenfeld deklariert.
05.02.2007 Beim Ausdruck der Patientenhistorie wurden bei neueren Rezepten die einzelnen Verordnungen und Termine ohne Mitarbeiter nicht geduckt.
05.02.2007 Beim Ausdruck der Patientenhistorie wurde die Option Seitenvorschau nicht beachtet.
05.02.2007 In der Geburtstagsliste kann nun auch einen Zeitraum als Selektionskriterium angegeben werden.
05.02.2007 Beim Buchen der Anteilsquittung wird bei Überzahlung nun auch das Rückgeld berechnet.
29.01.2007 Beim Markieren einer Leistung für eine Ausfallrechnung wurde immer der erste Mandant als Rechnungsempfänger übernommen.
22.01.2007 Der Buchungstext des Barverkaufes wurde um die Rechnungsnummer erweitert.
22.01.2007 Therapiebericht als Brief: Einmischzeichen um zweite Faxnummer und Telefonnummer erweitern.
22.01.2007 In der Rezeptliste (Rezept / Rezeptliste) des Patienten werden nun auch Erstverordnungen (E), Folgeverordnungen (F)  und Verordnungen außerhalb des Regelfalls (X) gekennzeichnet.
22.01.2007 In der Patientenhistorie werden die Rezepte mit  Erstverordnungen (E), Folgeverordnungen (F)  und Verordnungen außerhalb des Regelfalls (X) gekennzeichnet.
11.01.2007 Betriebssystem bedingte Probleme bei der Terminübertragung PraxPlan ->PDA beseitigt. Herzlichen Dank an Praxis Miehler.
10.01.2007 Versichertenkarten mit Apostroph konnten nicht gelesen werden.
10.01.2007 Die Felder Name, Vorname, Straße, Ort werden nun in den Masken Adressenverwaltung, Ärzteverwaltung, Mandantenverwaltung und Patientenverwaltung automatisch großgeschrieben. Über Einstellungen läßt sich die Großschreibung abstellen.

 

RELEASE 5.1.1

verfügbar ab 12.01.2007

01.01.2007 Unter Einstellungen/Rezept können die Zuzahlungsbefreiungen für alle Patienten älter als 18 Jahre zurückgesetzt werden.
01.12.2006 Probleme beim Selektieren der Geburtstagsliste am Jahresende beseitigt.
08.11.2006 Beim Anlegen eines Rezeptes konnte durch Doppelklick auf den Button 'speichern' ein doppelter offener Posten angelegt werden. Die Schaltfläche wird nun bis zum Abschluß der Aktion gesperrt.
08.11.2006 Liste nicht freigegebener Rezepte zeigte kein Datum der letzten Behandlung.
07.11.2006 Der Menüpunkt 'Therapiebericht an Word übergeben' wird versehentlich ausgeblendet.
06.11.2006 Änderung des MwSt. – Satzes
Der MwSt. – Satz des Warenverkaufs und in der Maske “Belege buchen“ wird zum Stichtag
01.01.2007 automatisch auf 19 % umgestellt. Sollte nach diesem Zeitpunkt eine Berechnung mit dem alten Satz (16%) notwendig sein, so kann der Prozentsatz unter Extras / Einstellungen angegeben werden. Achtung Diese Änderung wird NICHT automatisch rückgängig gemacht.

Bei den Auswertungen Vorsteuer, G + V und der Kostenstellen - Auswertung können auf Grund der MwSt. – Änderung keine Jahreswechsel übergreifenden Auswertungen erstellt werden.
02.11.2006 Nach dem Duplizieren eines abgerechneten Rezeptes fehlte der leere Listeneintrag in der Leistungstabelle. Dadurch konnte erst nach dem Speichern und erneutem Aufrufen des Rezepts Leistungen hinzugefügt werden.
30.10.2006 Bei der Angabe des Festbetrag für die Mitarbeiterabrechnung wurde der eingegebene Wert erst nach erneutem Laden angezeigt.

 

RELEASE 5.1

verfügbar ab 10.10.2006

04.07.2006 In der Rezeptverwaltung wird die Ärzteauswahlliste nun mit Vornamen angezeigt.
26.09.2006 Bei Änderungen in der Patientenhistorie wird nun gefragt, ob gespeichert werden soll.
26.09.2006 Rezeptdetails konnten bei Privatrezepten nicht angezeigt werden.
26.09.2006 Bei der Rechnungswiederholung wurden Rechnungen an “veraltete Kostenträger“ nicht angezeigt.
21.09.2006 Die Bildanzeige in der Patientenverwaltung, der Ärzteverwaltung, der Mitarbeiterverwaltung und der allg. Adressenverwaltung kann nun gezoomt werden.
21.09.2006 Fehler beim Laden der Patientenauswahl in der Maske “nächsten geplanten Patiententermin“ berichtigt.
20.09.2006 PraxPlan Datenübergabe an PDA und Navi. Es werden die Behandlungstermine eines Mitarbeiters samt Memodaten aus der Patientenverwaltung und Adressinformationen zur Übergabe an tomtom oder ähnliche Navigationssoftware an das PDA übergeben. Die Memodaten der Patientenverwaltung können auf dem PDA bearbeitet werden. Neue Termine können auf dem PDA erfaßt werden und fließen automatisch in PraxPlan zurück.
18.09.2006 Nicht aktive Menügruppen können nun automatisch geschlossen werden. Im Auslieferungszustand bleiben alle geöffneten Gruppen offen.
18.09.2006 Beim Hinzufügen von Therapieberichtsvorlagen konnte ein LZF auftreten.
18.09.2006 Beim Zuordnen von Patientennamen zur Telefonliste wird nun zur sichereren Auswahl das Geburtsdatum mit angezeigt.
18.09.2006 Bei der Mitarbeiter - Probeabrechnung wurde die geänderte Textvorlage nicht angezeigt.
14.09.2006 Beim Kontoauszug wurde statt des Banknamens die interne ID gedruckt.
13.09.2006 Die AOK – Rheinland / Hamburg und die AOK Bayern haben überzählige IK – Nummern (Kassennummern) von Versicherungskarten (Rezepten) 'stillgelegt'. Damit die Umstellung für unsere Kunden problemlos abläuft, werden bei der Freigabe des Rezeptes alte IK – Nummern durch die jeweils aktuelle IK ersetzt.
Es werden im einzelnen die IK - Nummern :
4412131, 4412233, 4212607, 4212594, 4212583, 4212538, 4212516, 4412062, 4212059, 4912272, 4912250, 4912227, 4512212, 4812282, 4512198, 4612166, 4212208, 4612144, 4812157, 4112014, 4612020, 4212173, 4112105, 4112263, 4612246, 4612086, 4612097, 4512074, 4612111, 4112047, 4612031
durch die IK – Nummer 4212505 für die AOK – Rheinland / Hamburg und
8516475, 8516497, 8516431, 8616513, 8616524, 8616535, 8616546, 8616557, 8716115, 8916652, 9116736, 9116770, 9116758, 8416214, 8516486, 8516419, 8516420, 9016347, 9016358, 9116747, 8516442, 8516453, 8516464, 9016369, 9016314, 9016370, 9016336, 9116714, 9116725, 8916663, 9016325, 8816811, 8816822, 8816833, 8916618, 8916629, 8916630, 8916641, 9116769
durch die IK – Nummer 8310400 für die AOK – Bayern ersetzt.
13.09.2006 Bei der Einstellung der Standard – Tarifgruppen wurden zusätzliche Zeichen gespeichert.
13.09.2006 Beim Auswahldialog für den Annahme.key wird nun das Verzeichnis \adad95\db\Updates vorgeschlagen.
13.09.2006 Beim Umbuchen eines Telefontermins wurde einen falsche Warnmeldung angezeigt.
13.09.2006 Die Kostenträgerdateien werden nun aus dem Verzeichnis \adad95\db\Updates eingelesen.
13.09.2006 Liste Offene Posten angepaßt.
07.09.2006 Formblatt Entbindung von der Schweigepflicht in Rezept Schnelldruck eingebaut.
07.09.2006 Formblatt Einverständniserklärung zu Audio- / Videoaufnahmen in Rezept Schnelldruck eingebaut.
07.09.2006 Befundvorlagen Logopädischer Therapiebericht in Rezept Schnelldruck eingebaut.
05.09.2006 Geschützte Word - Dateien wurden u.U. nicht richtig eingelesen.
25.08.2006 Angabe Filter bei der Übungsauswahl funktionierte nicht.

Was ist neu in adad95 Version 5.0

  • Version 5.0
  • verfügbar ab 01.03.2006
  • erforderlicher Freischaltcode 5.0x

Welcher Freischaltcode?

Version 5.0 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Freischaltcode 5.0x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (5.0a...z) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 5.0x wurden vor Erscheinen der Version per Post oder Email versandt.

WICHTIGER HINWEIS: Die Version 5.0 ist nicht rückwärtskompatibel Wurde die Version 5.0 installiert, besteht nicht mehr die Möglichkeit mit einer vorherigen Version auf die Daten zu zugreifen. Fertigen Sie daher unbedingt eine Sicherung Ihres Datenbestandes an.

NEU: Mit adad95 Version 5.0 wurde eine komplexe Strukturreform eingeführt. Die bereits mit Version 4.4b eingeführten neuen Masken (Ärzteverwaltung, Adressenverwaltung, Artikelverkauf, Buchhaltung und Statistik) wurden nun durch den verbleibenden Programmteil ergänzt.

Eine allgemeine Beschreibung der Neuerungen von Version 5.0 enthält das folgende PDF Dokument. adad95 Was ist neu in Version 5.0

 

RELEASE 5.0.12

verfügbar ab 23.08.2006

23.08.2006.01 Bei Löschen von Übungen wurde die Maske nicht vollständig aufgeräumt.
15.08.2006.01 Anschriftenverzeichnis der Berufsgenossenschaften aktualisiert
11.08.2006.01 Bei der Terminsuche für ein Rezept in PraxPlan wurde das suche ab Datum nicht richtig beachtet.
11.08.2006.02 Einstellungen PraxPlan Bezeichnung von Einstellungen richtiggestellt.
11.08.2006.03 Das Verzeichnis “WORD Dateien“ wird nun standardmäßig mitgesichert.
09.08.2006.01 Unterstützung von TWAIN – fähigen Geräten in der Patientenkartei, der Adressenverwaltung ,der Mitarbeiterkartei und der Ärztekartei. Dadurch können Bilder und Dokumente (Objekte) mit den Personen verknüpft werden.
08.08.2006.01 Für Kostenträger ohne DTA können nun auch Sammelrechnungen erstellt werden.
07.08.2006.01 Rezeptdruck bei der Kassenabrechnung. Nach der Taste ESC wurde der Druck ganz abgebrochen.
31.07.2006.01 Die Kennzeichnung der Zuzahlung wurde von der Leistungsverwaltung in die Preisverwaltung verlegt.
31.07.2006.02 In der Auswahltabelle der Preisverwaltung wird nun der aktuell eingegebene Preis angezeigt.
27.07.2006.01 Rechnungsnummer der Kassenabrechnung ist nun beim Leistungsnachweis der Mitarbeiterabrechnung als Variable verfügbar.
27.07.2006.02 Die Mitarbeiter Terminpläne in PraxPlan können jetzt wahlweise mit der Raumbelegung oder der Telefonnummer des Patienten gedruckt werden.
27.07.2006.03 Buchungstext bei Anteilsrechnungen um das Rezeptausstellungsdatum erweitert.
26.07.2006.01 Die im Ort - Verzeichnis hinterlegte Ortsvorwahl wird beim Verlassen des Anschriftenfeldes automatisch in leere Telefonfelder eingesetzt.
26.07.2006.02 Die Zuzahlung und Rezeptgebühr werden bei der Neuanlage von Rezepten ohne DTA unabhängig von der Einstellung in der Patientenverwaltung immer ausgeschaltet.
20.07.2006.01 Beim Import des PLZ – Verzeichnisses ist es jetzt möglich einen PLZ – Bereich anzugeben.
20.07.2006.02 Beim Löschen des PLZ – Verzeichnisses ist es jetzt möglich einen PLZ – Bereich anzugeben.
20.07.2006.03 Auswahlart PLZ, Ort geändert.
20.07.2006.04 Die Bankverbindung des Mandanten kann nun im eigenen Fenster erfaßt werden.
11.07.2006.01 Wunschtherapeut in der Patientenverwaltung war nur eine Textauswahl und keine Eingabe möglich.
11.07.2006.02 Rezeptliste und Rezeptdetailliste in den Ordner Patient verschoben.
10.07.2006.01 Die Behandlungsuhrzeit wurde bei der Ausfallrechnung nicht berücksichtigt.
10.07.2006.02 Privatrezepte bei denen keine Krankenkasse angegeben war wurden nicht in der Rezeptliste angezeigt.
07.07.2006.01 Beim Fahrtenbuch wurden die Einsatzpauschalen und Wegegeldpauschalen nicht berücksichtigt.
06.07.2006.01 Gleiche Behandlungen an einem Termin werden beim Bedrucken der Rezeptrückseite nicht mehr zusammengefaßt.
05.07.2006.01 In der Artikelverwaltung wurde beim Wechseln von einem Artikel zum nächsten immer gefragt, ob gespeichert werden soll.
04.07.2006.01 In der Rezeptverwaltung wird die Ärzteauswahlliste nun der Vornamen mit angezeigt.

 

RELEASE 5.0.11

verfügbar ab 30.06.2006

26.06.2006.01 Liste nicht freigegebener Rezepte fand u.U. nicht alle Rezepte.
21.06.2006.01 Die Felder Anamnese, Cave, Memo aus der Patientenkartei im Rezept aufrufbar gemacht.
21.06.2006.02 Die Felder Anamnese, Cave, Memo in der Patientenkartei können nun in einer eigenen Maske angezeigt werden.
21.06.2006.03 Das Memofeld in diversen Masken kann nun als eigenes Fenster angezeigt werden.
19.06.2006.01 In der Leistungsverwaltung wurde nicht immer sauber das Ändern der Leistungsart erkannt.
19.06.2006.02 Bei der Leistungsstatistik nach Behandlungsart wurde nicht immer die Leistungsbezeichnung mit ausgegeben.
19.06.2006.03 Datumseingabe von Behandlungsterminen verkürzt.
19.06.2006.04 Tab - Reihenfolge in der Patientenkartei berichtigt.
02.06.2006.01 Abrechnungsstatistik beachtete Kostenträger Rezepte nicht, wenn kein Status angegeben war.
02.06.2006.02 Beim Druckaufruf für die Anteilsquittung wurde einen irreführende Meldung angezeigt.
01.06.2006.01 Exportschnittstelle Word für Therapieberichte.
01.06.2006.02 Mitarbeiterabrechnung mit Festbeträgen druckte die Zusammenfassung nicht.
01.06.2006.03 Statistik in der Zusammenfassung der Mitarbeiterabrechnung erweitert.
31.05.2006.01 Tab-Reihenfolge beim Vertauschen der Spalten in der Rezepterfassung berichtigt.
31.05.2006.02 Eintrittsdatum, Austrittsdatum wurde nicht als leeres Feld gespeichert.
30.05.2006.01 adad95 erfolgreich auf Windows Vista getestet.
29.05.2006.01 Nach Sicherung der CEPEM – Daten konnte die Maske nicht mehr geschlossen werden.
23.05.2006.01 Rezept Muster 16 wieder als Vorlage eingefügt.
23.05.2006.02 Die Übermittlungsgebühr wurde nicht hinzugefügt, wenn noch keine Leistungsauswahl geladen war.
22.05.2006.01 Die Warteliste speichert nun auch ohne Angabe einer Bemerkung.
22.05.2006.02 Es können nun auch Patienten, die nicht in der Patientenverwaltung stehen, in die Warteliste aufgenommen werden.

 

RELEASE 5.0.10

verfügbar ab 19.05.2006

 


15.05.2006.01 Pauschalzuzahlung für EAP eingebaut.
15.05.2006.02 Bei Privatrezepten wird der Vorname in der Rechnungsanschrift nicht mehr überprüft.
15.05.2006.03 Zusätzliche Variablen für den Karteikartendruck eingebaut.
15.05.2006.04 In der Maske “offene Posten“ lassen sich nun die offenen Posten nach Rechnungsdatum von/bis selektieren.
15.05.2006.01 Pauschalzuzahlung für EAP eingebaut.
15.05.2006.02 Bei Privatrezepten wird der Vornamen in der Rechnungsanschrift nicht mehr überprüft.
15.05.2006.03 Zusätzliche Variable für den Karteikartendruck eingebaut.
15.05.2006.04 In der Maske “offene Posten“ lassen sich nun die offenen Posten nach Rechnungsdatum von/bis selektieren.
11.05.2006.01 Die Ausfallrechnung verwendete immer die Originalvorlage.
11.05.2006.02 Anzahl Exemplare bei Rechnungsdruck wurde nicht gespeichert.
11.05.2006.03 In der Auswahlmaske für Krankenkassen kann nun die Kasse mit ENTER gewählt werden.
10.05.2006.01 Tab - Reihenfolge in der Patientenkartei geändert.
10.05.2006.02 Beim Duplizieren eines Rezeptes wurde u.U. die Schaltflächen Zuzahlung nicht aktualisiert.
10.05.2006.03 adad95 merkt sich nun die Antwort auf die Frage Therapiebericht mit kopieren beim Duplizieren eines Rezeptes während der gesamten Programmlaufzeit.
10.05.2006.04 Nach dem Duplizieren des Rezeptes steht nun der Cursor im Feld Rezeptdatum.
10.05.2006.05 Zu lange Telefonnummern beim Arzt ließen sich nicht speichern.
10.05.2006.06 Bei der Rezeptneuanlage kann nun, je nach Einstellung, als Rezeptdatum das Tagesdatum vorgeschlagen werden. Diese optionale Möglichkeit kann unter Einstellungen aktiviert werden.
10.05.2006.07 Beim Zurücksetzen von abgerechneten Rezepten wurde u.U. eine falsche Storno - Buchung erzeugt.
10.05.2006.08 Wunschtherapeut in den Patientendaten beachtet nun auch die Reihenfolge Planung aus der Mitarbeiterverwaltung.
10.05.2006.09 Anteilsquittung vergißt nun nicht mehr die eingestellten Exemplare.
09.05.2006.01 Leistungsstatistik wurde nicht immer gedruckt
09.05.2006.02 Mitarbeiterabrechnung Festbeträge neue Leistungen wurden nicht immer übertragen.
09.05.2006.03 Zu lange KV- Nummern (Altdaten) machten beim Speichern des Rezeptes Probleme.
04.05.2006.01 Erneutes Laden der Patientendaten aus der Patientenkartei ermöglicht.
04.05.2006.02 Übergabe des abweichenden Rechnungsempfängers bei Privatrechnungen berichtigt.
04.05.2006.03 Therapieberichtsvorlagen werden jetzt Pflegemaske mehrzeilig angezeigt.
04.05.2006.04 Nach Stornierung einer Anteilsrechnung war das Ändern der Entfernung unter Rezeptdetail nicht mehr möglich.
02.05.2006.01 Feldanzahl beim Export der Geburtstagsliste berichtigt.
02.05.2006.02 Honorarvereinbarung konnte nur für den ersten Mandanten gewählt werden.
02.05.2006.03 Beim Löschen eines Rezeptes werden die geplanten PraxPlan Termine in Termine ohne Rezept umgewandelt.
27.04.2006.01 In Rezepten für Kostenträger ohne DTA kann nun auch die Zuzahlung berechnet werden.
26.04.2005.01 Abrechnungsstatistik BG – Rezepte wurden u.U. nicht mit berücksichtigt.
26.04.2005.02 Das Feld Diagnose in der Rezepterfassung speichert nun die Eingaben und vervollständigt den Text automatisch.
26.04.2005.03 Das automatische Speichern der Diagnosen ist abschaltbar.
26.04.2005.04 Patienten ohne Krankenkasse konnte keine Privatrechnung geschrieben werden.
26.04.2005.05 Die Buchungsmaske für offene Posten im Rezept hat eine Auswahlanzeige bekommen. So kann nun der zu buchende OP gewählt werden.
24.04.2005.01 Termin buchen lädt nicht alle ggf. Rezepte.
24.04.2005.02 Krankenkassenmaske konnte geladen werden, obwohl noch eine andere Maske offen war.
24.04.2005.03 Auswahlart PLZ, Ort geändert.
24.04.2005.04 Zuordnung Dauertermine, die Liste wird nun nach den Terminen und nicht mehr nach der Buchungsreihenfolge sortiert.
24.04.2005.05 Anteilsquittungen konnten nur für den ersten Mandanten gewählt werden.
 20.04.2006.01 Abweichende Erlöskonten für Privatrezept wurden beim Buchen nicht berücksichtigt.
20.04.2006.02 Wurde im Rezept kein Mandant oder Tarifbereich angegeben, so wurden keine Leistungen angezeigt.
20.04.2006.03 Für den Zertifizierungsantrag wurde u.U. eine falsche Ik benutzt.
19.04.2006.01 Mitarbeiter - Auswahlliste bei der Terminangabe öffnet automatisch.
19.04.2006.02 Nach der Neuanlage eines selbstangelegten Feiertages wird nun immer der Suchstring neu berechnet.

 

RELEASE 5.0.9


18.04.2006.01 In der Mandantenverwaltung wurde der Abrechnungsmodus für die Mitarbeiterabrechnung nicht gespeichert.
18.04.2006.02 Versteckte Leistungen waren nicht einheitlich gekennzeichnet.
18.04.2006.03 Für gesperrte Mandanten konnten noch Rezepte gespeichert aber nicht abgerechnet werden.
13.04.2006.01 Anamnese und Cave wurden bei der Patientenneuanlage nicht vorgelöscht.
13.04.2006.02 Aggressivere Methode zum Beenden mehrerer Tasks eingebaut.
13.04.2006.03 Zertifizierungsantrag wurde immer für den Mandant 1 gedruckt.
11.04.2006.01 LFZ beim Kopieren des Zertifikates auf Disketten.
11.04.2006.02 Zertifikatsprüfung umgestellt, damit auch auf Rechnern abgerechnet werden kann auf dem das Zertifikat nicht beantragt wurde.
11.04.2006.03 Beim Wechsel eines Mandanten oder einer Tarifgruppe konnte u. U. die Leistungsauswahl leer bleiben.
10.04.2006.01 Mitarbeiterabrechnung Listendefinitionen aktualisiert
10.04.2006.02 Export Rezeptdetails Mandantenkürzel wurde nicht mit exportiert.
10.04.2006.03 Rezeptdetail: Keine Summenbildung bei erweitertem Filter.
10.04.2006.04 Rezeptdetails mit gleichem Behandlungsdatum wurden nicht angezeigt.
10.04.2006.05 Rezeptliste nun mit Tarifgruppe
10.04.2006.06 Leere KM – Angabe bei Privatpatienten führte zum Fehler bei der Neuanlage einen Rezeptes
10.04.2006.07 Beim Hinzufügen eines Neuen Patienten wird nun immer in die Adressenansicht gewechselt
10.04.2006.08 Trotz gesperrter Preisanzeige im Rezept konnten Rezeptdetails aufgerufen werden.
06.04.2006.01 Zu lange IK – Nummern aus freier Eingabe gekürzt
06.04.2006.02 Mitarbeiterrechte Beleg Buchen wurde falsch geprüft.
06.04.2006.03 Steht der Cursor in der Leistungstabelle in einer Leeren Zeile, so wird er beim Aufruf des 3-Monatsplaners in die erste Zeile gesetzt.
06.04.2006.04 Automatische generieren der Anrede löscht u.U. die erfaßte Anrede.
05.04.2006.01 DTA – Abrechnung für Polizei ermöglicht
05.04.2006.02 Als Landeskennzeichen wird nun wir bei der Neuanlage einer Adresse D vorgelegt.
04.04.2006.01 Überschreitung der Frist am Beginn der Behandlung zeigt nun das Begründungsfenster automatisch an
04.04.2006.02 Rezepterfassung Klick auf Spaltenüberschrift á Preis lädt Preise in nach Stichtag neu.
04.04.2006.03 Rezept duplizieren: Preise werden nun Stichtagbezogen geladen.
04.04.2006.04 Die Frage Therapiebericht kopieren läßt sich nun ausstellen.
03.04.2006.01 Mitarbeiter Abrechnungsstatistik reagierte nicht auf Datumseingabe.
03.04.2006.02 Vorlage Brief an all. Adresse repariert.
03.04.2006.03 Wartezeit beim Anmelden war nicht wirklich zu ändern.
03.04.2006.04 In der Maske Rezept – Details wurden keine Stichtagbezogenen Preise eingesetzt.

 

RELEASE 5.0.8


30.03.2006.01 Nach DTA Wiederholung per E-Mail war eine neue Kassenabrechnung erst nach Neustart möglich.
30.03.2006.02 Neues Tarifupdate
29.03.2006.01 Sicherung gegen doppelte Rechnungsnummern eingebaut
29.03.2006.02 Vorlage Behandlungsbestätigung geändert.
29.03.2006.03 Eigener Programmpunkt für Storno Kostenträgerrechnung eingebaut.
28.03.2006.01 Privatrechnungswiederholung aus dem Rezept ging nicht.
28.03.2006.02 Rezept suchen F3 nun auch über Patientennummer.
27.03.2006.01 Kurzes Datumsformat führte zu Problemen bei Kassenabrechnung.
27.03.2006.02 Im Terminplan wurde die Kurzbezeichnung der Leistung nicht immer mit gedruckt.
27.03.2006.04 Fensterpositionen von PraxPlan wurden nicht gespeichert.

 

RELEASE 5.0.7


22.03.2006.01 Reihenfolge Planung wird nun auch bei der Mitarbeiterliste im Rezept beachtet
22.03.2006.02 Wurde nach einer Termineingabe im Rezept ohne die Zeile zu verlassen gespeichert wurde kein Datum übernommen.
22.03.2006.03 Bestehende Wegegeldpositionen wurde nicht richtig als Wegegeld gekennzeichnet -> Die Leistung wurde KM – Geld abgerechnet.
22.03.2006.04 Patientennummer in der Patientenverwaltung eingeblendet
21.03.2006.01 Patientenkartei, Ärztekartei, Mitarbeiterverwaltung, Adreßverwaltung: Die Felder Name + Vorname sind nun beim Aufruf einer Adresse gegen unabsichtliches Überschreiben gesperrt.
21.03.2006.02 Bei setzen des Filters in den Standardlisten, wurde ein Datumsfeld “mitgefiltert“.
20.03.2006.01 Lastschrift mit mehreren OPs beim Buchen aus dem Rezept
20.03.2006.02 Brief an Krankenkasse gefixt.
20.03.2006.03 Geburtstagsliste nun mit Serienbriefschreibung
17.03.2006.01 Mahnungsvorlagen angepaßt
16.03.2006.01 Freigabe von Privatrezepten: Typenunverträglichkeit beseitigt
16.03.2006.02 Bei der Ärzte – Statistik kann nun nach Privatrezepten / Kassenrezepten unterschieden werden
16.03.2006.03 Fehler bei der Anlage einer neuen Bank abgefangen.
16.03.2006.04 HMK-CHECK Leistungen X99nn X9701 werden nicht mehr geprüft.
16.03.2006.05 Datum der letzten Datensicherung wird nun wider angezeigt.
15.03.2006.01 Selektion der Privatpatienten in der Geburtstagsliste geändert.
15.03.2006.02 Tooltip bei Zuzahlungsmerker in der Patientenliste angepaßt.

 

RELEASE 5.0.6


14.03.2006.01 Der Einsatz des ‘Dreimonatsplaners‘ ändert von PraxPlan Termine von Termin mit Rezept in Termin ohne Rezept.
14.03.2006.02 Honorarvereinbarungen lassen sich nun drucken.
13.03.2006.01 Bei geschriebener Cave / Anamnese werden nun die Buttons rot.
13.03.2006.02 Wegegeldpauschalen werden nun bei der Migration nochmal gekennzeichnet.
13.03.2006.03 Therapiebericht läßt sich nun auch bei Abgerechneten Rezepten erstellen
13.03.2006.04 Beim Verbuchen des Kostenanteils wurde statt der Anteilsquittung die Anteilsrechnung gedruckt.
13.03.2006.05 Summierung in der Leistungsstatistik für einen Mitarbeiter berichtigt.
13.03.2006.06 In der Geburtstagsliste wird nun die Telefonnummer mit angezeigt.

 

RELEASE 5.0.5


08.03.2006.01 Geburtstagsliste zeigt nun keine archivierten Patienten mehr an.
08.03.2006.02 Blocktermine als Dauertermin wider hinzugefügt.
07.03.2006.01 Standardlisten Rezept und Rezeptdetails eingebaut
07.03.2006.02 BBB Ausdruck nun auch mit Text
07.03.2006.03 Leistungsketten funktionierten nicht bei einigen Tarifgruppen.
06.03.2006.01 OP - Zeichen in PraxPlan wird nun angezeigt.
06.03.2006.02 Anteilsquittung kann nun direkt nach Verbuchen gedruckt werden.
06.03.2006.03 Es wird nun gekennzeichnet wenn zu dem Rezept Unterlagen eingescannt wurden.
06.03.2006.04 Ausdruck Genehmigung außerhalb des Regelfalles brachte immer den ersten Patienten.
06.03.2006.05 FOCUS in der Patientenverwaltung beim Starten auf die Auswahl gelegt.
02.03.2006.01 Rezeptdetails konnten nicht immer bearbeitet werden wenn Behandlungstermine eingegeben waren.
02.03.2006.02 BBB konnte bei Abgerechneten Rezepten nicht mehr geändert werden. Da nicht Abrechnungsrelevant wurde es geändert.
02.03.2006.03 Übungen je Patient: Es konnte kein leeres Übungsprogramm hinzugefügt werden
02.03.2006.04 Bei Terminen vormerken für Ausfallrechnung in der Rezeptmaske, wurde die Vormerkung nicht vollständig ausgeführt.
02.03.2006.05 Seitenvorschau Therapiebericht ließ sich nicht ausschalten.
02.03.2006.06 Beim Bedrucken des Kur - Arztrezept wurde der Faktor nicht mitgedruckt.
02.03.2006.07 Transferordner wurde nicht automatisch angelegt.
02.03.2006.08 In den Rezepten blättern ist nun auch über das PopUp - Menü möglich.
02.03.2006.09 Arztschnellanlage ohne Vorname des Arztes kam es zu einem Fehler.
02.03.2006.10 Fahrtenbuch hinzugefügt.
27.02.2006.01 Anteilsrechnung wird nun beim erneuten erstellen gelöscht
27.02.2006.02 Anteilsrechnungen lassen sich nun nur noch drucken wenn ein Anteil zu zahlen ist.
27.02.2006.03 Beschriftungen in der Patientenkartei wurden nicht gespeichert.
27.02.2006.04 Export nach EXCEL in der Geburtstagsliste eingebaut.
27.02.2006.05 Patientenhistorie eingebaut.
27.02.2006.06 Einstellungen bei eingeschränkten Benutzerrechten gekennzeichnet.
23.02.2006.01 Tab – Reihenfolge in der Patientenmaske geändert.
23.02.2006.02 Statusprüfung in der Patientenmaske geändert.
23.02.2006.03 In der Patientenmaske wird nun bei ENTER im Feld Patient archiviert gefragt ob die Änderungen gespeichert werden sollen.
23.02.2006.04 Meldung bei der Überprüfung des Geburtsdatums geändert.

 

RELEASE 5.0.4


22.02.2006.01 Ausfallrechnung hinzugefügt.
22.02.2006.02 Therapieberichtsvorlagen bearbeiten hinzugefügt.
22.02.2006.03 Therapieberichtsvorlagen einlesen hinzugefügt.
21.02.2006.01 Leistungslänge im PP wird nun auch bei BG – Rezepten beachtet.
21.02.2006.02 Terminsuche aus Rezept Anzahl der Tage erhöht. war 0
20.02.2006.01 Geburtstagsliste es wird nun auf Heute / Morgen richtig selektiert.
20.02.2006.02 Bei Teilzahlungen von Anteilsrechnungen werden nun alle Zahlungen wiedergefunden.
20.02.2006.03 Aufruf von Word gerichtet.
20.02.2006.04 Einmischfelder bei Word – Brief an Patient gerichtet.
20.02.2006.05 Anzeige Heute setzt sucht nun am akt. Tag
20.02.2006.06 Behandlungsabstand wird nun nach Leistungserbringerschlüssel gesetzt.
20.02.2006.07 PLZ im Splash - Screen richtig gesetzt.
20.02.2006.08 Migration – Assistent blieb beim Gruppieren der Leistungen stehen, wenn LeistungsID =0
17.02.2006.01 Farben bei Privatrezepten werden nun auch geladen
17.02.2006.02 Bei Fristüberschreitung wird nun automatisch die Begründungsmaske angezeigt
16.02.2006.01 DTA Wiederholen eingebaut

 

RELEASE 5.0.3


15.02.2006.01 Abstand Terminvergabe wird nun gespeichert.
15.02.2006.02 Wenn noch kein Wunschtherapeut im Patienten angegeben wurde, wird der zuletzt gewählte Therapeut vorgeschlagen.
15.02.2006.03 Sonn und Feiertage werden nun bei der manuellen Terminvergabe übersprungen.
15.02.2006.04 Die Therapeuten werden nun auch bei der Terminvergabe über den Datumspicker richtig übernommen.
15.02.2006.05 Bei Abstand Terminvergabe =0 wird nun das Tagesdatum eingesetzt.
15.02.2006.06 Karteikarte drucken u.U. fehlte die Patientennummer
15.02.2006.07 Probeabrechnung zeigte u.U. nicht alle freigegebenen Rezepte
15.02.2006.08 Die Einstellungen von PraxPlan wurden auf manchen Systemen nicht angezeigt.
14.02.2006.01 Feld für Rezeptdiagnose auf 250 Zeichen verlängert.
14.02.2006.02 Eingabefeld Diagnose im Rezept war länger als Datenbankfeld. Dadurch konnten Rezepte nicht gespeichert werden.
14.02.2006.03 Verordnungsbegleitschein: Da die Vorlage der Liste von LST auf CRD geändert wurde funktionieren alte Kopien nicht. Neue Ordnungsnummer vergeben, dadurch werden alte Vorlagen nicht mehr angezeigt.
14.02.2006.04 Geburtstagsliste eingebaut.
14.02.2006.05 Doppelklick auf Eintrag in “Heute“ öffnet Rezept mit entsprechendem Patient.
14.02.2006.06 Bei der Leistungserbringerauswahl nach der Lizenzmaske wurde bei Ergotherapeut ein falscher Abrechnungscode angezeigt.
14.02.2006.07 Preise lassen sich nun auch löschen.
09.02.2006.01 Das Ändern der Leistungsart funktionierte nur mit angegebener Leistungsdauer.
09.02.2006.02 Therapiebericht drucken, “Fortsetzung der Therapie“ wurde nicht richtig übernommen.
09.02.2006.03 Freigabe von Kassenrechnungen: Es kann nun bei der Freigabe des Rezeptes die Vorderseite mit Rechnungsnummer gedruckt werden. Das Eindrucken der Rechnungsnummer muß in den Optionen freigegeben werden.
09.02.2006.04 Importmodul fertiggestellt.
09.02.2006.05 Rezeptdatum wird bei Neuanlage nun nicht mehr mit Tagesdatum vorgelegt
09.02.2006.06 Rechnungsnummern - Vergabe: Rechnungen an BG etc. werden mit 4 gekennzeichnet.
08.02.2006.01 Bei Privatrechnungen und Rechnungen an sonstige Kostenträger wird nicht mehr auf Vorhandensein der Hausnummer geprüft.
08.02.2006.02 Auswahl Krankenkassen im Rezept erweitert.
08.02.2006.03 Wenn Status nicht angegeben ist, wird er nun automatisch auf 000 gesetzt.
06.02.2006.01 HMK – Check: Infoseiten des Heilmittelkataloges wurden nicht angezeigt
06.02.2006.02 Abweichendes Druckdatum wurde beim Therapiebericht nicht gedruckt
06.02.2006.03 Bei Privatrechnungen wird nun das angegebene Druckdatum als Buchungsdatum genommen.
06.02.2006.04 COM - Port für Kassenschublade konnte nicht eingestellt werden.
02.02.2006.01 Nach dem Drucken der Anteilsquittung wird aus dem Rezept wird die Maske nun automatisch geschlossen
02.02.2006.02 Rezeptzuordnung von Telefonterminen zeigte nur eine Leistung an.

 

RELEASE 5.0.2


31.01.2006.01 Die lange IK-Nummer der Krankenkasse wurde nicht gespeichert.
31.01.2006.02 Rundung der Zuzahlung erfolgte mathematisch nicht kaufmännisch.
31.01.2006.03 Option zeige nur Leistungen mit Preis wurde im falschen KEY gespeichert.
31.01.2006.04 Bei mehreren Preisen für eine Leistung wurde nicht immer der aktuelle Preis gefunden.
31.01.2006.05 Die Breite der Menüleiste wird nun beim nächsten mal wiederhergestellt.
31.01.2006.06 Nach Änderung in Rezeptdetails wird die bestehende Anteilsrechnung automatisch aktualisiert.
31.01.2006.07 Rezepte konnten u. U. nicht gelöscht werden.
31.01.2006.08 Diverse Rechtschreibfehler beseitigt.
30.01.2006.01 Einige Statistikausdrucke funktionierten nicht
30.01.2006.02 Weitere Termine zum Rezept wurden in PraxPlan nicht angezeigt
30.01.2006.03 Passivleistungen wurden im PraxPlan nicht auf Terminmerker gedruckt.
30.01.2006.04 PraxPlan Umschaltung Ein Mitarbeiter / alle Mitarbeiter berücksichtigt nun auch gewählten Mitarbeiter im MDI – Fenster.
30.01.2006.05 Beim Karteikartendruck fehlten IK-Nummer Krankenkasse und Kassenbezeichnung.
27.01.2006.01 nach dem Updateservice wurde zum Einlesen der Kostenträgerdatei eine falsche Meldung angezeigt.

 

RELEASE 5.0.1


26.01.2006.01 Storno Privatrezepte.
26.01.2006.02 Maske Ändern Mitarbeiterpaßwort Eingabefelder nun gleich lang
26.01.2006.03 Bei Freigabe eines BG- Rezeptes mußten 2 Empfänger -Adreßzeilen angegeben werden.
26.01.2006.04 Stornierte Kassenrezepte stehen nicht in der Probeabrechnung
26.01.2006.05 BG – Rezepte wurden von der alten Version nicht richtig übernommen
26.01.2006.06 Kassenkurzname wurde beim BG- Rechnungen mit in die Anschrift übernommen.
25.01.2006.01 Verstorben und inaktiv – Gekennzeichnete Patienten wurden in der Terminvergabe von PraxPlan nach angezeigt.
25.01.2006.02 Praxislogo kann nun unter Einstellungen für alle List & Label Formulare global geändert werden.
25.01.2006.03 Rundungsproblem Beim Quittungsdruck behoben.
25.01.2006.04 Rechnungswiederholung Kassenrechnung ohne Werte
25.01.2006.05 Verordnungsbegleitschein druckt bei der Wiederholung nicht alle Daten.
Hinweis: Es muß zuerst die Kostenträgerdatei eingelesen werden.
24.01.2006.01 In der Rezeptfreigabe wurde u.U. nicht der Abrechnungscode des Mandanten gefunden
24.01.2006.02 Bei der Rezeptfreigabe wurde die Fristüberschreitung nicht gemeldet.
24.01.2006.03 Beim Auswählen einen neuen Patienten per Tastatur wurde in der Rezeptverwaltung u.U. Das Rezept mit falschen Daten gespeichert.
24.01.2006.04 Die Farbeinstellungen in PP werden z.T. erst nach Neustart von adad95 wirksam. -> Hinweis (MsgBox)
24.01.2006.05 Das Kopieren von Rezeptterminen mit Strg funktionierte nicht.
24.01.2006.06 Zuzahlung wurde nicht automatisch berechnet da bei der Konvertierung die Zuzahlung falsch gekennzeichnet wurde.
23.01.2006.01 adad95 Version 5.0.0 RC 1 erstellt.

Was ist neu in adad95 Version 4.4

  • Version 4.4
  • verfügbar ab 01.02.2005
  • erforderlicher Freischaltcode 4.4x


Welcher Freischaltcode?

Version 4.4 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Freischaltcode 4.4x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (4.4a...z) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes wurden am 21.01.2005 per Post versandt.

 

RELEASE 4.4b

verfügbar ab 29.07.2005

FIX: Bei Umbuchungen war der Buchungstext auf 50 Zeichen begrenzt.
FIX: Anzeige des nächsten möglichen Mahntermins korrigiert.
FIX: Gegenkonto in der Buchungsübersicht wurde z.T. falsch angezeigt.
FIX: Der eingestellte Filter in der OP-Liste wurde nicht an die Mahnauswahl übergeben.
FIX: In der Rezeptmaske, Rezeptanteil buchen kann das ELV wieder gedruckt werden.
CHANGE: Buchhaltung - Kontobezeichnung nun wieder als Anzeige.
NEU: Buchhaltung - Drop-Down Box für Kontoauswahl größer.
NEU: In der OP Liste wird nun die Belegnummer mit eingeblendet.

 

RELEASE 4.4a

verfügbar ab 04.07.2005

NEU: Die Ärzteverwaltung wurde komplett überarbeitet und neu gestaltet.
NEU: Die Buchhaltung wurde komplett überarbeitet und neu gestaltet.
NEU: Die Statistiken wurde komplett überarbeitet und neu gestaltet.
NEU: Import von Theorg* Termindaten.
NEU: Konvertierungsmöglichkeit der bisherigen Textverarbeitung
CHANGE: Gesetzliche DTA Änderungen zum 01.07.2005.
  • Vertragsarztnummer wird nicht mehr mit führenden Nullen ausgetauscht
  • Die 5te Stelle des Versichertenstatus ermöglicht nun auch D, F, S, P.
  • Es ist nun zwingend der Indikationsschlüssel anzugeben sofern er auf der Verordnung steht.
Theorg® ist ein geschütztes Markenzeichen der Firma Sovdwear GmbH Ludwigsburg.

 

RELEASE 4.4

verfügbar ab 01.02.2005

NEU: Der Barverkauf wurde komplett überarbeitet und neu gestaltet.
NEU: Die Adressenverwaltung wurde komplett überarbeitet und neu gestaltet.
CHANGE: Beim Rezeptdruck wird nun angezeigt, welche Druckvorlage gewählt wurde bzw. voreingestellt ist.
CHANGE: In den sonstigen Stammdaten Diagnosen ist es nun möglich durch Halten der STRG Taste mehrere Einträge mit der Maus zu markieren und zu löschen.
FIX: Nach Verlassen des Feldes Diagnosezusatz (in der Rezeptmaske) springt nun der Cursor in das Feld Folgeverordnung.

 

RELEASE PraxPlan Version 5.2.0

verfügbar ab 03.06.2005

NEU: Bei gleichzeitiger Vergabe von Mitarbeitern und Ressourcen wird bei belegter Ressource (bzw. Mitarbeiter ) optional eine Auswahl der zu dem Zeitpunkt freien Ressourcen (Mitarbeitern) angezeigt.
NEU: Bei Terminsuche ohne Rezept, Terminsuche mit Rezept und Dauertermin erstellen kann nach dem Buchen nun gleich ein Terminzettel oder Behandlungsplan gedruckt werden.
NEU: Bei Terminsuche ohne Rezept wird nun die Anzahl der gewählten Termine angezeigt.
FIX: Dauerterminvergabe war unter Umständen nicht am gleichen Tag möglich.
FIX: Bei Ressourcen mit zu langen Namen wurde ein Telefontermin nicht gebucht.
FIX: Füllfehler in der Maske Patiententermine behoben.

 

RELEASE PraxPlan Version 5.1.19

verfügbar ab 09.12.2004

NEU: Druck Patiententermine: Initialisierung Druck ab / Druck bis Datum abhängig vom gewählten Termin
FIX: Beim Verlassen der Maske Ausnahmen vom Stundenplan flackerte manchmal die Maske bis man mit der Maus auf den Desktop klickte.
FIX: Stundenplan Räume: Das angegebene Zeitraster wurde nicht immer gespeichert.

 

RELEASE PraxPlan Version 5.1.18

verfügbar ab 30.06.2004

Bei Verwendung von adad95 ab der Version 4.3x mit PraxPlan muß dieses Update unbedingt durchgeführt werden !
Neu: nur Systemdateien und Controls:
Dieses Update wurde aus Kompatibilitätsgründen zu adad95 ab Version 4.3x veröffentlicht.
Nutzer der Versionen ab 4.3x von adad95 benötigen für eine korrekte Funktionalität von PraxPlan dieses Update.

Was ist neu in adad95 Version 4.3

  • Version 4.3
  • verfügbar ab 29.06.2004
  • erforderlicher Freischaltcode 4.3x


Welcher Freischaltcode?

Version 4.3 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Freischaltcode 4.3x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (4.3a...z) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes wurden am 24.06.2004 per Post versandt.

Häufige Hotlinefragen(FAQ)

Seit Februar 2003 werden häufige Hotlinefragen und weitere Informationen im adad95 Forum abgehandelt.

Problem: Therapiebericht kann nicht mehr auf das Rezept gedruckt werden? Ursache: Ab 4.3 und 01.07.2004 wird ein Therapiebericht nicht mehr auf das Verordnungsformular gedruckt. Ab 01.07.04 ist der TB nur auf ausdrückliche Anforderung des Arztes erforderlich.
Lösung: TB - Ausdruck erfolgt auf Formular "Therapiebericht als Brief".

Problem: Version 4.2 wurde nicht installiert, wie kann ich auf 4.3 updaten?
Ursache: Um den Update-Service klein zu halten wurde mit Version 4.2 die Abwärtskompatibilität eingestellt.
Lösung: Demoversion downloaden (kostenlos) und als Update installieren oder original CD bestellen (20,- € zzgl. MwSt.).

Problem: Bei Aufruf von Extras Standardlisten Laufzeitfehler: 339
Ursache: Tritt nur bei Neuinstallation von CD 4.2 oder Demo-Download (ohne PraxPlan zu installieren) auf. Die ExPrint.dll fehlt im adad95 Installationsset.
Lösung: PraxPlan 5.1.18 installieren oder Update-Service ausführen.

Problem: Beim Druck: Report nicht gefunden C:\adad95\db\Reports\ADAD-000022.crd oder ähnlich.
Ursache: Das Formular wurde auf anderem PC editiert und nicht auf aktuellen Arbeitsplatz kopiert. Die Dasi/Rüsi entzippt aus Sicherheitsgründen Reports nicht automatisch.
Lösung: Das Formular ist in der Dasi enthalten. Manuell extrahieren oder vom ursprünglichen PC / Standort holen.

Problem: Update erfolgte von Uraltversion (ab 3.0) und irgend etwas funktioniert nicht so wie vorgesehen?
Ursache: Bis 4.0 wurden bei jedem Programmstart der Update-Check durchlaufen. Diese Funktionen wurden zwecks schnellerem Start entfernt.
Lösung: Per Explorer adad95/SYSTEM/UpdateAdaten.exe ausführen.

Problem: PLZ- und Straßendaten fehlen?
Ursache: Die als Download bezogene Demoversion war bis Version 4.1 aus Platzgründen nur mit Beispieldaten ausgestattet.
Lösung: Aktuelle Demo downloaden und installieren. Danach per Explorer adad95/SYSTEM/UpdateAdaten.exe ausführen.

 

RELEASE 4.3c

verfügbar ab 13.10.2004

FIX: Problem bei der Zuzahlungsberechnung beseitigt.
FIX: Problem beim Anlegen von Therapieberichtsvorlagen behoben.
FIX: Falsch Bezeichnungen beim HMK – Check richtig gestellt.
FIX: Therapiebericht per Mail versenden neues Zip - Programm eingebaut.
NEU: Farbverwaltung für HMK - CHECK hinzugefügt

 

RELEASE 4.3b

verfügbar ab 01.09.2004

CHANGE: DTA zum 01.09.2004: Der Indikationsschlüssel wird, soweit angegeben, bei der Rechnungsstellung übermittelt.
CHANGE: DTA zum 01.09.2004: Es können nun auch Rezepte mit der Krankenkasse abgerechnet werden, die schon durch die Rezeptzuzahlung bezahlt wurden. Zahlbetrag Krankenkasse 0,- €.
Siehe Forumsbeitrag.
NEU: Kennzeichnung Gruppentherapie, Therapiebericht nun in der Rezeptmaske.
NEU: Der Indikationsschlüssel kann nun zum Rezept eingegeben werden. Der IS ist selbstlernend. Es können aber nur die Schlüssel laut HMK eingegeben werden.
NEU: Prüfung der Rezepte gemäß der Regeln des HMK.
NEU: Antrag zur Genehmigung außerhalb des Regelfalles (Aufruf über HMK–CHECK).
NEU: Ausdruck vorläufiger Terminnachweis bei bei eingereichten Rezepten.
(Aufruf über HMK–CHECK).

 

RELEASE 4.3a

verfügbar ab 19.07.2004

FIX: Bei Rezeptdruck Vorderseite neues Formular (Taxierung) wurde HPos Hausbesuch und HPos Km nicht gedruckt.
FIX: Rezept, Suche nach freien Terminen oder Terminserien, startete PraxPlan ohne Suchfenster.
CHANGE: Im Menü [Schnelldruck] und Menü [Therapiebericht] wurde die Option 'Therapiebericht auf Rezept drucken' entfernt. Alte Rezepte können unter [Therapiebericht] 'Therapiebericht als Brief drucken' nach wie vor bedruckt werden. Es stehen drei verschieden Vorlagen zur Auswahl. Die Vorlage Therapiebericht mit Rezeptfeldern entspricht dem alten Rezeptaufdruck.

 

RELEASE 4.3

verfügbar ab 29.06.2004

Neu: notwendige gesetzliche Änderungen durch die neuen Heilmittelrichtlinien zum 01.07.2004:
Neuer Rezeptdruck für Rezepte ab dem 01.07.2004. Therapiebericht entfällt ab 01.07.04!
Änderungen bei der Folgeverordnung.
Neuer Heilmittelkatalog als Windows Help-File.
Neu: Überarbeitung der Datensicherung:
Es kann nun der Umfang der Datensicherung vom Benutzer festgelegt werden.
Die Geschwindigkeit der Datensicherung wurde erhöht.
Unter Windows XP wird nun das direkte Brennen der Sicherung auf CD unterstützt.
Neu: Überarbeitung des Updateservice:
Es werden nun vor dem eigentlichen Download die Neuerungen angezeigt.
Der Downloadordner ist nun ein Unterordner vom Verzeichnis DB. Dadurch wird der Zugriff von Arbeitsplätzen im Netzwerk erleichtert.

 

RELEASE PraxPlan Version 5.1.18

verfügbar ab 30.06.2004

Bei Verwendung der Version 4.3 von adad95 mit PraxPlan muß dieses Update unbedingt durchgeführt werden !
Neu: nur Systemdateien:
Dieses Update wurde aus Kompatibilitätsgründen zu adad95 Version 4.3 veröffentlicht. Nutzer der Version 4.3 von adad95 benötigen für eine korrekte Funktionalität von PraxPlan dieses Update.

Was ist neu in adad95 Version 4.2

  • Version 4.2
  • verfügbar ab 20.11.2003
  • erforderlicher Freischaltcode 4.2x


Welcher Freischaltcode?

Version 4.2 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Freischaltcode 4.2x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (4.2a...z) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes wurden am 18.11.2003 per Post versandt.

Häufige Hotlinefragen(FAQ)

Seit Februar 2003 werden häufige Hotlinefragen und weitere Informationen im adad95 Forum abgehandelt.

Aktuelle Hotlinefragen zu 4.2:
Finden Sie hier für Ihr Problem keine Lösung, lesen Sie bitte auch in Änderungen der Vorgängerversion nach.

Problem: Version 4.1 wurde nicht installiert, wie kann ich auf 4.2 updaten?
Ursache: Um den Update-Service klein zu halten wurde mit Version 4.2 die Abwärtskompatibilität eingestellt.
Lösung: Demoversion downloaden (kostenlos) und als Update installieren oder original CD bestellen (20,- € zzgl. MwSt.).
 
Problem: Bei Aufruf von Extras Standardlisten Laufzeitfehler: 339
Ursache: Tritt nur bei Neuinstallation von CD 4.2 oder Demo-Download (ohne PraxPlan zu installieren) auf. Die ExPrint.dll fehlt im adad95 Installationsset.
Lösung: PraxPlan 5.1.16 installieren oder Update-Service ausführen.
 
Problem: Beim Druck: Report nicht gefunden C:\adad95\db\Reports\ADAD-000022.crd oder ähnlich.
Ursache: Das Formular wurde auf anderem PC editiert und nicht auf aktuellen Arbeitsplatz kopiert. Die Dasi/Rüsi entzippt aus Sicherheitsgründen Reports nicht automatisch.
Lösung: Das Formular ist in der Dasi enthalten. Manuell extrahieren oder vom ursprünglichen PC / Standort holen.
 

Problem: Update erfolgte von Uraltversion (ab 3.0) und irgend etwas funktioniert nicht so wie vorgesehen?
Ursache: Bis 4.0 wurden bei jedem Programmstart der Update-Check durchlaufen. Diese Funktionen wurden zwecks schnellerem Start entfernt.
Lösung: Per Explorer adad95/SYSTEM/UpdateAdaten.exe ausführen.
 
Problem: PLZ- und Straßendaten fehlen?
Ursache: Die als Download bezogene Demoversion war bis Version 4.1 aus Platzgründen nur mit Beispieldaten ausgestattet.
Lösung: Aktuelle Demo downloaden und installieren. Danach per Explorer adad95/SYSTEM/UpdateAdaten.exe ausführen.

 

RELEASE PraxPlan Version 5.1.17

verfügbar ab 26.04.2004

Das Update von PraxPlan erfolgt per Schaltfläche 'PraxPlan Update' im Startmenü. Der adad95 Update-Service führt kein PraxPlan-Update durch!

 

Neu: Blocktermine können nun auch als Dauertermin vergeben werden. Aufruf erfolgt unter Schaltfläche Dauertermin.
Neu: In der Maske nächsten geplanten Patiententermin suchen lassen sich nun mit rechter Maustaste folgende Terminarten löschen: Telefontermine, Termine ohne Rezept, Dauertermine. Termine mit Rezept können nur im Planer selbst gelöscht werden.
Neu: Beim Kopieren aus Clipboard wird nun auch die Bemerkung übernommen.
Fix: Scrollen per Mausrad geht wieder.
Neu: Halbe Urlaubstage werden nun auch im Planer farblich gekennzeichnet.
Neu: Dauertermine können nun auch mit bis zu 8 Wochen Abstand vergeben werden.
Neu: Es werden nun auch Telefontermine und Termine ohne Rezept bei verschiedenen Mitarbeitern über rechte Maustaste gefunden.
Neu: Bei Telefonterminen läßt sich nun die Telefonnummer ändern.
Neu: Schedule 7.2 eingebaut.
Neu: Bemerkungen werden nun auch bei Telefonterminen angezeigt.

 

RELEASE 4.2e

verfügbar ab 31.03.2004

Neu: Unter Rezept, Abrechnung, Rezeptdetail können nun unterschiedliche Entfernungen je Termin zur Wegegeldberechnung angegeben werden.
Neu: Unter Rezept, Abrechnung, Rezeptdetail können nun mit der rechten Maustaste Hausbesuchs und Wegegeldzuzahlung gelöscht oder hinzugefügt werden.
Neu: Unter Rezept, Abrechnung, Rezeptdetail können nun mit der rechten Maustaste die Einzelpreise Stichtags bezogen eingesetzt werden.
Neu: Quittung des Kostenanteils nun mit vollständiger Adresse, Geburtsdatum, Versichertennummer Krankenkassennummer und Krankenkassenname
Neu: Update Bankdaten für Lastschriftverfahren
FIX: Der Rechnungsbetrag wird in der Mahnungsübersicht nun richtig formatiert angezeigt.
FIX: LZF der beim mehrfachen Sortieren der Mahnungen in der Mahnungsübersicht nach Rechnungsbetrag auftrat.
Neu: Unter Rezept Abrechnung wird nun neben der IK-Nr der KKasse die vollständige Anschrift angezeigt.
Neu: In den Reports steht nun unter den patientenbezogenen Daten die aktuelle Krankenkasse zur Verfügung.
FIX: Problem beim nachträglichen Umschalten von HWK auf HWP beseitigt (LZF 6).
Neu: Bemerkung, Anamnese, Cave bekommen nun beim Aufruf einen Zeitstempel und eine Trennlinie.
FIX: Lastschriftverfahren: Der Bank DTA kann nun einzeln für einen Mandanten einzeln gestartet werden.
Neu: Die Farben für Kassenrezept & Privatrezept können nun in der Registrierung festgelegt werden.
Neu: Privatrezepte werden nun in einer anderen Farbe angezeigt.
FIX: Bei Versichertenstatus5 = 7 wird nun auch eine Einzelrechnung erstellt.
FIX: Bei bezahlter Anteilsrechnung ist nun Zuzahlung + Rezeptdetails deaktiviert.
FIX: Das verschwundene Menü Extras im Rezept ist wieder am alten Platz.
FIX: Logikfehler in Datenweitergabe wiederholen. Option Diskette erzeugte EMail dito Option Email.

 

RELEASE 4.2d

verfügbar ab 01.02.2004

Wurde 4.2 nicht installiert, wie kann ich auf 4.2c updaten?

Benutzen Sie nicht den Update-Service, sondern laden Sie Sich das aktuelle Update in Form der Demoversion. Mit Code wird die Demo zur Lizenz. Alternativ kann eine CD-ROM für 20,- € zzgl. MwSt. bezogen werden.

Bitte aktuelle Dokumentation zu GMG lesen !

NEU: Datenträgeraustausch nach TA 5.0. Zu verwenden ab 01.02.2004! Datenannahmestellen akzeptieren ab 01.02.2004 keine Abrechnungen älteren Formats.
NEU: Zuzahlungen und Preise lassen sich nun je Termin für jede einzelne Behandlung unterschiedlich festlegen (Splitting usw.).
NEU: Bei Standardliste Rezept und Rezeptdetails wurde zum schnelleren Laden bei vielen Rezepten eine Selektion nach Rezeptdatum eingeführt.
FIX: BG + BVG wird bei der Zuzahlungsberechnung von gesplitteten Rezepten nun berücksichtigt.
FIX: Honorarvereinbarungen werden nun wieder mit Leistungen gedruckt.
CHANGE: DTA – Dateien können nun nur noch mit erworbener CEPEM Lizenz, eingelesenen Zertifikat und aktuellem AnnahmeKey erstellt werden. Papierabrechnungen sind weiterhin möglich.
FIX: BBB wird nun rot, wenn etwas eingetragen wurde.
FIX: Zinsenberechnung beim Mahnlauf brachte LZF.

 

RELEASE 4.2c

verfügbar ab 09.01.2004

Wurde 4.2 nicht installiert, wie kann ich auf 4.2c updaten?

Benutzen Sie nicht den Update-Service, sondern laden Sie Sich das aktuelle Update in Form der Demoversion. Mit Code wird die Demo zur Lizenz. Alternativ kann eine CD-ROM für 20,- € zzgl. MwSt. bezogen werden.

Bitte aktuelle Dokumentation zu GMG lesen !

FIX: Rezepte mit Rezeptausstellungsdatum vor 01.01.2004, die nach der Um- stellung der Zuzahlungsregelung mit Terminen aus 2003 erfaßt wurden, hatten bei Positionen, die in 2003 zuzahlungsbefreit waren, trotzdem Zuzahlungsbe-träge eingetragen.
FIX: Bei Rezepten mit Zuzahlungsbefreiung und Rezeptausstellung nach dem 01.01.2004 wurden 10,- € Rezeptgebühr angezeigt.
NEU: Druck Quittung Kostenanteil jetzt mit Aufschlüsselung der Kosten für die einzelnen Positionen und explizit ausgewiesener 10,- € Rezeptgebühr. Dies ist neues Defaultformular. Die bisherige Quittung bleibt erhalten und kann ggf. angewählt werden.

 

RELEASE 4.2b

verfügbar ab 22.12.2003

Wurde 4.2 nicht installiert, wie kann ich auf 4.2b updaten?

Benutzen Sie nicht den Update-Service, sondern laden Sie Sich das aktuelle Update in Form der Demoversion. Mit Code wird die Demo zur Lizenz. Alternativ kann eine CD-ROM für 20,- € zzgl. MwSt. bezogen werden.

Bitte aktuelle Dokumentation zu GMG lesen !

FIX: IKK Bundesverband beschließt am 19.12.2003 nochmalige Änderung. Der Therapiebericht ist jetzt zuzahlungsfrei (IKK – Schreiben vom 19.12).
FIX: Die Positionen 9902 und 9913 (Hausbesuch in der selben sozialen Einrichtung) bleiben nun bei der Umstellung auf die neue Zuzahlungsregelung von der Zuzahlung befreit (IKK – Schreiben vom 19.12).
FIX: Das Wegegeld wurde beim automatischen Hinzufügen nicht richtig gespeichert.
FIX: Die Zuzahlungsbefreiung für Kinder wird nun auch beim Rezeptdruck berücksichtigt.
FIX: Standardliste Export von Patienten schlug manchmal fehl.

 

RELEASE 4.2a

verfügbar ab 17.12.2003

Wurde 4.2 nicht installiert, wie kann ich auf 4.2a updaten?

Benutzen Sie nicht den Update-Service, sondern laden Sie Sich das aktuelle Update in Form der Demoversion. Mit Code wird die Demo zur Lizenz. Alternativ kann eine CD-ROM für 20,- € zzgl. MwSt. bezogen werden.

Bitte aktuelle Dokumentation zu GMG lesen !

Neu: Globales Aufheben der Zuzahlungsbefreiungen für Patienten über 18 Jahre.
Neu: Die Zuzahlung wird jetzt für Rezepte die über den Jahreswechsel behandelt werden entsprechend den Vorgaben der Krankenkassen gesplittet. (siehe auch „Regelungen beim Splitten der Zuzahlung.doc „)
FIX: BG – Rezeptdruck Die Vorlage steht jetzt sofort nach der Auswahl zur Verfügung.
FIX: Das automatische Anlegen von OPs für Anteilsrechnungen gefixt. Fehl-buchungen werden automatisch korrigiert.
FIX: In Einstellungen wird nun der gewechselte Agent auch gespeichert.
FIX: Unter Mandant | Tarif | Tarif hinzufügen, waren selbst erfaßte Preise um den Faktor 100 zu hoch.
FIX: EXPrint.DLL wird nun auch bei der Vollversion ausgeliefert.
FIX: Der ausgewählte Agent wird nun wieder unter Einstellungen angezeigt.
FIX: Fehler bei mehrseitigen Rechnungen beseitigt.

 

RELEASE PraxPlan Version 5.1.16

verfügbar ab 20.11.2003

Das Update von PraxPlan erfolgt per Schaltfläche 'PraxPlan Update' im Startmenü. Der adad95 Update-Service führt kein PraxPlan-Update durch!

Neu: Schedule 9.65 eingebaut.
Neu: Optional kann nun eine LOG – DATEI für Terminänderungen erstellt werden.
Neu: Netzwerkbenachrichtigung beim Ändern von Terminen optimiert. Das Programm nutzt zur internen Benachrichtigung nun das Netzwerk nicht mehr.
FIX: LZF 5 beim Buchen von Terminserien aus adad95 heraus und der Option 'Plane nur Ressourcen'.
Neu: Beim Springen vom einen Patiententermin zum anderen wird nun auch der Therapeutenwechsel berücksichtigt.
FIX: Fehler beim Positionieren auf einen Termin der nicht in PP geplant wurde beseitigt.

 

RELEASE 4.2

verfügbar ab 20.11.2003

FIX: Bei bezahlter Anteilsrechnung und bereits festgelegten Terminen führte eine Verminderung der Termine zum erneuten Anlegen einer Anteilsrechnung.
CHANGE: Alle betroffenen Formulare für neue + alte Zuzahlungsregelung angepaßt. Es können beide Zuzahlungsregelungen mit einem Formular ausgedruckt werden. Bei der Kassenrechnung wird die Rezeptgebühr nicht gesondert ausgewiesen, sondern ist im Anteil enthalten. Bei der Anteilsrechnung (für den Patienten) wird die Rezeptgebühr einzeln ausgewiesen.
Neu: Die Zuzahlungsregelung (15 % oder 10% + 10 €) läßt sich über Einstellungen festlegen. Bereits angelegte Rezepte können nur über den Punkt Abrechnung geändert werden. In der Rezeptmaske wird die Rezeptgebühr nicht gesondert ausgewiesen sondern ist im Zuzahlungsbetrag enthalten.
Neu: Es können nun Nachrichten zu anderen PCs im Netzwerk gesendet werden. Systemvoraussetzung XP oder ab NT 4.0. ! Nicht möglich bei W95, W98, WME (Voraussetzung gestarteter Nachrichtendienst + entsprechende Firewallsettings).
Neu: Lastschrift Verfahren per Diskette für Rezeptgebühren + Privatrechnungen eingebaut. Bei der Angabe der Bankverbindung wird diese geprüft. Die Eingabe der Bankverbindung kann auch mit einem Magnetkartenleser (Jarltech) erfolgen. Bei Erstellung des Datenträgers für die Lastschriften werden alle eingezogenen Rechnungen als bezahlt gebucht. Einzelne Rechnungen eines DTAs können, falls Lastschrift zurückgewiesen wird, später wieder reaktiviert werden.
Neu: Rezept mit Dropdownbox Verordnungsart (Erst-, Folge- oder Langfrist-verordnung). Die Verordnungsart muß in der nächsten Version des DTA (ab 01.02.2004) mit zu den Krankenkassen übermittelt werden.
Neu: Unter Mandant / Abrechnung kann nun neben der Steuernummer auch (falls vom FA. erteilt) die Umsatzsteuer – ID angegeben werden Außerdem kann man angeben, ob die Praxis gemäß § 4 UStG von der Umsatzsteuer be-freit ist. Die Steuernummer / Umsatzsteuer – ID und das Kennzeichen Um-satzsteuerbefreit muß in der nächsten Version des DTA (ab 01.02.2004) mit zu den Krankenkassen übermittelt werden.
CHANGE: Neugestaltung der Maske offene Posten.
CHANGE: Die Mahnungsvorlagen können nun angepaßt werden ohne tatsächlich Mahnungen zu drucken.
CHANGE: Diverse Masken haben ein XP–Outfit bekommen.
Neu: Excel Export für alle Standardlisten.
Neu: Folgeverordnung ,Abbruch Therapie und Fortsetzung der Therapie als Felder in der Standardliste Rezept aufgenommen.
FIX: Die Mahnstammdaten speicherten das Zahlungsziel in der Kassenver-waltung falsch.
CHANGE: Kostenträgerupdate Dateiformat angepaßt. Die Datei Kostenträger.EXE ist nun überflüssig. Dateien im alten Format werden nicht mehr veröffentlicht.
Neu: Das Ändern des Mitarbeiters in Hauptbehandlung wird nun auch in die Nebenbehandlung übernommen.
Neu: Zusätzliche Begründungstexte für Fristüberschreitungen auf LiMaustaste.
Neu: Die Begründungserfassung schließt nun automatisch, wenn in der letzten Zeile Enter gedrückt wird.
Neu: Das erstmalige Einbinden der Datenbank (Adaten) nach Neuinstallation / Update im Netzwerkbetrieb ist nun nur noch bei geschlossener Adaten.mdb möglich.
Neu: Der Zugriff auf den Menüpunkt Einstellungen kann nun unter Mitarbeiterrechte eingeschränkt werden.
Neu: Das Ändern des globalen Logos (Hantelfrau) in Formularen erfolgt nun auch Dialog – geführt.
FIX: Die Selektion der Adressen für Serienbriefe wird nun auch das Icon Drucken gestartet.
Neu: Es wird nun gekennzeichnet, ob unter BBB etwas erfaßt wurde.
Neu: Rezepte, Röntgenbilder usw.  können nun zur Archivierung eingescannt und zum Rezept abgelegt werden. Als einheitliches Verzeichnis wird ..\db\ RezeptArchiv angelegt. Das abgelegte Format ist PDF. Im Endlos – Modus werden alle Bilder zu einem Dokument hinzugefügt, bis der Benutzer die Scannersoftware schließt.
Neu: Wenn kein Drucker installiert, ist kommt nun eine Klartextmeldung.
CHANGE: Die Liste der optionalen Meldungen wurde zur besseren Übersicht gekürzt.
CHANGE: Die optionalen Meldungen werden nun lokal gespeichert und bleiben auch nach einem Update erhalten.
CHANGE: Die Übungen wurden komplett überarbeitet. Alle Übungsbilder liegen nun außerhalb der Datenbank. Die eigentliche Zuordnung Bild – Übung - Übungstext wird in einer neue Datenbank gespeichert. Die Bilder sind nun im Ordner db\UebungsBilder offen abgelegt. Der Benutzer kann selbst durch speichern im Ordner db\UebungsBilder oder Unterordnern Bilder hinzufügen. Erlaubt sind die Formate: bmp, rle, wmf, emf, gif, jpg. Das Preview Bild wird automatisch erzeugt und trägt einheitlich den Namen TMB.
FIX: Abrechnungsstatistik Status wurde falsch interpretiert.
Neu: Der 3–Monatspicker zeigt nun auch Feiertage + Wochentage an. Außer-dem kann man festlegen, ob ein Mitarbeiter automatisch eingetragen wird.
Neu: ShortCut Strg+ALT+H zum Öffnen des Formulars Therapiebericht erfassen eingeführt.
Neu: ShortCut ALT+H zum Öffnen des Popup–Menüs Therapiebericht.
Neu: Mitarbeiter Leistungsnachweis: Es kann nun zusätzlich eine zusammen-fassende Liste ausgegeben werden. Für jedes Rezept wird jede Leistung nur einmal aufgeführt.
FIX: Vorsteuer bei Kontostand rundet nun richtig.
FIX: Unstimmigkeiten bei der Zinsberechnung für Mahnungen behoben.
FIX: Die Ausgabe des Zertifizierungsrequests für die ITSG kann nun auch mit Rechnern ohne Diskettenlaufwerk A: erfolgen.
FIX: BBB Feldlänge erhöht damit auch bei langen Dateinamen mehr als 5 Punkte gespeichert werden können.
Neu: Die Rückseite der BG–Rezepte kann nun bedruckt werden. Anhand der eingestellten Tarifgruppe (BG) wird entschieden, welches Formular gedruckt wird.
CHANGE: Es wird nun die letzte benutzte adad95 – Version mitgeschrieben. Beim Wechsel auf eine ältere Version erfolgt nun ein Warnhinweis.

Was ist neu in adad95 Version 4.1

  • Version 4.1
  • verfügbar ab 02.06.2003
  • erforderlicher Freischaltcode 4.1x


Welcher Freischaltcode?

Version 4.1 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Frei- schaltcode 4.1x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (4.1a...z) gültig.

Für Mietversionen und Inhabern von Software-Service-Verträgen ist diese Version kostenlos.

Häufige Hotlinefragen (FAQ)

Problem: Der Update - Service bricht nach ca. 15 min ab?
Ursache: Die in Windows integrierte und auf 15 min voreingestellte Internetverbindungsüberwachung trennt die Verbindung automatisch, da der Update-Service für Windows keine Internet Aktivität darstellt.
Lösung: Internetverbindungsüberwachung ausschalten. Eine Anleitung finden Sie in der Dokumentation unter Tips und Tricks.
Oder aktiv im Internet surfen.

Problem: Nach Update 4.1 sind alle adad95 Verknüpfungen auf dem Desktop doppelt vorhanden?
Ursache: Die Verknüpfungen werden ab adad95 4.1 bei W2000 und XP in den Desktop von ALL USERS gesetzt. Zuvor existente Verknüpfungen des lokalen Users sind möglicherweise auch noch vorhanden.
Lösung: Lokale Verknüpfung löschen. Die lokalen Verknüpfungen werden wie folgt lokalisiert: ReMaus auf START ->explorer ->Desktop (des aktuellen Users), dann Verknüpfungen löschen. Alternativ alle Verknüpfungen löschen und 4.1 erneut installieren.
Seit Februar 2003 werden häufige Hotlinefragen und weitere Informationen im adad95 Forum abgehandelt.

 

RELEASE PraxPlan Version 5.1.14

verfügbar ab 27.08.2003

Fix: Bildschirmausdruck in Maske „Ein Tag alle Mitarbeiter“
Fix: Bildschirmausdruck: Bei ersten Start steht nun in der Druckerauswahl der Standarddrucker
Fix: Bildschirmausdruck mehrere Mitarbeiter einen Tag: Die Mitarbeiter wurden nicht richtig selektiert. Es besteht weiterhin ein Problem, wenn nur ein Teil der Mitarbeiter ausgedruckt werden sollen.
Fix: Räume können nun nicht mehr 'in Urlaub' gehen.

 

RELEASE PraxPlan Version 5.1.13

verfügbar ab 18.08.2003

Fix: Verschieben und Einfügen von Telefonterminen in das Clipboard. Neu: Telefontermine in das Clipboard kopieren.

 

RELEASE PraxPlan Version 5.1.12

verfügbar ab 12.08.2003

Das Update von PraxPlan erfolgt per Schaltfläche 'PraxPlan Update' im Startmenü. Der adad95 Update-Service führt kein PraxPlan-Update durch!
Fix: Die Anzeige beim Verschieben bei mehreren gleichzeitig geöffneten Planerfenstern optimiert.
Neu: Privat Rezepte können nun mit anderer Hintergrund + Vordergrund Farbe dargestellt werden.
ACHTUNG: Diese Einstellung wirkt nur, wenn die leistungsbezogenen Farben NICHT benutzt werden. D.h. leistungsbezogene Farben haben Vorrang. Im Auslieferungszustand sind beide Rezeptfarben (Privat + normale Rezepte) gleich.
Fix: Bei Umwandlung von Dauertermin zu Rezepttermin wird nun der Termin - Status (Farbe) richtig angezeigt.
Fix: Bei der Zuordnung von mehreren Telefonterminen bei unterschiedlichen Mitarbeitern zu einem Rezept werden nun verschiedene Mitarbeiter berücksichtigt.
Neu: Bemerkungen zu Terminen werden nun in der Terminübersicht angezeigt.
Neu: Rechte Maustaste auf Rezepttermin und Auswahl eines nicht (vollständig) verplanten Rezeptes zeigt nun die Maske Terminsuche Rezepttermin an.
Neu: Es wird nun die letzte benutzte PraxPlan – Version mitgeschrieben. Beim Wechsel auf eine ältere Version erfolgt nun ein Warnhinweis.
Fix: Mitarbeiter Stundenplan. Bei Anlegen mehrerer Wochen konnte es zum LZF kommen.
Fix: Mitarbeiter Stundenplan. Die Ausnahmen zum Stundenplan werden nun auch im Tagesplan angezeigt.
Neu: Offene Posten von Anteilsrechnungen werden nun im Terminplan mit einem ICON dargestellt.
Neu: Die Suchlänge in Tagen beim direkten Suchen aus adad95 ist nun in den Optionen einstellbar.
Neu: Bei der Rezepttermin Suche werden nun die Rezepte steigend nach Rezeptdatum sortiert.
Neu: Neue GbSchedule.ocx eingebaut.
Fix: Automatisches Auswählen des Patienten bei der Terminvergabe berichtigt. Fix: Shortcut Key für Info in Maske Patiententermine berichtigt.

 

RELEASE 4.1

verfügbar ab 02.06.2003

NEU: Das Schlüsselverzeichnis wurde von den Spitzenverbänden der Krankenversicherungen geändert. Es wurden dabei auch Bedingungen für das Summieren der einzelnen Rezepte und der Summenstatus geändert.
Abrechnungen MÜSSEN ab dem 1.6.2003 (Rechnungsdatum) diese Schlüsseländerung berücksichtigen.
FIX: Durch List & Label Update Summenfehler bei den Probeabrechnungen gefixt.
FIX: Mitarbeiterstatistik veralteter Menüeintrag entfernt.
FIX: Zertifikat einlesen: Beim Einlesen des Zertifikates wurde die gesamte Verschlüsselungsumgebung zusätzlich auf die ITSG-Diskette gesichert. Mit Einführung des PDF-Ablageformates für den Zertifizierungsantrag ist hierfür nicht mehr genügend Platz. Deshalb werden jetzt die zur Datensicherung angelegten PDF – Files vor der Dasi entfernt.
FIX: Grafik Mitarbeiterauswertung – Selektionskriterium berichtigt.
NEU: Die Installation legt jetzt die adad95 Verknüpfungen auf dem Desktop All USERS an.

Was ist neu in adad95 Version 3.0

  • Version 3.0
  • verfügbar ab 01.10.2001
  • erforderlicher Freischaltcode 3.0x


Welcher Freischaltcode?

Version 3.0 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Frei- schaltcode 3.0x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (3.0a...z) gültig.

Für Mietversionen und Inhabern von Software-Service-Verträgen ist diese Version kostenlos.

Häufige Hotlinefragen

Problem: Verordnungsbegleitschein druckt nur Anzahl der Rezepte?
Lösung: Das ist völlig korrekt und entspricht den technischen Anlagen. Wir haben den bisher recht ausführlichen Verordnungsbegleitschein gestrippt, denn einige Belegannahmestellen sahen dies als Rechnung an. In Absprache mit dem IKK-Bundesverband soll auf diese Weise endgültig auf Basis der übermittelten Daten abgerechnet werden.

Problem: DDG möchte Verordnungsbegleitschein je Kostenträger?
Lösung: Wählen Sie bei der Kassenabrechnung für den Verordnungsbe-gleitschein die Druckvorlage 'Verordnungsbegleitschein lang'.

Problem: Rezeptdruck Blatt 1 Rückseite ohne Datum nicht mehr möglich?
Lösung: Gemäß Kassenabrechnungsvorschriften ist jede abgegebene Leist- ung mit Datum, HPos und Langtext zu drucken und vom Patienten abzuzeich- nen. Mehrfachverordnungen können in der Anzahl durchaus differieren, des- halb sucht sich adad95 die zu druckenden Leistungen auf Basis der Behand- lungsdati. Der Druck ohne Behandlungsdati ist nicht mehr zulässig.

Problem: Privatrechnung bricht ab und adad95 wird nicht mehr fortgesetzt?
Lösung: Deaktivieren DTA per Email. Dies erfolgt in Einstellungen -Pro- grammparameter. Wenn Outlook oder Outlook-Express korrekt konfiguriert ist, tritt dieses Problem nicht auf.

 

RELEASE 3.0f

verfügbar ab 17.07.2002

04.07.02 In Mandant Register Abrechnung und in die Druckvorlagen Anteils-rechnung , Privatrechnung und Kassenrechnung wurde die Steuernummer ein-geführt. Falls im Mandant eine Steuernummer angegeben wird, erfolgt nun Ausdruck.
04.07.02 Betreff bei Therapiebericht per E-Mail geändert.
12.04.02 In Druckvorlage Anteilsrechnung , Privatrechnung und Kassenrech-nung Hinweis auf §4 / 14 UStG eingebaut.
12.04.02 STL Rezept nun mit Spalte, ob Therapiebericht gedruckt wurde.
12.04.02 Die Spaltenbreite der Mahnauswahl kann nun auch ohne verwirrende Meldung angepasst werden.
12.04.02 Mahnlauf Anteil Spalte Rechnung gedruckt eingefügt.
12.04.02 Rezept Muster 18 Vorderseite. Bei der 4. Zusatzverordnung wird nun auch der richtige Faktor gedruckt.
08.03.02 Beim Wechsel aus der Rezeptanlage zum Arzt wird nun gleich der Arzt angelegt.
07.03.02 Rezeptdruck Rezeptvorderseite. Problem mit der PosNr X9915 gefixt.
27.02.02 Storno Mitarbeiterabrechnung: Sortierung nun absteigend. Felder werden nun besser dargestellt.
27.02.02 Mitarbeiterabrechnung: Kürzel, Vorname werden jetzt mit ausge-druckt.
27.02.02 Mitarbeiterabrechnung wird nun auch das Stichdatum bei der Summierung berücksichtigt.
HE Version 5.32 eingebaut -> Tabellen nicht mehr schwarz.

 

RELEASE 3.0e

verfügbar ab 21.02.2002

19.02.02 Mandant Kostenstellen [Übersicht Zuordnungen]. Das Fenster ist jetzt in Größe änderbar.
19.02.02 Leistungsnachweis Mitarbeiter nun auch in Kurzform möglich.
19.02.02 Verordnungsbegleitschein lang druckt ab 2. gleicher DTA nun auch Adresse Empfänger.
19.02.02 Bei Anwahl einer Gesetzlichen Kasse mit 0,00 Anteil wird in Patientenkartei befreit vorgegeben.
04.02.02 Leistungsbezogene Statistik Problem bei Mitarbeiterauswahl gefixt.
30.01.02 Ausfallrechnungen ohne Leistungen, gefixt.
30.01.02 Offene Posten: Wird eine Rechnung nur zum Teil ausgebucht (weil z. B. der Patient seine Mahngebühr nicht mit überwiesen hat) und der Rest (Mahngebühr) soll gelöscht werden. Wenn der Button "OP löschen" gewählt wir, erscheint die Meldung "record is deleted" und das Programm stürzt ab, gefixt.
30.01.02 Bei Rechnungswiederholung wurden zum Teil keine DTA angezeigt, gefixt.
30.01.02 SQL - Overflow Fehler bei Mitarbeiterabrechnung, gefixt.
08.01.02 Rezept: Im 3-Monatskalender wird nun das Rezeptausstellungs- datum links angezeigt.
08.01.02 Rezepte mit HB können nicht mehr freigegeben werden, wenn KM - Anzahl 0 ist.
04.01.02 Buchhaltung: Filter auf Buchungstext wird nun berücksichtigt.
03.01.02 LFZ:2145 bei Patient und Rezept: Die Eigenschaften Spaltenbreiten muß... -Ländereinstellung -Zahlen -Dezimaltrennzeichen muß "," sein, gefixt.
03.01.02 Start von ADAD95 mit falscher Passworteingabe beendet adad95 ohne Task zu beenden, gefixt.
03.01.02 Rechnungswiederholung Mitarbeiterabrechnung, gefixt.
03.01.02 Bereits abgerechnetes Rezept anzeigen. Versehentlich erst Änderung von Erstverordnung auf 1. Folgeverordnung. Dann Rezept dupliziert. Danach LFZ 2110, gefixt.

 

RELEASE 3.0d

verfügbar ab 02.01.2002

02.01.02 Bugfix Euro - Konvertierung

 

RELEASE 3.0c

verfügbar ab 17.12.2001

17.12.01 Bugfix Laufzeitfehler 380 bei Privat- und Kassenrechnung

 

RELEASE 3.0b

verfügbar ab 30.11.2001

23.11.01 Nach Druck EINZELNER Therapieberichte steht im Clipboard nun die Faxnummer des Arztes. Ist für dieses Formular ein Faxdrucker spezifiziert, kann die Telefonnummer aus der Zwischenablage eingefügt werden.
23.11.01 Auswahlbox bei der Abrechnung von Sonstigen Kostenträgern wird nun auch gefüllt bei nicht vollständig gefüllter Anschrift.
22.119.01 Der Import von Fremddaten wurde um S&T Therapie IV Version 6 erweitert.
21.11.01 Patientenkartei jetzt mit Historie. Alle Patienteninformation sind übersichtlich als Tree einsehbar. Der Ausdruck dieser Übersicht ist auch selektiv möglich.
21.11.01 Privatrechnungen und Kassenrechnungen können jetzt auch mit Preview ausgegeben werden.
21.11.01 Wiederholtes Drucken des Rezeptbegleitscheins ist nun unter Rechnungswiederholung möglich.
16.11.01 Zertifizierungsantrag: Es kann nun abweichend von der Lizensierung als Praxisinhaber eine natürliche Person angegeben werden.
16.11.01 Zertifizierungsantrag: Auf Komma filtern.
16.11.01 Bei der Manuellen Terminvergabe wird nun, falls unter Mandant|Sonstiges Tagesdatum eingestellt ist, immer das Tagesdatum eingesetzt.
8.11.01 Mahngebühren werden nun nicht mehr in OP gebucht.
8.11.01 Mahnung an Ausfallrechnung druckt nun Patientenadresse.
8.11.01 Terminsuche einer Serie ohne MaxAbstand bringt LFZ:91, gefixt.
8.11.01 Planer fehlten Feiertage ab 2002.
6.11.01 Beim Kopieren eines Rezeptes wird nun auch der Therapiebericht mit kopiert und ggf. Erstbehandlung auf Folgebehandlung gesetzt.
30.10.01 Der 3-Monatspicker kann nun nicht mehr bei Rezepten benutzt werden bei denen die Mitarbeiterabrechnung (teilweise) durchgeführt wurde.
25.01.01 Die Textvorlagen für Sendequittung + DTA - Begleitschein lassen sich nun auch bearbeiten.
25.10.01 DTA - Fehler: Wurden Leistungen nachträglich hinzugefügt, so wurde das Tarifkennzeichen für den DTA nicht richtig übergeben

 

RELEASE 3.0a

verfügbar ab 19.10.2001

16.01.01 Bei Befund an Krankenkasse Einmischzeichen Ort gefixt.
16.01.01 X9701DOKU wird jetzt beim Rezeptdruck mit eigenem Einmischzeichen unterhalb der Belegnummer gedruckt.
11.01.01 Vorschlag MsgBox bei Terminvergabe auf ja geändert.
10.10.01 Autokorrektur bei Name, Vorname ausgestellt.
08.10.01 Das automatische Hinzufügen der Position X9701DOKU funktioniert nun auch sicher bei mehreren Rezepten 'in Arbeit'
08.10.01 Offenen Posten für Privatpatienten nicht mehr grundsätzlich vom Programm auf das Erlöskonto 8000 gebucht.
02.10.01 Terminausdruck Rückseite Rezept gefixt
02.10.01 Bei den Listen Kontostände, Kontoauszug, Buchungsjournal und Belegliste kann jetzt wieder nach Kontonummer selektiert werden.

 

RELEASE 3.0

verfügbar ab 01.10.2001

19.09.01 Der Import von Fremddaten wurde um Medio erweitert. Der Start der Importroutine erfolgt gegenwärtig nur über Start  ->Ausführen:
C:\adad95\AdAdImport.exe MEDIO
Der Parameter MEDIO ist in Großbuchstaben einzugeben.
19.09.01 Listen Nachberechnung im neuen Design
18.09.01 Listen Vorsteuer, offene Posten, Tagesabschluß im neuen Design
18.09.01 Ausdruck Rezept Rückseite so geändert, dass nun auch einzelne Leistungen gedruckt werden.
18.09.01 Falls in der Tarifgruppe die Pauschale für Therapiebericht abgerechnet werden kann, wird diese, falls nicht im Rezept vorhanden, automatisch hinzugefügt.
17.08.01 Geburtstagsbriefe / Adressaufkleber für Geburtstagsbriefe im neuen Design.
14.09.01 Listen Kontostände, Belege, Kontoauszug, Buchungsjournal im neuen Design
14.09.01 DTA Version 3.0
Ab 01.10.2001 gilt das neue Datenaustauschformat der Version 3.0. Abrechnungen, welche nach dem 01.10.2001 im alten Format erstellt wurden, werden abgewiesen.
Die ITSG ist nicht mehr zuständig und erteilt hierfür keine Zertifizierung mehr. Da keine Instanz mit Zertifizierungsvollmacht ausgestattet ist und dies auch nicht mehr vorgesehen ist, muß jeder Software Hersteller selbst für die korrekte Umsetzung der TA 3.0 sorgen.
Wir haben dies zum frühest möglichen Zeitpunkt, ab 01.08.2001, mit jeder einzelnen Datenannahmestelle durchgeführt. Im Gegensatz zum völlig unzureichenden damaligen ITSG - Test wurde von uns eine Megadatei an lebenden, anonymisierten Kundendaten getestet. Diese Datei enthielt die Abrechnungsdaten eines unserer Kunden über 1½ Jahre. Die Verwendung der Daten zum Test erfolgte in Absprache mit allen DTAs und unserem Kunden.
14.09.01 In der Maske Rezept wird ein geschriebener Therapiebericht nun rot gekennzeichnet
10.09.01 BLZ in alle Formulare eingebaut.
29.08.01 125 Neue Leistungen gemäß neuem bundeseinheitlichem Heilmittelpositionskatalog hinzugefügt
24.08.01 Sicherung auf CD ist nun möglich
24.08.01 Bei Mahnungen wird nun auch der gezahlte Betrag ausgegeben
22.08.01 Termine ohne Terminart können zur Verschiebung der angezeigten Informationen führen, gefixt
16.08.01 Problem mit Pos X9909 beim Rezeptdruck gefixt

Was ist neu in adad95 Version 2.18

  • Version 2.18
  • verfügbar ab 20.06.2001
  • erforderlicher Freischaltcode 2.18x


Welcher Freischaltcode?

Version 2.18 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Freischaltcode 2.18. Führen Sie die Installation erst nach Erhalt des Freischaltcodes 2.18 durch.

Für Mietversionen und Inhabern von Software-Service-Verträgen ist diese Version kostenlos.

Welche Basis?

Dieses Update benötigt eine bestehende Komplettinstallation von CD-Rom. Zulässige CD-Basisinstallationen sind 2.14a bis 2.14g und Version 2.15.
Zur Neuinstallation von PC's sind ältere Versionen nicht erforderlich.

 

RELEASE 2.18

verfügbar ab 20.06.2001

Häufige Hotlinefragen
Problem: Der Update - Service reagiert bei etwa 9 MB nicht mehr?
Lösung: Windows enthält eine automatische Verbindungsüberwachung, welche standardmäßig eine bestehende Verbindung nach 20 min trennt. Diese muß deaktiviert werden. Danach den Update-Service rücksetzen und erneut starten.

Problem: In Rezeptbearbeitung reagiert Taste [IN Arbeit] nicht und Rezept kann nicht freigegeben werden?
Lösung: Schalter 'Pop Up' - Menüs bei Klick anzeigen muß aktiviert sein. Klicken Sie auf Schelldruck oder eine andere Taste mit hinterlegten Menüs und markieren Sie diese Funktion.

Problem: Heilmittelkatalog funktioniert nicht?
Lösung: Es ist noch die erste Windows95 Version installiert. Diese muß upgedatet werden. Ein Update findet durch Installation des Internetexplorers 5.x statt. Diesen finden Sie auf jeder adad95 CD.

Problem: Individuell angepaßte Druckvorlagen sind wieder im Auslieferungs- zustand. Meine Änderungen unter adad95 Formulare werden nicht gedruckt?
Lösung: Ab 2.18 wurde die veraltete Formularbearbeitung mittels High Edit durch den modernen Formulargenerator von List & Label ersetzt. Wurde ohne individuelle Anpassungen gearbeitet, ändert sich fast nichts. Persönliche An- passungen müssen jedoch erneut erfolgen. Hierfür wird beim Andruck des je- weiligen Formulares die Schaltfläche [Vorlage bearbeiten] geklickt. Bitte Tooltip (gelbe Hilfe) beachten. Zunächst wird eine Kopie angelegt, welche dann bearbeitet werden kann. Mehr über die Funktionalität des Formularge- nerators erfahren Sie mit F1.
Hier finden Sie die aktuelle Dokumentation.

Problem: Wie tausche ich global das Briefkopflogo aus?
Lösung: Das Logo ist zu finden im Ordner
 \adad95\DB\reports\adad95Logo.tif  Diese Datei kann beliebig ausgetauscht werden. Auch für gespeicherte Dokumente liegt das Logo jetzt außerhalb und belastet nicht mehr die Datenbank.

Problem: Bei Formularen wird der Seitenfuß (Bank ect.) abgeschnitten?
Lösung: Manche Drucker haben werksseitig größere Seitenränder. Mit 2.18a wird von adad95 ein größerer Rand für den Seitenfuß verwendet. Provisorisch kann jeder Anwender natürlich selbst die Vorlagen ändern.

Problem: Drucker druckt kein Eurosysmbol?
Lösung: Systemsteuerung - Eigenschaften Drucker -  Schrift hier Windowsschriftarten (Schriften laden) verwenden. Je nach Druckersoftware ist dies unterschiedlich benannt. Alte Windows95 Versionen müssen per Euro-Patch von Microsoft erhältlich upgedated werden.

Hier ist gelistet,
welche Korrekturen erfolgten und welche Wünsche erfüllt wurden.

 

RELEASE 2.18b

verfügbar ab 09.08.2001

07.08.01 Neu: Standardtexte für Therapieberichte verfügbar. Wurden bereits eigene Texte verfaßt, werden die Standardtexte nicht importiert. Werden die eigenen Texte gelöscht, können beim nächsten Therapiebericht Standardtexte importiert werden (Eigene Texte kopieren, löschen und wieder einfügen!).
07.08.01 Maske Rezepte bedrucken: Enter hat nun die gleiche Wirkung wie die O.K.-Schaltfläche. Erfolgt der Rezeptdruck bei Rechnungserstellung, kann mit ESC ein Rezept übersprungen werden.
06.08.01 Abrechnungsstatistik: Feld Angehöriger verfügbar. Zahlendreher gefixt.
03.08.01 Mitarbeiterabrechnung wird jetzt automatisch initialisiert. Klick auf abgegrautes Feld 'Abrechnung mit Festbetrag' entfällt.
03.08.01 Quittung Rezeptanteil wird nun auch auf dem HP Laser 1200 gedruckt. (HP mag die Feldausrichtung unten nicht!)
01.08.01 Mahnungen an KKasse nun mit Adresse (fehlte in Formularvorlage).
31.07.01 Email Adresse beim Arzt wird nun gespeichert.
27.07.01 Bei 'Alle Therapieberichte an Arzt' werden nun nur Berichte geschrieben, die einen Eintrag im Feld Stand der Therapie haben.
24.07.01 Nach Aufruf der Formularbearbeitung Rezeptdruck wird die Druckmaske nicht mehr geschlossen.
23.07.01 Bei der Rechnungsstellung sonstige Kostenträger wird nun die Einstellung der Kasse Einzel / Sammelrechnung beachtet.
20.07.01 Rechnungswiederholung von Rechnung bis Rechnung gefixt.
20.07.01 Anteilsquittung für mehrere Rezepte als neues Formular.
20.07.01 Rezeptdruck funktioniert nun auch mit Epson Stylus.
20.07.01 Probeabrechnung Rezeptsumme + Anzahl Rezepte eingebaut.
19.07.01 Das Rezept wird nun nach den Richtlinien vom 18.07.01 bedruckt. (die alten Richtlinien waren vom 09.07.01).
19.07.01 Neu: Die Therapieberichtstexte werden nun per PopUp - Menü gruppiert. Die Mengenbeschränkung ist aufgehoben.
19.07.01 Der Langtext der Leistung wird in Rechnungen nicht mehr gekürzt. Der Zeilenumbruch wird jedoch von manchen Druckern nicht unterstützt.
18.07.01 Fortsetzung der Therapie wird nun auf Rezeptformular richtig angekreuzt.
18.07.01 Faktor bei Hausbesuch wird nun richtig ausgedruckt.
18.07.01 Der Praxisstempel wird nun auf der Rezeptrückseite angedruckt.
18.07.01 Artikelverwaltung, Artikellisten, Umsatzauswertungen Artikelverkauf ist nun im neuen Design.
16.07.01 Quittung Rezeptanteil ist nun in im alten Design als Brief verfügbar.
16.07.01 In der Privatrechnung ist nun das Einmischfeld Diagnose verfügbar.
16.07.01 Neu: Bei bereits abgerechneten Rezepten ruft der Menüpunkt Privatrechnung erstellen die Rechnungswiederholung auf.

 

RELEASE 2.18a

verfügbar ab 18.07.2001

Doku für neue Formulare hier verfügbar!
13.07.01 Quittungsdruck berücksichtigt nun auch abweichende Prozentsätze
12.07.01 Abrechnungsstatistik überarbeitet.
11.07.01 Problem beim Drucken einer BG - Rechnung behoben.
11.07.01 Beim Rezeptbedrucken wird nun der eingestellte Drucker benutzt (nicht der Standarddrucker).
11.07.01 Filterbedingungen bei der Mahnung werden nun wieder beachtet.
11.07.01 Problem bei der Probeabrechnung mit den Endsummen, gefixt.
10.07.01 Hausnummer des Mandanten fehlt bei einigen Ausdrucken, gefixt.
10.07.01 Tarif duplizieren Faktor 3 Stellen nach dem Komma, gefixt.
09.07.01 Problem bei der Mahnung, gefixt.
09.07.01 Privatrechnung es wurden immer alle Privatrechnungen gedruckt, gefixt.
09.07.01 Problem beim Freigeben der Rezepte (PopUp wird nicht angezeigt),  gefixt.
09.07.01 Problem Therapiebericht als Brief LZF 381, gefixt.
06.07.01 Bei Patientenstatus 5 kann nun auch 6 / 7 / 8 eingegeben werden (möglich bei DTA ab 01.10.01).
06.07.01 Nach der Rechnungsstellung können nun auch andere Listenausgedruckt werden.
06.07.01 Exemplare können jetzt bei der Rechnungserstellung angegeben werden.
06.07.01 Problem Designer kommt beim Bearbeiten der Rechnung nicht in den Vordergrund.
05.07.01 Problem unterer Rand Rechnungen, gefixt.
05.07.01 Problem mit Layout alte Rezepte, gefixt.
05.07.01 Problem mit der Anzeige des Designer bei Rechnungen, gefixt.

 

RELEASE 2.18

verfügbar ab 20.06.2001

18.06.01 Aufruf Heilmittelkatalog als Helpfile mit Such- und Favoritenfunktion eingebaut.
13.06.01 Rezepte können nun als Erstverordnung, 1. Folgeverordnung, 2. Folgeverordnung und Langzeitverordnung gekennzeichnet werden.
13.06.01 Therapiebericht per E-Mail versenden eingebaut. Die Therapieberichte werden als HTML - Seiten gezipt an den Arzt geschickt. Voraussetzungen daß der Arzt Auswahlfenster erscheint:
E-Mail Adresse des Arztes ist angegeben.
Optionsfeld Therapiebericht per E-Mail versenden ist beim Arzt angeklickt.
Es sind, noch nicht geschriebene (ob E-Mail oder Papier) Therapieberichte vorhanden.
Tip: Da die Auswahl beim Drucken der Therapieberichte nicht berücksichtigt ob dem Arzt der Bericht auch per E-Mail geschickt werden könnte, sollte man erst alle Therapieberichte per E-Mail abarbeiten und den Rest ausdrucken.
Wird beim Arzt im Feld‚ Passwort für E-Mail’ nichts eingegeben, so wird das Zip-File mit der KV - Nummer des Arztes verschlüsselt. Das E-Mail Anschreiben an den Arzt befindet sich im Verzeichnis adad95/db/Reports und trägt den Namen: EMAIL-THERAPIEBERICHT.TXT.
Die Datei ist eine einfache Textdatei die ggf. angepasst werden kann. Falls die Datei gelöscht wird, benutzt adad95 einen internen Text.
25.05.01 Tarife generieren bei der Erstinstallation. Die Maske wurde auf das Notwendigste beschränkt. (Leistungserbringer + Tarifbereich).
23.05.01 Probeabrechnung Kasse / Kostenträger / Privat: Neue Formulare und nur noch eine Aufrufmaske.
23.05.01 Abrechnungsstatistik im neuen Design. Die Abrechnungsstatistik ist nicht mehr an die Kassenabrechnung selbst gebunden und kann nun zu jedem beliebigen Zeitpunkt aufgerufen werden. Die Abrechnungsstatistik finden Sie nun im Menü Statistik.
22.05.01 Das Bedrucken der Rezepte wurde für Vorderseite / Rückseite und Therapiebericht neu erstellt. Es können sowohl die neuen (DIN A5 ) als auch die alten (DIN A6 ) Rezepte bedruckt werden.
22.05.01 Bei der Freigabe eines Kassenrezeptes kann nun die Vorderseite komplett mit Rechnungsnummer bedruckt werden. Das Bedrucken / Nachbearbeiten nach der Rechnungserstellung entfällt.
22.05.01 Bei der Freigabe eines Privatrezeptes kann nun gleichzeitig die Rechnung erstellt werden.
22.05.01 Privatrechnungsformular im neuen Design.
22.05.01 Rechnungserstellung sonstigen Kostenträgern mit eigenem Rechnungsformular.
22.05.01 Kassenrechnung komplett für die DTA Version 3.0 (ab 01.10.2001) vorbereitet. Alle Rechnungen werden nun einzeln für jede IK der Chipkarte erstellt. Es wird nun unterschieden zwischen der Abrechnung mit KKassen über DTA und der Abrechnung mit sonstigen Kostenträgern die nicht am DTA teilnehmen. (BG, Sozialamt etc.).  Bei der Abrechnung mit KKassen über DTA wird jetzt nur noch die Datenannahmestellen ausgewählt. Dies dient zur Vorbereitung des DTA Version 3.0 bei der eine Trennung der Rechnungsstellung und DTA technisch nicht mehr möglich ist. Das Rechnungsdatum kann nun vom Benutzer geändert werden.
10.05.01 Mahnung im neuen Design eingebaut Bei der Mahnungsauswahl kann nun selektiert / deselektiert werden.
09.05.01 Mitarbeiterstatistik: Bug beim Jahreswechsel gefixt.
09.05.01 Wurde bei bezahltem Rezeptanteil ein Kassenwechsel durchgeführt so konnte u.U. ein neuer offener Posten für eine Anteilsrechnung entstehen. Gefixt.
08.05.01 Karteikarten im neuen Design eingebaut. Folgende Karteikarten sind verfügbar: Karteikarte Buchner; Karteikarte CDIP; Karteikarte Deutscher Ärzteverlag KÜ; Karteikarte MediContact; Karteikarte OPTIMA; Karteikarte STANDARD; Karteikarte STANDARD 2; Karteikartenaufkleber Orgamet Printlabel.
08.05.01 In Mandant Eingabefelder für Homepage Adresse und Öffnungszeiten eingebaut.
08.05.01 Terminplaner Zeitintervall 25 min. eingebaut.
25.04.01 Terminmerker im neuen Design eingebaut. Terminmerker mit Quittung im neuen Design eingebaut. Terminmerker als Brief im neuen Design eingebaut.
25.04.01 Bug bei Straßennamen mit ' gefixt.
25.04.01 Behandlungsbestätigung im neuen Design eingebaut.
25.04.01 ein neuer Chipkartenleser wird nun unterstützt. Einzustellen unter Programmparameter. Der getestete Chipkartenleser hat die Bezeichnung CHIPDRIVE micro 120 und ist für 49,90 DM inkl. MwSt. erhältlich. Dieser Einführungspreis ist gültig vom 01.08.2001 bis 30.09.2001.

Was ist neu in adad95 Version 2.17

  • Version 2.17
  • erforderlicher Freischaltcode 2.17x



Welcher Freischaltcode?

Version 2.17 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Freischaltcode 2.17. Führen Sie die Installation erst nach Erhalt des Freischaltcodes 2.17 durch.

Für Mietversionen und Inhabern von Software-Service-Verträgen ist diese Version kostenlos.

Welche Basis?

Dieses Update benötigt eine bestehende Komplettinstallation von CD-Rom. Zulässige CD-Basisinstallationen sind 2.14a bis 2.14g und Version 2.15.
Zur Neuinstallation von PC's sind ältere Versionen nicht erforderlich.

 

RELEASE 2.17b


29.01.01 Probeabrechnung und Verordnungsbegleitschein werden nach Rezeptnummer aufsteigend sortiert.
29.01.01 Problem beim nochmaligen Versand von DTA per Email beseitigt.
01.02.01 Arztumsatz und Anzahl der Rezepte als Grafik eingebaut.
07.02.01 Artikelverwaltung Buchungskonto eingebaut, Outfit angepaßt
08.02.01 Problem bei der Mitarbeiterabrechnung / Festbeträge gefixt.
12.02.01 Update - Service: Schalter zum Löschen des Download.job eingebaut.
05.02.01 Währungskennung in Datenbank eingeführt. Die eingestellte Währung wird nun im Lizenzinfo - Fenster angezeigt.
23.02.01 Therapiebericht für neue Rezeptvordrucke.
26.02.01 Problem mit Druck aufrufen über Terminplaner|RezeptDetails gefixt.
28.02.01 Gesonderte Rechte für Mitarbeiterabrechnung eingebaut.
02.03.01 Rechte zum Erfassen der Therapieberichtsvorlagen eingebaut.
06.03.01 BG Leistungen als Heilmittel mit 2 bzw. 3 Zeiteinheiten angelegt und entsprechende Preise erfaßt.
08.03.01 Bilanz auf neues Design umgebaut.
09.03.01 KST -Auswertung auf Design umgebaut.
12.03.01 GUV -Auswertung auf Design umgebaut.

 

RELEASE 2.17a


08.01.01 Falls ein (Teil) Betrag der Zuzahlung gebucht wurde, kann die Zuzahlung jetzt nicht mehr unter Abrechnung auf befreit gestellt werden.
08.01.01 Objekte können wieder eingefügt werden.
10.01.01 Probe- und Mitarbeiterabrechnung bringen wieder richtiges Ergebnis.
11.01.01 Abrechnungsdatum bei der Mitarbeiterabrechnung gefixt.
15.01.01 Mitarbeiterstatistik, Umbuchen der statistischen Jahreswerte gefixt.
15.01.01 Benutzername MT im Hauptmenü durch korrekten Anmeldenamen ersetzt.
15.01.01 Auswertung Bilanz zeigt alle Konten an.
15.01.01 Rezepte nachberechnen. Doppelter Zeilendruck gefixt

 

RELEASE 2.17


19.09.00 Problem mit der Positionsnummer 9910 bei der Mitarbeiterabrechnung gefixt.
26.09.00 Beim Belege - Buchen wird nun nicht mehr die Uhrzeit mit gebucht.
26.09.00 Bei der Sammelbuchung wird nun das Gegenkonto gemäß der Einstellung in der Maske benutzt.
26.09.00 Karteikartenaufkleber der FA Orgamed Type Printlabel 41 können jetzt aus der Patientenkartei gedruckt werden. Derzeit wird die Rändereinstellung des Rezeptdrucks mitbenutzt.
13.10.00 F1 funktioniert nun auch im Hauptmenü
13.10.00 Mitarbeiterabrechnung: Auswahlbox wird nun fallend sortiert.
13.10.00 KM Hausbesuch: es kann nun nicht mehr NULL angegeben werden.
17.10.00 Alle HE - Formulare mit DM - Betrag haben nun auch ein Einmischfeld für EUR. Die Reports wurden nicht geändert.
18.10.00 Löschen öffentlicher und privater Dokumente in der Dokumentenauswahl ermöglicht.
18.10.00 Menü im Texte bearbeiten umgebaut. Es wird nun nur noch ein Menü gezeigt.
06.11.00 Feld Zuzahlung befreit bis eingebaut. Bis zu dem angegebenen Termin bleibt bei der Neuanlage das Feld Zuzahlung ja/nein unberücksichtigt und das neue Rezept ist zuzahlungsbefreit. Nach Ablauf des Termins erfolgt eine Meldung und das neue Rezept wird gemäß den Einstellungen Feld Zuzahlung ja/nein angelegt.
06.11.00 Umbau des Mahnungsdrucks. Die Mahnungen laufen nun in einen einzigem HE - Fenster zusammen.
06.11.00 Umbau der Mitarbeiterabrechnung:
1) Es kann nun nach Festbeträgen abgerechnet werden. Eingabe der Festbeträge unter Mitarbeiter | Vertrag.
2) Die gesamte Abrechnung ist schneller.
3) Alle Abrechnungen laufen in einem HE - Fenster zusammen.
06.11.00 Warteliste eingebaut. Aufruf der Liste über Extras|Warteliste. In der Übersicht kann die Liste auch gedruckt werden [Strg+P]. Eintrag in die Warteliste über: Patientenkartei unten rechts. Es kann eine Bemerkung angegeben werden und ein Verfallsdatum des Eintrages.
06.11.00 Verordnungsbegleitschein gemäß Technischer Anlage 4 ergänzt.
06.11.00 Neuer Bericht Sendequittung bei Email erstellt gemäß Technischer Anlage 4 ergänzt.
09.11.00 Alle Untermenüs als POP UP
09.11.00 Storno DTA geändert: Nun kann man auch nicht nur aktuelle DTA's stornieren.
09.11.00 Rücksicherung DASI: Das Programm verwechselte u.U. die zurückzuspeichernde DASI , gefixt.
09.11.00 DTA Wiederholung eingebaut.
09.11.00 Checkbox Zahnarzt in Ärztekartei eingebaut (Vorbereitung auf neue DTA).
10.11.00 ICD - 10 Schlüssel in die Rezeptkartei eingebaut. (Vorbereitung auf neue DTA).
13.11.00 Neuanlage aller Preise mit Stichtag einer Tarifgruppe per duplizieren mit Faktor.
14.11.00 Problem mit Tastatureingabe im Hauptmenü beseitigt.
14.11.00 Kostenanteil buchen Sprungliste angepaßt.
20.11.00 Terminplaner: KW Anzeige auf deutsches Format gestellt.
22.11.00 Dasi nun auch auf CD möglich!
27.11.00 Artikelverkauf eingebaut.
27.11.00 Sortierung OP - Listen nicht mehr nach Datum sondern nach Rechnungsnummer.
28.11.00 Kostenträgerupdate um E-Mail Adressen für Annahmestellen erweitert.

Was ist neu in adad95 Version 2.16

  • Version 2.16
  • erforderlicher Freischaltcode 2.16x



Welcher Freischaltcode?

Version 2.16 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Freischaltcode 2.16. Führen Sie die Installation erst nach Erhalt des Freischaltcodes 2.16 durch.

Für Mietversionen und Inhabern von Software-Service-Verträgen ist diese Version kostenlos.

Welche Basis?

Dieses Update benötigt eine bestehende Komplettinstallation von CD-Rom. Zulässige CD-Basisinstallationen sind 2.14a bis 2.14g und Version 2.15x.
Zur Neuinstallation von PC's sind ältere Versionen nicht erforderlich.

 

RELEASE 2.16c

verfügbar ab 14.09.2000

16.08.00 Problem beim Aufrufen von Kassenbriefen mit der Commandbar gefixt. Bestehende Briefe werden wieder angezeigt.
31.08.00 Bei importierten Daten aus Fremdprogrammen verursachte NULL in der KM-Angabe einen Fehler in der Rezeptneuanlage, gefixt.
01.09.00 In der leistungsbezogenen Statistik und Leistungsnachweis bei Mitarbeitern wurde nur die Detailliste gedruckt , gefixt.
01.09.00 Bei der Ermittlung des Kassenstandes wurde die Umsatzsteuer nicht berücksichtigt , gefixt
11.09.00 Bei rezeptbezogenen statistischen Auswertung Geschwindigkeit erhöht und  die zusätzlichen Werte Minutenpreis und Summe Behandlungsdauer hinzugefügt.
11.09.00 Beim Tagesabschluß wurde Uhrzeit entfernt. Jetzt  errechnet der Tagesabschluß die Werte unabhängig von Tagesuhrzeit.
11.09.00 In Storno Privatrechnung, Storno Ausfallrechnung und Storno Mitarbeiterabrechnung wurde die Sortierreihenfolge umgekehrt.
13.09.00 Im Rezept können jetzt mit rechter Maustaste Begründungen der Fristüberschreitung ausgewählt werden.

 

RELEASE 2.16b

verfügbar ab 30.08.2000

16.08.00 Problem beim Aufrufen eines Kassenbriefes mit der Commandbar gefixt.
16.08.00 Problem bei der Mitarbeiterstatistik: Die Auf dem Bildschirm angezeigten Werte waren u.U. nicht richtig. Der Ausdruck war OK , gefixt.
16.08.00 Bei der leistungsbezogenen Statistik wurde die Einschränkung ein Mitarbeiter / Eine Behandlung nicht mehr beachtet , gefixt.
17.08.00 DTA: Es werden nun die ersten 2 Ziffern der IK - Nummer in einem gesonderten Feld mitgeschrieben. Dadurch können nun auch IK - Nummern die nicht mit 10 beginnen beim DTA unterstützt werden.
17.08.00 Menü Abrechnung umgebaut: Alle Menüpunkte, die zur Mitarbeiterabrechnung gehören, wurden in einem Menü zusammengefaßt. Aufzurufen über: Abrechnung|Mitarbeiterabrechnung.
18.08.00 Der Tagesabschluß kann nun auch über das Menü Extras gedruckt werden.
18.08.00 Download - Service: Bei NT - Rechnern wurde der Desktop nicht gefunden , gefixt.
22.08.00 Leistungsbezogene Statistik : Problem beim Gruppieren nach Mitarbeitern gefixt.
23.08.00 Farben soweit möglich auf Win ME angepaßt.
23.08.00 Belege - Buchen: Tab - Reihenfolge angepaßt.
23.08.00 Umbuchung: Belegauswahlliste verbreitert.
24.08.00 Mandant Tarif: Das Hinzufügen eines gelöschten Tarifes war u.U nicht möglich. gefixt.

 

RELEASE 2.16a

verfügbar ab 25.07.2000

06.07.00 Beim Drucken aller Anteilsrechnungen wurde das Selektionskriterium von Rezeptdatum auf Rezeptanlagedatum geändert.
10.07.00 Der Abrechnungscode (Berufsgruppenschlüssel) kann nun beliebig gewechselt  werden. Diese Option wird nur für die DTA - Abrechnung verwendet und beeinflußt bestehende Rezepte und Leistungen nicht.
Der Aufruf erfolgt über Mandant |Abrechnung rechts unter Sonstiges. Angezeigt wird der 'neue' Ab- rechnungscode im ersten Register 'Mandant'. Das Feld ist abgeblendet, wenn kein Abrechnungs- code für den DTA eingegeben wurde. In der Maske wird immer der Mandant, der eigentliche Abrechnungscode und der Abrechnungscode beim DTA angezeigt. Geändert werden kann nur der letzte Wert. Er muß im bereich 20 bis 29 liegen.
10.07.00 Die Taste K geht jetzt auch bei der Leistungsauswahl wieder.
13.07.00 Bugfix: Bei Patientenbrief wurde teilweise der Zeileninhalt von Praxisinhaber durch die Seitenzahl ersetzt.
13.07.00 Die Einmischfelder sind nun auch beim Erstellen eines Kassenbriefes / Patientenbriefes / Arztbriefes .... aufrufbar.
13.07.00 Beim Verlassen des Kassen- Patienten- oder Arztbriefes wird nun nur noch einmal gefragt, ob gespeichert werden soll.
19.07.00 Terminplaner alte Clipboard - Termine. Diese werden nun beim Starten geleert.
19.07.00 Neu: Geburtstagsliste & Geburtstagsbrief jetzt einfacher verfügbar.
20.07.00 Pfad - Angaben beim Download - Service gefixt.

 

RELEASE 2.16


08.05.00 Formulare: Emailadressen als Einmischfeld jetzt verfügbar. Bei Bedarf können Formulare um Emailfeld ergänzt werden.
13.05.00 Befundschreibung erweitert. Neben Arzt kann der Befund auch an Kasse oder Patient gerichtet werden.
13.05.00 Neu: PopUp Menüs in der Rezeptbearbeitung. Die Schaltflächen Befund, Rezept Suche und Schnelldruck sind jetzt um viele oft benutzte Funktionen erweitert.
13.05.00 Textverarbeitung renoviert und erweitert. Die Toolbar kann selbst konfiguriert werden. Die Menüpunkte werden als PopUp Menü dargestellt. Die Textverarbeitung wurde um viele Funktionen erweitert. Im Textfenster ist mit rechter Maustaste ebenfalls ein PopUp Menü aufrufbar.
22.05.00 OP-Liste: Mandantenbezeichnung jetzt verfügbar.
23.05.00 Neu: Automatischer Update-Service:  Unter Einstellungen ->Einstellungen Download-Service kann der Download von Aktualisierungsdaten automatisiert werden. Dies betrifft Annahme.key, Kostenträgerdatei, Preisaktualisierung und Programmupdate.
Wurde ein Preisupdate (Tarif.mdb) installiert, wird nun beim Start darauf hingewiesen die bestehenden Preise zu aktualisieren.
24.05.00 Hauptmenü Extras wurde aufgeräumt. Tarife aktualisieren und Heilmittel neu befinden sich jetzt im Untermenu 'Aktualisieren'. Der Punkt aktualisieren Kostenträgerdownload wurde entfernt, da dies jetzt der Software - Service übernimmt.
24.05.00 Neu: Nachberechnung von Rezepten bei rückwirkend in Kraft tretender Tariferhöhung.  Nachberechnet werden:
Krankenkassenrechnungen
Mitarbeiterrechnungen
Anteilsrechnungen an Patienten.
Zusätzlich können alle nicht abgeschlossener Rezepte mit den neuen Preisen aktualisiert werden.
24.05.00 Neu: Formel zur Berechnung des Eigenanteils gemäß den Vorgaben der Spitzenverbände der Krankenkassen vom 11.05.2000 geändert. Die Patienten zahlen jetzt etwas mehr (ca. 1-2 Pfennige, Kleinvieh macht auch Mist ).
Die Neue Berechnungsformel lautet:
Der Eigenanteil wird nun für jede einzelne Leistung einzeln berechnet, gerundet und dann erst mit der Anzahl der Leistungen multipliziert.
25.05.00 Absenderfeld im Datenträgerbegleitschein vergrößert.
25.05.00 Problem bei der Stornierung der Mitarbeiterabrechnung gefixt. Um ggf. falsche Werte in der Mitarbeiterverwaltung Sachregister Statistik können berichtigt werden. Man geht wie folgt vor:
1. Mitarbeiter + Mandant wählen
2. Shift+Strg+Alt+K drücken
3. Wert berichtigen
4. Shift+Strg+Alt+S drücken
26.05.00 Bei Änderungen des Zahlungsziels Kassen in den Mahnstammdaten wird nun das Zahlungsziel aller Kassen global geändert.
31.05.00 Bei der Erlöskontoangabe besteht nicht mehr die Möglichkeit automatisch alle Buchungen die auf dem alten Erlöskonto gebucht waren umzubuchen. Das Umbuchen kann nur noch unter Buchhaltung | Belege umbuchen vollzogen werden.
01.06.00 Beim Kontoauszug werden nun Nettowerte und Bruttowerte ausgegeben.
01.06.00 Neu: Leistungsbezogene Statistik: Es kann nun bei der Angabe des Auswertungszeitraumes zwischen Rezepttermin und Behandlungstermin gewählt werden.
06.06.00 Kostenanteil Buchen kann nun auch im Rezept über Strg+K aufgerufen werden.
07.06.00 Neu: Beim Rezeptdruck kann nun die Position der einzelnen Felder festgelegt werden.
07.06.00 Problem beim Tagesabschluß gefixt.
07.06.00 Die Wartezeit für die automatische Weiterschaltung bei der Paßworteingabe kann unter Einstellungen|Programmparameter angegeben werden. Die Eingabe von 0 als Wartezeit schaltet die Weiterschaltung ab.
19.06.00 Patienten mit OP werden nun im Rezept farbig markiert (rot ).
26.6.00 Terminplaner: Nach Eingabe des Austrittsdatums wird nun die Reihenfolge Planer nur auf 0 gesetzt, wenn das Austrittsdatum nach dem aktuellen Datum ist.
30.06.00 Neu: Fahrtenbuch: Es kann nun ein Fahrtenbuch auf Basis der Patienten-, Verordnungs- und Behandlungsdaten erstellt werden.
30.06.00 Neu: Selektionsschalter bei rezeptbezogenen Statistiken. Es kann nun nach dem Rezeptstatus selektiert werden.

Was ist neu in adad95 Version 2.15

  • Version 2.15
  • erforderlicher Freischaltcode 2.15x



Welcher Freischaltcode?

Version 2.15 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Freischaltcode 2.15. Führen Sie die Installation erst nach Erhalt des Freischaltcodes 2.15 durch.

Für Mietversionen und Inhabern von Software-Service-Verträgen ist diese Version kostenlos.

Welche Basis?

Dieses Update benötigt eine bestehende Komplettinstallation von CD-Rom. Zulässige CD-Basisinstallationen sind 2.14a bis 2.14g und Version 2.15.
Zur Neuinstallation von PC's sind ältere Versionen nicht erforderlich.

 

RELEASE 2.15g


30.03.00 Textverarbeitung: Zugriff auf externe Textdateien ermöglicht. Mit Shift+Alt+Strg und Klick auf das Icon Datei speichern / Datei öffnen, erscheint der Standard - Dialog zum Speichern / Lesen einer Datei.
10.04.00 Selektionskriterium Datum beim Belege buchen geändert. Der letzte Tag erscheint jetzt immer.
10.04.00 Beim Kontoauszug werden nun die Summen vor der Ausgabe gerundet.
10.04.00 Beim OP - Buchen ist nun die Liste der offenen Rechnungen breiter. Gebuchte OP's erscheinen nun in der Liste nicht mehr als gelöscht.
11.04.00 Neu: Standardliste Rezept-Details. Damit sind Termineinzeldaten verfügbar und auswertbar.
11.04.00 In den Masken 'Belege buchen' und 'Kostenanteile buchen' wird jetzt angezeigt, ob eine Anteilsrechnung schon gedruckt wurde.
11.04.00 Neu: Die Einstellung der Druckoptionen werden gespeichert und beim nächsten Druck automatisch vorgeschlagen. Der Aufruf wird nach und nach in alle Masken eingebaut. In folgenden Masken ist diese Funktion bereits aktiv:
Kassenabrechnung; Kostenanteile ducken; Anteilsrechnung drucken; Ausfallrechnung drucken; Befund drucken; Brief Terminplan; Honorarvereinbarung; Auswertung Bilanz; Auswertung G+V; Auswertung Kostenstellen; MaAbrechnung; Mahnung; Privatrechnung; Quittung Anteil; Rechnung; Terminplan Quittung; Vorsteuer ausweisen; OP - Liste;
Weitere Masken auf Anfrage!
04.05.00 Neu: Druck von Anteilsrechnungen über beliebigen Zeitraum. Aufruf über Abrechnung | Anteilsrechnung
04.05.00 Neues adad95 Formular für Anteilsrechnungen. Die Aktivierung erfolgt über das Wiederherstellen Tool.

 

RELEASE 2.15f


10.02.00 LFZ: Beim Speichern Brief an Patient gefixt. Trat nur auf, wenn man über Beenden ging und auf die Frage speichern ja geklickt hat.
21.02.00 Neu: Doppelklick auf die à Preisspalte setzt den aktuellen Tarif bei Rezepten die noch nicht abgerechnet / freigegeben sind ein. Die offenen Posten der Anteilsrechnung werden aktualisiert.
29.02.00 Beim Datenträgeraustausch kommt nun eine Fehlermeldung, wenn nicht eine gültige Zertifizierungsantwort der ITSG eingelesen wurde.
29.02.00 Es wird nun vor der Verschlüsselung geprüft ob die Zieldatei schon besteht. Ist dieses der Fall wird sie gelöscht.
01.03.00 Bei Doppelbehandlungen wurde die 2. Verordnung Behandlung auf dem Datenträgerbegleitschein nicht mit gedruckt. Entsprechend war die Summe auf dem Datenträgerbegleitschein falsch. Dieses Problem hatte keine Auswirkung auf den DTA und auf die eigentliche Rechnungsstellung. Gefixt.
02.03.00 Maske zur Pflege des Länderkennzeichens eingebaut. Aufruf über Extras|sonstige Stammdaten.
03.03.00 Offene Posten Liste Datum der 1. Mahnung gefixt.
03.03.00 Wurde als Fixum NULL angegeben, konnte die Mitabeiterabrechnung nicht storniert werden. gefixt.
07.03.00 Problem beim Verwerfen der Eingaben im Feld Rezeptdatum (Maske Rezept) gefixt.
07.03.00 Alle Formulare mit Logo. Tabellenspalte nach rechts ans Logo geschoben.
10.03.00 Dasi: Diverse Probleme beim Rücksichern von Daten bei LS - Laufwerken gefixt.
13.03.00 Buchhaltung: Bei Konten mit MwSt. wird nun bei Einnahmen und Ausgaben als Eingabe der Bruttobetrag erwartet. Anschließend wird die MwSt. 'rausgerechnet' und der Nettobetrag wird in den gleichen Feldern angezeigt. Im Feld Rechnungsbetrag steht anschließend der Bruttobetrag.
13.03.00 Buchhaltung: Anzeige der Buchungen vergrößert.
13.03.00 Buchhaltung: Es kann nun von Kasse auf Bank gebucht werden. Vorgehensweise: Im unteren Anzeigefenster statt Kasse eine Bankverbindung auswählen fertig. Es wird (aus internen Gründen) in der Auswahlliste auch der Begriff offener Posten mit angezeigt. Es können jedoch keine Buchungen im nachhinein zu 'offenen Posten' gemacht werden. Weiterhin werden bei Mandantenversionen alle Bankverbindungen mit angezeigt. Ist leider so.
13.03.00 OPs: Problem beim Mahnlauf: Wenn als Mahngebühr NULL eingegeben wurde, kann keine Mahnung gedruckt werden. Gefixt.
13.03.00 OPs: Problem beim Buchen der offenen Posten: Obwohl in der Drop - Down Liste eine KKasse erscheint, wird bei der dazugehörigen Buchung kein offener Posten angezeigt. Gefixt.
13.03.00 Wurde bei der Mahnung, dem Terminplanbrief oder Honorarvereinbarung im Text ein @ benutzt (z.B. Email - Adresse), dann wurden die Textbausteine an der falschen Position gedruckt. Gefixt.
13.03.00 Buchhaltung:Liste OP Privat zeigt jetzt Namen.
14.03.00 Buchhaltung: Eingabe Filter Konto nimmt keine Zahlen. Gefixt.
14.03.00 OPs: Nun ist das Zurücksetzen der Mahnstufe möglich.
14.03.00 OPs: Beim Hochsetzen der Mahnstufe wird nun auch das Datum als Mahndatum gespeichert.
14.03.00 PKartei: Die Kontrollabfrage der Versichertennummer erfolgt nur noch bei Kassenpatienten.
14.03.00 PKartei: Bei Auswahl Patient erfolgt Hinweis falls heute Geburtstag.
14.03.00 Rezept: Direkter Wechsel in die Ärzteverwaltung möglich.
14.03.00 PKartei: Der Vorname und mit Geschlecht wird nun gespeichert. Die letzte Kombination Vorname / Geschlecht bleibt gültig.
15.03.00 Rezept: Neu: F11 Und F12 blättert alle Rezepte vor/zurück, die zur Abrechnung freigegeben werden könnten.
16.03.00 Rezept: Wurde der Preis einer Behandlung gelöscht, konnte das Rezept nicht mehr aufgerufen werden. (LFZ 94) gefixt.
16.03.00 Belege buchen: Button für Belegliste nach unter gesetzt.
24.03.00 Neu: Meldungen: Der Benutzer kann jetzt Meldungen nur einmal täglich anzeigen lassen. Bei diesen Meldungen erscheint unter dem OK - Button eine CheckBox. Wird diese markiert, so wird für alle weiteren Nachfragen die Nachricht unterdrückt. Hat der Benutzer bei der Meldung die Möglichkeit verschieden zu Antworten (Ja/Nein), so wird für die unterdrückte Meldung immer die zuletzt gegebene Antwort benutzt. Das Festlegen solcher Meldungen, die nur einmal kommen sollen ist einfach. Wir bitten um Vorschläge ;-)
24.03.00 Installation: Der Einbindevorgang GF_Tabeinbinden wurde geändert: Der Ablauf ist nun wie folgt:
Es wird geprüft, ob die Verbindung mit der Adaten.mdb so wiederhergestellt werden kann, wie sie zuletzt bestand. Ist dieses möglich, wird das Hauptmenü angezeigt. Ist dieses nicht möglich, dann wird überprüft, ob die Datei adad95\db\adaten.mdb existiert. Falls ja, wird diese ohne weitere Nachfrage mit adad95 verbunden. Existiert diese NICHT dann wird ein File - Auswahl - Dialog angezeigt und man kann ein Verzeichnis wählen in dem sich adaten.mdb befindet. Tritt beim Verbinden ein Fehler auf: so wird dieser mit Fehlernummer, Fehlertext und Zeilenkennung angezeigt. Anschließend wird das Programm beendet. Der Einsatz von Connect.dat ist im Prinzip möglich (es wird dann nicht mehr geprüft ob eine Verbindung hergestellt werden könnte) aber nicht mehr nötig.
24.03.00 Verschlüsselung: Die Verwaltung der Verschlüsselung erfolgt jetzt in Mandant - 2. Register. Alle Menüpunkte sind neu entworfen. Beim Starten des Menüs wird der Status der CEPEM - Konfiguration geprüft und die Ergebnisse angezeigt. Rote Felder bedeuten Handlungsbedarf des Benutzers, bei grünen Feldern ist alles OK. Es wird nun ebenfalls das Datum der Antragstellung, das Ablaufdatum der Zertifizierung und des Annahme.key’s angezeigt. Bei einer neuen Beantragung des Zertifikates wird nun erst die gesamte neue Datenbank in das Verzeichnis cepem\pem1\antrag gespeichert. Erst beim Einlesen der Zertifizierungsantwort wird diese Datenbank in das PEM - Verzeichnis gespeichert und somit aktiv. So ist es möglich, einen neuen Antrag zu stellen und trotzdem weiter verschlüsselte Abrechnungen zu erstellen. Außerdem kann man nun mit einem neuem Zertifizierungsantrag nicht die bestehende Zertifizierung überschreiben. Erst wenn man die ‚richtige’ Zertifizierungsantwort einließt, wird die CEPEM - Datenbank verschoben. Da sich i.d.R. auf der Diskette mit der Zertifizierungsantwort auch ein Annahme.key befindet, wird dieser gleich mit eingelesen. Beim Einlesen des Annahme.key ist es nun unerheblich, ob der Annahme.key tatsächlich so heißt oder Annahme.key.txt
Nach erfolgreicher Verschlüsselung wird die verschlüsselte Datei, die Quelldatei und die Auftragsdatei in das Verzeichnis. \transfer\backup\<IK der Annahmestelle> geschrieben.
Die ganze Funktionalität ist nun in der ADADSUPORT.DLL untergebracht.
24.03.00 DTA: Bei doppelter Rechnungsstellung an dieselbe Kkasse kam es beim DTA zum Fehler: Rechnungsnummer wechselt innerhalb UNH-UNT. Gefixt.
24.03.00 Belege Buchen: Das Spaltenlayout wird nun beim Verlassen der Maske gespeichert.
24.03.00 Rechnungsnummer verwalten: Feld nächste RechNr vergrößert.
24.03.00 Mahndaten: Die Änderung des Zahlungsziels in Mahnstammdaten |Privatpatient ändert nun bei allen Patienten das persönliche Zahlungsziel.
27.03.00 Befund an Arzt: Einmischfeld Titel Arzt eingefügt.
27.03.00 Anteilsrechnung: Felder Leistung, Anzahl der Behandlungen, Betrag DM, Summe DM, Eigenanteil DM eingefügt.
27.03.00 Privatrechnung: Feld Arztname eingefügt
27.03.00 Karteikarte: Neue Felder eingefügt: Telefax, Telefon beruflich, Kassenname lang (Adresse1).

 

RELEASE 2.15e:


24.01.00 Die Untermenüs müssen nun nicht mehr nach dem Verlassen einer Maske neu angewählt werden. Ausnahme: Die Menüpunkte die unter Umständen mehrere Formulare öffnen (Kassen-, Privat-, Mitarbeiterabrechnung).
24.01.00 Wenn bei einer KKasse das Feld Kostenträger nicht angegeben wurde, wird nun bei der Probe- und Kassenabrechnung als Kostenträger die eigene IK der KKasse verwendet.
25.01.00 Feiertage für 2000 und 2001 hinzugefügt.
25.01.00 Neu: Mitarbeiter Zugangsrechte.
Der Zugriff auf bestimmte Menüpunkte kann nun für jeden Mitarbeiter einzeln angegeben werden. Für folgende Menüpunkte / Masken kann der Zugriff für jeden Mitarbeiter einzeln festgelegt werden:
1 Patient; 2 Rezepte; 3 Ärzte; 4 Kassen; 5 Mitarbeiter; 6 Mandanten; 7 Adressen; 8 Texte; 9 Statistik; 10 Buchhaltung; 11 Abrechnung; 12 Standardlisten; 13 Mitarbeiter - Statistik; 14 Mitarbeiter - Rechte; 15 Mitarbeiter - Vertrag

Die Einstellung erfolgt über Mitarbeiter -> 5 Rechte. In der Standardeinstellung hat jeder Mitarbeiter alle Rechte. Wird ein neuer Mitarbeiter angelegt, so erhält dieser zunächst immer die Standardeinstellungen. Es ist ratsam, nur einem Mitarbeiter das Recht zur Rechte - Vergabe zuzuordnen, da sonst jeder Mitarbeiter in der Lage ist andere Mitarbeiter auszuschließen.
Änderungen bei 'Persönliches Benutzer - Paßwort '. Das Paßwort ist jetzt nur noch für den eigentlichen Benutzer sichtbar. Einlogen eines neuen Benutzers: Mit der Tastenkombination Strg+M kann im Hauptmenü ein neuer Mitarbeiter angemeldet werden. Das Paßwort mit dem früher einzelne Bereiche geschützt wurden, wird nicht mehr verwendet.
28.01.00 Im Hauptmenü zeigt Taste F7 das Lizenzinfo - Fenster.
31.01.00 DaSi: Speichermedien die größer sind als 1.44 MB müssen nun nicht mehr vollständig leer sein.
31.01.00 Neu: Datensicherung: Zurücklesen von Daten eingebaut.
31.01.00 Problem beim Repair gefixt:
31.01.00 Es lassen sich nun Übungen anlegen und löschen.
01.02.00 Nach der Eingabe der Begründung wurde das aktuelle Rezept nicht wieder neu gelesen ->gefixt.
04.02.00 Die Felder Einnahme und Ausgabe im Kontoauszug vergrößert, damit auch bei Tintenstrahldruckern Zahlen nicht abgeschnitten werden.
08.02.00 Probleme bei der Belegnummer alter Jahrgänge gefixt.
08.02.00 Ändern des Tarifkennzeichens für den DTA ermöglicht. Die Änderung des TKZ hat keine Auswirkung mehr bei gespeicherten Rezepten. Die Maske zur Änderung kann wie folgt aufgerufen werden: Mandant -->3 Tarifgruppen  zu ändernde Tarifgruppe auswählen, Icon 'Tarifgruppe ändern' rechts neben den Tarifgruppen betätigen.

 

RELEASE 2.15d


14.01.00 Bei der Erstellung der Belegnummer wird nun abgeprüft, ob sich die Nummer im 'richtigem' Jahr befindet.
17.01.00 In Mandant (5 Tarife) läßt sich nun der Leistungstyp (aktiv / passiv Hausbesuch etc.) und die Dauer ändern.
18.01.00 Neu, im Rezept Button 'Schnelldruck' eingefügt. Klappt Rezept-Menü auf und positioniert Cursor auf Quittungsdruck. Enter druckt. Man kann aber mit der Maus auch andere Menüpunkte anwählen.
18.01.00 Maske Rezept: Wenn bei einem Patienten kein Rezept vorhanden ist, wird nun der Button 'Neues - Rezept' rot hervorgehoben.
18.01.00 Mitarbeiterabrechnung: Es kam beim Feld 'Abrechnen bis' nicht das Tagesdatum, gefixt.
18.01.00 Vergabe der Belegnummern: Sichergestellt, daß die Belegnummer eindeutig ist.
20.01.00 Neu, Ausdruck Tagesabschluß. Aufruf über: Buchhaltung Tagesabschluß. Es wird immer nur der aktuelle Tag berücksichtigt. (Tip am Rande, wenn an einem Tag den Abschluß vergessen wurde, Tagesdatum zurücksetzen).
Wichtig: Der Tagesabschluß bucht NICHTS -> man braucht ihn nicht zu machen. Man kann aber!
21.01.00 Summierung der Ausgaben beim Kontoauszug gefixt.

 

RELEASE 2.15c

21.12.99 Nach Umstellung in der Windows Systemsteuerung-Ländereinstellungen auf 4-stelliges Jahresformat ( TT.MM.JJJJ) wurde bei Auswahl von Patienten im Auswahlmenü Name die letzte Ziffer des Geburtsdatums abgeschnitten.
21.12.99 Das Straßenverzeichnis von Orten ohne postalischem Straßenverzeichnis arbeitete noch nicht richtig bei mehreren Orten zur gleichen Postleitzahl.
21.12.99 Neu, Kassenrechnung kann als Privatrechnung abgerechnet werden. Dies funktioniert nur aus der Maske Rezepte für das ausgewählte Rezept. Das Rezept wird als Privat markiert und taucht daher nicht im DTA auf.
22.12.99 Doppelte Einträge in der Kostenanteilsquittung und Behandlungsbestätigung beseitigt.
22.12.99 Länder die nicht in der Länderliste stehen können nun bei der Patientenadresse eingegeben werden.

 

RELEASE 2.15b


24.11.99 Maske zum Ändern /Löschen / Anlegen von Orten erstellt. Der Aufruf erfolgt über Hauptmenü|Extras|sonstige Stammdaten Pflege des Ortsverzeichnisses.
24.11.99 Maske zum Ändern /Löschen von Straßen erstellt. Der Aufruf erfolgt über Hauptmenü|Extras|sonstige Stammdaten Pflege des Straßenverzeichnisses.
24.11.99 Bei einer Adresse wird nun geprüft, ob die Straße bekannt ist. Ist sie unbekannt, kann die Straße angelegt werden. (Unabhängig, ob der Ort bereits im Straßenverzeichnis erfaßt wurde.). Hausnummern werden nicht berücksichtigt.
25.11.99 Kilometergeld bei Hpos x9910 wird nun auch wie Hposx9907 behandelt.
25.11.99 Rundungsfehler bei DTA behoben.
25.11.99 In Offene Posten wurde das Feld Rechnungsnummer vergrößert.
29.11.99 In Buchhaltung wurde die Liste der Offenen Posten eingefügt.
29.11.99 Einlesen des Schlüssel (Annahme.key) funktioniert nun auch, wenn Zertifikat mit ADAD9 (DOS) beantragt wurde.
29.11.99 Zertifizierungsantwort einlesen funktioniert nun auch, wenn Zertifikat mit ADAD9 (DOS) beantragt wurde.
30.11.99 Im Rezept setzt Datumspicker nun auch den Mitarbeiter mit ein.
30.11.99 Der CEPEM Benutzername wird nun auch beim suchen des PEM - Verzeichnisses benutzt.
02.12.99 Problem beim DTA mit AZH etc. Abrechnung funktioniert nun auch, wenn für die erste KKasse kein Rezept da ist.
02.12.99 Bug beim direktem Druck der Privatrechnung aus dem Rezept heraus gefixt.
03.12.99 Falls die Versichertennummer NULL ist (BG), kam es beim Ausdruck der Rechnung zu Problemen gefixt.
03.12.99 Tabreihenfolge in Maske Rezept geändert.
03.12.99 Neu, Behandlungsbestätigung über beliebigen Zeitraum kann nun gedruckt werden. Aufruf: Maske Rezept Menü Rezept|Behandlungsbestätigung drucken.
03.12.99 In Textverarbeitung adad95 Formulare Datenträgerbegleitschein wurde entfernt. Dies ist ein nicht veränderbarer Bericht.
09.12.99 Neu, Quittungen über bezahlte Anteile über einen beliebigen Zeitraum kann nun gedruckt werden. Aufruf:Maske Rezepte Menü Rezept|Quittung aller Kostenanteile drucken.
09.12.99 Bei dem Verordnungsbegleitschein werden nun nicht die einzelnen Verordnungen sondern die Rezepte zusammengezählt.

 

RELEASE 2.15a


27.10.99 Einbau E-Mail Versand der Abrechnung.
28.10.99 Mitarbeiterabrechnung: Beim 'Einsammeln der Daten' wurde eine Progressbar und Doevents eingebaut. Damit sich was rührt.
28.10.99 Mitarbeiterabrechnung: Wenn beim Mitarbeiter das monatliche Fixum auf 'Null' stand kam eine Fehlermeldung. Dies ist gefixt. Nun wird Null durch 0 ersetzt.
28.10.99 Lizensierung: Eingabe von o wird durch 0 ersetzt.
28.10.99 Neuanlage Patient: Beim Verlassen des Feldes Geburtsdatum ohne Eingabe -> LFZ 91gefixt.
29.10.99 Das Feld  Email - Adresse in KKassen, Annahmestelle und Mandanten eingebaut. ( Visible = False).
02.11.99 der direkte Wechsel von Patient -> Kkasse geht wieder.
03.11.99 Schlüssel beantragen funktioniert nun auch beim ersten Anlauf bei mehreren Mandanten.
03.11.99 Es ist nicht mehr möglich die abgelaufene Lizenz durch Eingabe der alten Lizenznummer um einen bis zum Programmneustart zu verlängern.
03.11.99 Falls beim Beantragen des Schlüssels keine Bankverbindung vorhanden ist, ist erfolgt nun eine Fehlermeldung.
03.11.99 Druck Terminplaner (lang / kurz ): Wenn man beim ersten Druckversuch einen Tag ohne Termin erwischt hatte, kam es beim 2. Anlauf zu einem Fehler.
05.11.99 Probleme (Absturz ) beim DTA unter Win NT abgestellt
05.11.99 Änderung Tarifkennzeichen. Das Tarifkennzeichen wird nun je Mandant in der Mandantenverwaltung im Register 3 Tarifgruppen verwaltet. Über das neuen Icon 'Tarifkennzeichen ändern' gelangt man in eine Maske in der das neue Tarifkennzeichen gesetzt werden kann. Gespeichert wird das Tarifkennzeichen wie bisher in der Tabelle T_TarifMandant.
05.11.99 Beim Anlegen eines neuen Mandanten wird nun in der Tabelle T_TarifMandant das Feld Tarifkennzeichen, abhängig von dem Bundesland, automatisch generiert. 24000 bzw. 25000 für VDAK.
05.11.99 Beim DTA wird nun aus dem ersten Rezept das Tarifkennzeichen gelesen. dieses Tarifkennzeichen wird für den DTA im Feld SRD verwendet.
08.11.99 Kostenträgerupdate: Neue Austauschdatei erstellt.
09.11.99 Rezeptbezogene Statistik: Fehler beim Abbrechen der Tarifgruppenstatistik und Statistik nach Patientenstaus gefixt.
09.11.99 Rezeptbezogene Statistik: Der der Beginn der Auswertung wird mit dem 01.01.YY vorgelegt.
11.11.99 Neues Kalender - Control in allen Masken eingebaut. In diesem Zusammenhang auch bei Selektion eine Zeitraumes 'von Datum' auf 01.01.YY gesetzt.

Die manuellen Eingabe der Behandlungsdaten erfolgt jetzt in 3 - Monatsübersicht. Behandlungstermine werden durch Mehrfachklick selektiert und in einem Zug übernommen.

11.11.99 Illegal use of Null bei Rezeptdatum Abstand gefixt.
12.11.99 Einbau tägliche Dasi. Bitte auf die Einstellmöglichkeiten hinweisen. Einstellungen ->Optionen ->Einstellungen Datensicherung
Standardeinstellungen:
einmal täglich interne Dasi
alle 5 Tage Aufforderung zur Sicherung auf Disk
Achtung, bei Netzwerk sollte nur auf einem Rechner die Dasi laufen
Hinweis auf Problem bei den Einstellungen
Zum Angeben des LW A: sollte beim Einstellen eine Disk im LW sein.
Falls nicht wird dieses LW NICHT von Windows erkannt.
Hinweis auf mögliches Problem.
Es wird versucht, vor dem Datensichern die Adaten zu reparieren/komprimieren.
Leider stellt ACCESS keine Fortschrittsanzeige zur Verfügung. Auf langsamen Rechnern kann es aussehen, als ob adad95 gestorben sei.
12.11.99 Link mit Aufruf zu http://www.adad95.de eingebaut.
Extras ->Aktualisieren ->Aktuelles Krankenkassen - Update aus dem Internet laden.
12.11.99 Memotexte gefixt (manchmal ging das Speichern nicht).
17.11.99 Die Fehlernummer 231 der CEPEM - Software wird damit behoben
Problem beim Verschlüsseln Key wurde mit DOS - Version beantragt, das Zertifikat soll aber unter Win laufen. Unter DOS wird als User - Name PEMX benutzt unter Win pemX. CEPEM ist case - sensitiv.
Workaround:
Unter Mandant -> Abrechnung wurde das Feld CEPEM Benutzer-Name eingeführt. Wird dort etwas eingegeben so wird bei der Verschlüsselung der Abrechnungsdaten (und nur dort) statt pemX die eingegebenen Daten als Benutzername und PEM - Verzeichnis benutzt. Für den oben beschriebenen Fall sollte dort PEM1 (in Großbuchstaben) eingegeben werden. Dieses Feld läßt sich auch für den Fall benutzen, wenn 2 Mandanten mit der gleichen IK - Nummer verschlüsseln wollen und das Zertifikat nur für Mandant 1 beantragt wurde. In diesem Falle sollte dann beim Mandanten 2 pem1 (PEM1) eingetragen sein.
17.11.99 In der Maske Versionsinfo wird nun auch angezeigt, welches Kostenträgerupdate, wann eingelesen wurde.
17.11.99 Bei der Verschlüsselung wird nun auch bei nicht erfolgreicher Verschlüsselung eine Fehlermeldung angezeigt.
17.11.99 Datenservice (Reorg & Dasi) als Shortcut auf Desktop.
23.11.99  Memofelder in Größe veränderbar.

Was ist neu in adad95 Version 2.14

  • Version 2.14
  • erforderlicher Freischaltcode 2.14x



Welcher Freischaltcode?

Alle für Version 2.14a-g ausgegebenen Codes können verwendet werden.
Alle Kunden seit Markteinführung 1997 erhalten eine 2.14 Version kostenlos.

Welche Basis?

Dieses Update benötigt eine bestehende Komplettinstallation von CD-Rom. Zulässige CD-Basisinstallationen sind Version 2.14a bis 2.14g.
Zur Neuinstallation von PCs sind ältere Versionen nicht erforderlich.

 

RELEASE 2.14g


28.10.99 Mitarbeiterabrechnung: Beim 'Einsammeln der Daten' wurde Progressbar und Doevents eingebaut. Damit sich etwas rührt.
28.10.99 Mitarbeiterabrechnung: Wenn beim Mitarbeiter das monatliche Fixum auf 'Null' stand, kam die Meldung: Beim Erstellen der Rechnung......sind Fehler aufgetreten. Bitte Überprüfen Sie ggf. das Rechnungsformular. Nun wird Null durch 0 ersetzt.
28.10.99 Lizensierung: Eingabe von o wird durch 0 ersetzt. 28.10.99 Anlage neuer Patient: Beim Verlassen des Feldes Geburtsdatum ohne Eingabe -> Err 91 gefixt.
29.10.99 Die Email - Adresse in KKassen, Annahmestelle und Mandanten eingebaut.
02.11.99 Der direkte Wechsel von Patient -> Kkasse geht wieder.
03.11.99 Schlüssel beantragen funktioniert nun auch beim ersten Anlauf bei mehreren Mandanten.
03.11.99 Es ist nicht mehr möglich die abgelaufene Lizenz durch Eingabe der alten Lizenznummer um einen Tag bis zum Programmneustart zu verlängern.
03.11.99 Falls beim Beantragen des Schlüssels keine Bankverbindung vorhanden ist, erfolgt nun eine Fehlermeldung.
03.11.99 Druck Terminplaner (lang / kurz ): Wenn man beim ersten Druckversuch einen Tag ohne Termin erwischt hatte, kam es beim 2. Anlauf zu einem Fehler.
09.11.99 Rezeptbezogene Statistik: Fehler beim Abbrechen der Tarifgruppenstatistik und Statistik nach Patientenstaus gefixt.
11.11.99 Ilegal use of Null bei Rezeptdatum Abstand gefixt.
19.11.99 Patientenkartei: Wenn man im Feld Geburtsdatum steht und dann die Maske schließt, wird die Maske erst ausgeblendet und dann wird gefragt ob der Datensatz gespeichert werden soll. Antwortet man mit ja - > Absturz. Wurde gefixt.
19.11.99 Storno DTA: Wenn kein DTA ausgewählt wurde-> Typenunverträglichkeit. Wurde gefixt.

 

RELEASE 2.14f


18.10.99 Im Verordnungs- und Datenträgerbegleitschein wird die Kopfzeile Mandant auf gesamte Breite Seitenbreite gedruckt (beide Kopfzeilen). Lange Praxisbezeichnungen werden nicht mehr abgeschnitten.
18.10.99 Im Menüpunkt "Extras" sind im Untermenü "Standardlisten" über Paßword vor unbefugten Mitarbeitern schützbar. Mit der Funktion der Spaltensummen kann man ohne Mühe Umsatzzahlen des Betriebes ermitteln. Dies ist jetzt schützbar.
18.10.99 Ab Version 2.14f wird Wininet.dll nicht mehr überschrieben, falls die vorhandene Version neuer ist. Dies führte zum Absuff von Outlook Express 5.0. Zum Reaktivieren von Outlook im Windows Systemverzeichnis die Wininet.dll löschen und Outlook erneut installieren.
18.10.99 Bei Neuinstallation und auch in Mandantenverwaltung kommt Warnung, wenn nicht Rechnungsart 'von Leistungserbringer und Zahlung an IK Leistungserbringer' gewählt wurde. Dies ist für DTA erforderlich.
18.10.99 In Statistiken produzierte der Export als 'MS-Word Seriendruck'  den LFZ:3131. Das klappt wieder!
19.10.99 PKartei: Bei händischer Neuanlage und auch bei CHIP einlesen werden Kinder unter 18 Jahren immer mit Zuzahlung befreit vorgeschlagen. Nicht geprüft wird derzeit, ob der Patient während der Laufzeit eines Rezeptes 18 geworden ist.
19.10.99 Bei Drittabrechnern (AZH, DDG usw.) wurde in OPs und Buchungstexten der Datenträgernutzer angezeigt. Jetzt ist hier wieder der Kostenträger zu sehen.
19.10.99 Die Rechnungsnummern werden ab dem 01.01.2000 mit der Mandantennummer gespeichert. Format=Mandantennummer+YY+NNNNN
(Kommentar des Programmierers: Ich bin mal gespannt, was ich mir da alles kaputt gemacht habe).
20.10.99 Alle internen Textbausteine können jetzt, wie adad95 Formulare, wieder in Auslieferzustand zurückversetzt werden. Damit kann jeder Anwender jeden 'zersemmelten' Textbaustein wieder reparieren. Alle Originaltexte sind nun in der ADAD95.mdb und werden mit jedem Update neu mit ausgeliefert.
20.10.99 Memofelder speichern wieder. Betroffen waren Bemerkung, Befund usw.
20.10.99 Das Laden der Texte (Serienbrief) wurde geändert. Funktioniert jetzt sowohl unter win95 als auch unter win98. Hier gab's manchmal ein Problem.
21.10.99 Beim Rücksetzen des DTA (Shift+Strg+Alt+R im Hauptmenü) wird die laufende Transfernummer der jeweiligen Datenannahmestelle wird nicht mehr zurückgesetzt.
21.10.99 Setzen der laufenden DTA - Nummern erfolgt jetzt im Hauptmenü mit (Shift+Strg+Alt+T)
21.10.99 Maske Datenträger erstellen werden beim jeweiligen Nutzer nur noch Rezepte von KKassen berücksichtigt, die am DTA teilnehmen.
'Altlasten' erscheinen hier nicht mehr und werden nicht mehr für Datenträger eingesammelt.

Mögliche Folgen Beispiel :
Rechnung an die AOK Dingsbums (nicht zum DTA zugelassen) mit der IK 0815
(keine weiteren AOK - Rezepte)
Papierrechnung wurde erstellt und weggeschickt.
Da die KKasse nicht am DTA teilnimmt, wird als Nutzer nicht AOK Bayer DAV angezeigt.
Die Rechnung ist für den DTA verloren.

Eingrenzung der Folgen:
Betroffen sind nur Rezepte die mit adad95 Versionen vor 2.14e freigegeben wurden.
Um generell das Problem mit freigegebenen Rezepten, die nicht richtig geprüft wurden, 'loszuwerden' ist es am besten, den DTA zurückzusetzen und den Starttermin für den DTA neu festzulegen.
21.10.99 Auch Patienten aus der Schweiz können jetzt mit richtigem PLZ-Format eingegeben werden.
22.10.99 Bei einer Workstation-Installation wird jetzt nicht mehr zuerst versucht ADAD95 mit einer eventuell im lokalen Verzeichnis \adad95\DB vorhandenen Adaten.mdb zu verbinden. Es wird sofort der Datei - Auswahl - Dialog angezeigt. Wenn dann der Benutzer doch lokal verbindet .... kann ich auch nicht mehr helfen. Einzelplatz - Installationen oder Server - Installationen funktionieren wie bisher.
22.10.99 Datenträger Begleitschein: Änderung der Anschrift von Nutzer auf Empfänger Datenträger. Damit ist auch Debis wieder im Rennen.
22.10.99 Datenträger Begleitschein: Dritte Adresszeile eingebaut. Damit ist bei Drittabrechnern, die in der 3. Adresszeile mit c/o arbeiten, der Kostenträger sichtbar.
22.10.99 Zurücksetzen des Rezeptes von 'abgerechnet' in 'frei zur Abrechnung'. Nun wird auch die DTA-Nummer auf 0 und das DTA-Datum auf NULL gesetzt. Damit kann ein Querschläger beim DTA genauso behandelt werden, wie dies bei der Kassenabrechnung praktiziert wurde. Nach Rezeptkorrektur ist dieses Rezept bei der folgenden Abrechnung und beim DTA wieder dabei.
25.10.99 Wurden bei einem Rezept nachträglich, via Schaltfläche Abrechnung, die Statusfelder des Risikostrukturausgleiches geändert, konnte keine 000 mehr gespeichert werden. Es gibt Kunden, die finden wirklich alles :)
Auch dies ist gelöst. Es wird nun von links mit 0 aufgefüllt. 0 wird zu 000, 11 wird zu 011.
Um bestehende Rezepte zu sanieren werden beim Programmstart alle Rezepte die 0 oder 00 enthalten auf 000 upgedatet.
26.10.99 Meldung für Kassenrezepte eingebaut, bei denen die KKasse nicht am DTA teilnimmt.
27.10.99 Kassenanlage für nicht am DTA teilnehmende Kassen funktioniert wieder. Dies ist erforderlich für Private Kassen oder Postx. Das damit verbunden Problem beim Löschen wurde ebenfalls beseitigt.
27.10.99 Die Probeabrechnung zeigt jetzt alle Rezepte, die nicht am DTA teilnehmen an. Dies ist rot gekennzeichnet.
27.10.99 Unter Extras ->Rezepte ohne Verknüpfungspartner ist jetzt ein Bericht über nicht vollständig angegebene Verknüpfungspartner der KKasse abrufbar. Dieser zeigt nur aktuell zum DTA anstehende Rezepte und versucht anhand der eingetragenen KKassenID alle Partner zu finden. Ist ein Partner nicht vorhanden so erscheint die Rezeptnummer mit der Angabe was fehlt. Beim Erstellen der Abfrage wurde bewußt darauf verzichtet abzuprüfen, ob diese KKasse laut T_KKassen am DTA teilnimmt. Es kommen also auch gesetzliche KKassen vor, die nicht am DTA teilnehmen. (Sozialamt, Zivildienst etc.)
27.10.99 Der beim DTA sporadisch auftretende LFZ: 13 konnte lokalisiert und behoben werden.

Aktuelle Hotlinetips.

Das Herunterladen des Kostenträger- oder Programmupdates dauert nur wenige Sekunden?
Der Download des Programmupdates dauert wenigstens 6 Minuten. Abhängig von den in der Systemsteuerung eingestellten Internetoptionen, wird eine geladene Seite oder Datei lokal zwischengespeichert. Da beim Update sich bislang der Dateiname nicht änderte, versucht Windows diesen Download von der lokalen Platte durchzuführen. Falls dieser Effekt auftritt, löschen Sie die temporären Internetdateien.

Krankenkassen-Update ausführen.
Voraussetzung ist ein erfolgter Download des jeweils aktuellen Kostenträgerupdates.
Nach Download wird das KTR-Update.exe gestartet und installiert.
Jetzt muß das Kostenträgerupdate noch ausgeführt werden!
Diese Vorgang wird im Hauptmenü aufgerufen unter:

Extras ->aktualisieren ->Krankenkassen - Update

Wählen Sie für den für Ihren Praxisstandort zuständigen KV-Bezirk und starten Sie mit DATEI EINLESEN.
Dieser Vorgang benötigt etwa 12 Minuten. Damit werden bei allen zum DTA (Datenträgeraustausch) zugelassenen Kassen die Empfänger, Nutzer, Kostenträger und Belegempfänger eingetragen und alle nicht mehr zugelassenen Kassen und Datenannahmestellen entfernt. Das Programm Kostenträger einlesen kann beliebig oft durchgeführt werden.


Die Kostenträgerdaten sind ständig Veränderungen unterworfen. Bitte achten Sie darauf, vor jeder Abrechnung sicherzustellen, daß Sie eine aktuelle Datendatei von www.adad95.de geladen haben. Änderungen werden per Email an alle im adad95-Kunden-Verteiler befindlichen Adressen bekannt gegeben. Von diversen Kassen per Zuruf, Fax oder Rundschreiben publizierten Änderungen sind nicht zulässig. Alle gesetzlich Kostenträger sind verpflichtet jegliche Änderungen per Kostenträgerdatei verfügbar zu machen.
Sanierung von nicht zugelassenen Kassen.
Das größte Problem ist ein unsauberer Datenbestand. Leider sind bei Altkunden oft Hunderte von Patienten und Rezepten mit nicht zum DTA zugelassenen Kassen versehen. Jetzt gibt es hierfür eine Sanierungstool. Dieses starten Sie im Hauptmenü unter:

Extras ->aktualisieren ->Alte IK-Nummer ändern

Es meldet sich folgende Maske:


Bitte achten Sie darauf, daß Änderungen nicht wieder hergestellt werden können. Falls Sie nicht sicher sind, fertigen Sie zuvor eine Datensicherung (Adaten.mdb) an!
Der eigentliche Änderungsvorgang dauert nur wenige Sekunden.
Überprüfung von Abrechnungsdaten.
Ab Version 2.14b werden bei der Rezeptfreigabe alle für den DTA relevanten Daten geprüft. Dies wurde in Vorgängerversionen erst bei der eigentlichen DTA-Erstellung vollzogen. Erforderliche Änderungen waren erst nach Rechnungsstorno möglich und führten zu erheblichen Problemen. Diese Prüfung beim DTA-Erstellen ist nach wie vor vorhanden. Es wird deshalb dringend empfohlen, alle aktuellen Rechnungen zu stornieren und jedes Rezept in Zustand IN ARBEIT zu setzen und erneut freizugeben. Dieser Aufwand wird mit einer fehlerfreien DTA-Abrechnung belohnt.
Keine Angst: <F3> + Nr.Rezept im Rezeptformular sucht das gewünschte Rezept. 2x Klick auf Freigabe und die Sache ist erledigt. Die Rezeptnummern erhalten Sie bei der Probeabrechnung.

Wir wünschen viel Erfolg und verbleiben
mit freundlichen Grüßen

Matthias Ridler
Ridler Datentechnik