adad95 Versionshistorie 5.1
Background Color:
 
Background Pattern:
Reset
suchen

Was ist neu in adad95 Version 5.1

  • Version 5.1
  • verfügbar ab 10.10.2006
  • erforderlicher Freischaltcode 5.1x

Welcher Freischaltcode?

Version 5.1 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt einen neuen Freischaltcode 5.1x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (5.1.1...99) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 5.1x wurden vor Erscheinen der Version per Post oder Email versandt.

WICHTIGER HINWEIS: Die Version 5.0 und 5.1 sind nicht zu 4.4 rückwärts kompatibel. Wird die Version 5.0 oder 5.1 installiert, besteht nicht mehr die Möglichkeit mit älteren Version als 5.0x auf die Daten zu zugreifen. Fertigen Sie daher unbedingt eine Sicherung Ihres Datenbestandes an.

 

RELEASE 5.1.6

verfügbar ab 21.11.2007

21.11.2007 Freigabe Mitglieder-, Gutschein, Kursverwaltung und Check-In Die dazugehörige Dokumentation erhalten Sie bei Download einer Demoversion.
Der Update-Service enthält keine Dokumentation. Diese können Sie downloaden unter:
http://www.adad95.com/download/doku/adaddoku_05.exe

 

RELEASE 5.1.5

verfügbar ab 23.10.2007

22.10.2007 Mitarbeiter Umsatzanzeige wurde nicht in allen Fällen richtig aktualisiert.
17.10.2007 2x ICD10 Schlüssel für Diagnosen integriert.
17.10.2007 In der Maske Extras - Einstellungen ließen sich einige Eigenschaften nicht mehr ändern
11.10.2007 Die Zuzahlung läßt sich nun für einzelne Leistungen im Kassenrezept durch Klick mit der rechten Maustaste auf die Leistung festlegen.
11.10.2007 Die Terminübersicht im Rezept wird nun wieder mit Wochentagen angezeigt.
09.10.2007 Berechnung der Unterordner in BBB berichtigt.

 

RELEASE 5.1.4

verfügbar ab 30.08.2007

20.08.2007 PraxPlan zeigt nun für jede Abwesenheitsart die Bezeichnung an.
20.08.2007 Farbdefinition für Abwesenheitsarten.
20.08.2007 Beim Löschen einen Urlaubseintrages wurde u. U. die Darstellung nicht aktualisiert.
14.08.2007 SMS – Versenden für Patienten, Mitarbeiter Adressen, Wartelisten eingebaut.
Wir haben einen günstigen SMS Provider gefunden und bieten diese Dienstleistung wie folgt an:
  • 0,08 Euro brutto je SMS (Modus: Antwort per Email).
  • 0,12 Euro brutto je SMS (Modus: Antwort per SMS durch eigene Absenderkennung).
  • Schnupperkontingent: 10,- Euro.
  • Kontoaufladung ab 50,- Euro.
Zum Bestellformular

14.08.2007 SMS Glückwünsche zum Geburtstag.
14.08.2007 SMS Terminbenachrichtigung.
14.08.2007 Genehmigungskennzeichen / Genehmigungsdatum bei Kassenrezepten / Kostenträgerrezepten eingebaut.
26.07.2007 Die Krankenkassen _ Auswahlliste kann nun auch in der Patientenverwaltung aufgerufen werden.
26.07.2007 Mitarbeiterliste um zusätzliche Telefon, Telefax und EMail Felder erweitert.
26.07.2007 Bei der Zuordnung von Telefonterminen wird nun das Mitarbeiterkürzel angezeigt.
26.07.2007 Bei Telefonterminen konnte manchmal die Kennzeichnung für den Leistungstyp mit angezeigt werden.
25.07.2007 Fehler beim Darstellen von einzelnen Urlaubstagen behoben.
25.07.2007 Es werden nur noch Mitarbeiter im Urlaubsplan angezeigt, deren Austrittsdatum nicht angegeben oder  in der Zukunft ist.
25.07.2007 Fehler bei der Datenübergabe an Word 2002 / 2007 beseitigt.
23.07.2007 Mitarbeiterverwaltung: Recht zum Freigeben des Rezeptes eingebaut.
23.07.2007 Mitarbeiterverwaltung: Recht zum Bearbeiten des Urlaubsplanes eingebaut.
23.07.2007 Es können nun Leistungen aus der Liste der vorgemerkten Ausfallrechnungen gelöscht werden.
17.07.2007 Mit Strg+N werden nun auch alle Fensterpositionen und die Breite des Menüs auf Standard zurückgesetzt.
16.07.2007 Problem beim Stornieren von Privatrechnungen behoben.
11.07.2007 Problem beim Kopieren des Zertifikatantrages behoben.

 

RELEASE 5.1.3

verfügbar ab 01.07.2007

16.05.2007 PKCS # 7 Verschlüsselungsformat als Ersatz für CPEM – Verfahren eingebaut. Für das veraltete CEPEM – Verfahren stellt die ITGS ab dem 01.07.2007 kein neues Zertifikat mehr aus. Wir haben die Freigabe des neuen Verfahrens im Interesse der Anwender solange wie möglich hinausgezögert, da einige Annahmestellen noch nicht in der Lage sind mit dem neuen Verfahren zu arbeiten.
Stand 15.06.2007: Autovision GMBH Wolfsburg, Arge - AOK IVZ Nord
16.05.2007 Assistenten zum Beantragen des neuen Zertifikates, zum Einlesen des Zertifikats und  zum Einlesen des Annahme-PKCS.Key eingebaut. Die Zertifizierungsanfrage kann nun per Mail an das Trustcenter geschickt werden. Die Zertifizierungsantwort und der Annahme-pkcs.key können online abgeholt und eingelesen werden.
25.06.2007 Die AOK Baden – Württemberg schert aus der eingeübten Praxis der Veröffentlichung der Rezeptannahmestellen aus und stellt diese Adressen nur noch als Excel – Datei zur Verfügung. Die Anpassung des Programms erfolgte auf Grundlage der am
22.06.2007 von der AOK BW im Internet veröffentlichten Daten.
Funktionsweise: Auf Grund der im Mandanten eingetragenen PLZ wird die neue Belegannahmestellen beim Einlesen der Kostenträger - Datei eingestellt.

Bei Fragen zu dem neuem Verfahren wenden Sie sich bitte direkt (und so oft wie möglich) an die AOK – Baden Württemberg, Durchwahl Susanne Klass: 0711 - 2593 419

 

RELEASE 5.1.2

verfügbar ab 15.03.2

16.02.2007 Bei Sammelrechnungen für Kostenträger wurden unter Umständen nicht alle Rechnungen ausgegeben.
15.02.2007 Gedruckte Anteilsrechnungen blieben beim Löschen des Rezeptes im Archiv.
15.02.2007 Beim Drucken von Anteilsrechnungen, Ausfallrechnungen und Privatrechnungen wurde das Zahlungsziel nicht richtig gelesen.
15.02.2007 Vor Anlegen des Therapieberichtes wird das Rezept nun gespeichert.
13.02.2007 Bei der Rezeptfreigabe kann nun überprüft werden, ob für alle Leistungen ein Mitarbeiter angegeben wurde. Diese Prüfung muß unter Einstellungen aktiviert werden.
07.02.2007 Im PraxPlan können jetzt beliebige Termine als versäumt gekennzeichnet werden.
07.02.2007 Mahnungen können nun in den offenen Posten nochmals gedruckt werden (rechte Maustaste auf OP).
07.02.2007 Beim Umbuchen mehrerer Belege wurde eine Sicherheitsabfrage eingebaut.
05.02.2007 Die Felder Memo, Cave, Anamnese werden nun farblich gekennzeichnet, wenn ein Text hinterlegt wurde.
05.02.2007 Im Netzwerk lassen sich nun einzelne Arbeitsplätze vom Dateiservice ausschließen. Die Funktion funktioniert nur auf Netzwerkarbeitsplätzen.
05.02.2007 Das Zahlungsziel in der Privatrechnung ist nun auch als Tabellenfeld deklariert.
05.02.2007 Beim Ausdruck der Patientenhistorie wurden bei neueren Rezepten die einzelnen Verordnungen und Termine ohne Mitarbeiter nicht geduckt.
05.02.2007 Beim Ausdruck der Patientenhistorie wurde die Option Seitenvorschau nicht beachtet.
05.02.2007 In der Geburtstagsliste kann nun auch einen Zeitraum als Selektionskriterium angegeben werden.
05.02.2007 Beim Buchen der Anteilsquittung wird bei Überzahlung nun auch das Rückgeld berechnet.
29.01.2007 Beim Markieren einer Leistung für eine Ausfallrechnung wurde immer der erste Mandant als Rechnungsempfänger übernommen.
22.01.2007 Der Buchungstext des Barverkaufes wurde um die Rechnungsnummer erweitert.
22.01.2007 Therapiebericht als Brief: Einmischzeichen um zweite Faxnummer und Telefonnummer erweitern.
22.01.2007 In der Rezeptliste (Rezept / Rezeptliste) des Patienten werden nun auch Erstverordnungen (E), Folgeverordnungen (F)  und Verordnungen außerhalb des Regelfalls (X) gekennzeichnet.
22.01.2007 In der Patientenhistorie werden die Rezepte mit  Erstverordnungen (E), Folgeverordnungen (F)  und Verordnungen außerhalb des Regelfalls (X) gekennzeichnet.
11.01.2007 Betriebssystem bedingte Probleme bei der Terminübertragung PraxPlan ->PDA beseitigt. Herzlichen Dank an Praxis Miehler.
10.01.2007 Versichertenkarten mit Apostroph konnten nicht gelesen werden.
10.01.2007 Die Felder Name, Vorname, Straße, Ort werden nun in den Masken Adressenverwaltung, Ärzteverwaltung, Mandantenverwaltung und Patientenverwaltung automatisch großgeschrieben. Über Einstellungen läßt sich die Großschreibung abstellen.

 

RELEASE 5.1.1

verfügbar ab 12.01.2007

01.01.2007 Unter Einstellungen/Rezept können die Zuzahlungsbefreiungen für alle Patienten älter als 18 Jahre zurückgesetzt werden.
01.12.2006 Probleme beim Selektieren der Geburtstagsliste am Jahresende beseitigt.
08.11.2006 Beim Anlegen eines Rezeptes konnte durch Doppelklick auf den Button 'speichern' ein doppelter offener Posten angelegt werden. Die Schaltfläche wird nun bis zum Abschluß der Aktion gesperrt.
08.11.2006 Liste nicht freigegebener Rezepte zeigte kein Datum der letzten Behandlung.
07.11.2006 Der Menüpunkt 'Therapiebericht an Word übergeben' wird versehentlich ausgeblendet.
06.11.2006 Änderung des MwSt. – Satzes
Der MwSt. – Satz des Warenverkaufs und in der Maske “Belege buchen“ wird zum Stichtag
01.01.2007 automatisch auf 19 % umgestellt. Sollte nach diesem Zeitpunkt eine Berechnung mit dem alten Satz (16%) notwendig sein, so kann der Prozentsatz unter Extras / Einstellungen angegeben werden. Achtung Diese Änderung wird NICHT automatisch rückgängig gemacht.

Bei den Auswertungen Vorsteuer, G + V und der Kostenstellen - Auswertung können auf Grund der MwSt. – Änderung keine Jahreswechsel übergreifenden Auswertungen erstellt werden.
02.11.2006 Nach dem Duplizieren eines abgerechneten Rezeptes fehlte der leere Listeneintrag in der Leistungstabelle. Dadurch konnte erst nach dem Speichern und erneutem Aufrufen des Rezepts Leistungen hinzugefügt werden.
30.10.2006 Bei der Angabe des Festbetrag für die Mitarbeiterabrechnung wurde der eingegebene Wert erst nach erneutem Laden angezeigt.

 

RELEASE 5.1

verfügbar ab 10.10.2006

04.07.2006 In der Rezeptverwaltung wird die Ärzteauswahlliste nun mit Vornamen angezeigt.
26.09.2006 Bei Änderungen in der Patientenhistorie wird nun gefragt, ob gespeichert werden soll.
26.09.2006 Rezeptdetails konnten bei Privatrezepten nicht angezeigt werden.
26.09.2006 Bei der Rechnungswiederholung wurden Rechnungen an “veraltete Kostenträger“ nicht angezeigt.
21.09.2006 Die Bildanzeige in der Patientenverwaltung, der Ärzteverwaltung, der Mitarbeiterverwaltung und der allg. Adressenverwaltung kann nun gezoomt werden.
21.09.2006 Fehler beim Laden der Patientenauswahl in der Maske “nächsten geplanten Patiententermin“ berichtigt.
20.09.2006 PraxPlan Datenübergabe an PDA und Navi. Es werden die Behandlungstermine eines Mitarbeiters samt Memodaten aus der Patientenverwaltung und Adressinformationen zur Übergabe an tomtom oder ähnliche Navigationssoftware an das PDA übergeben. Die Memodaten der Patientenverwaltung können auf dem PDA bearbeitet werden. Neue Termine können auf dem PDA erfaßt werden und fließen automatisch in PraxPlan zurück.
18.09.2006 Nicht aktive Menügruppen können nun automatisch geschlossen werden. Im Auslieferungszustand bleiben alle geöffneten Gruppen offen.
18.09.2006 Beim Hinzufügen von Therapieberichtsvorlagen konnte ein LZF auftreten.
18.09.2006 Beim Zuordnen von Patientennamen zur Telefonliste wird nun zur sichereren Auswahl das Geburtsdatum mit angezeigt.
18.09.2006 Bei der Mitarbeiter - Probeabrechnung wurde die geänderte Textvorlage nicht angezeigt.
14.09.2006 Beim Kontoauszug wurde statt des Banknamens die interne ID gedruckt.
13.09.2006 Die AOK – Rheinland / Hamburg und die AOK Bayern haben überzählige IK – Nummern (Kassennummern) von Versicherungskarten (Rezepten) 'stillgelegt'. Damit die Umstellung für unsere Kunden problemlos abläuft, werden bei der Freigabe des Rezeptes alte IK – Nummern durch die jeweils aktuelle IK ersetzt.
Es werden im einzelnen die IK - Nummern :
4412131, 4412233, 4212607, 4212594, 4212583, 4212538, 4212516, 4412062, 4212059, 4912272, 4912250, 4912227, 4512212, 4812282, 4512198, 4612166, 4212208, 4612144, 4812157, 4112014, 4612020, 4212173, 4112105, 4112263, 4612246, 4612086, 4612097, 4512074, 4612111, 4112047, 4612031
durch die IK – Nummer 4212505 für die AOK – Rheinland / Hamburg und
8516475, 8516497, 8516431, 8616513, 8616524, 8616535, 8616546, 8616557, 8716115, 8916652, 9116736, 9116770, 9116758, 8416214, 8516486, 8516419, 8516420, 9016347, 9016358, 9116747, 8516442, 8516453, 8516464, 9016369, 9016314, 9016370, 9016336, 9116714, 9116725, 8916663, 9016325, 8816811, 8816822, 8816833, 8916618, 8916629, 8916630, 8916641, 9116769
durch die IK – Nummer 8310400 für die AOK – Bayern ersetzt.
13.09.2006 Bei der Einstellung der Standard – Tarifgruppen wurden zusätzliche Zeichen gespeichert.
13.09.2006 Beim Auswahldialog für den Annahme.key wird nun das Verzeichnis \adad95\db\Updates vorgeschlagen.
13.09.2006 Beim Umbuchen eines Telefontermins wurde einen falsche Warnmeldung angezeigt.
13.09.2006 Die Kostenträgerdateien werden nun aus dem Verzeichnis \adad95\db\Updates eingelesen.
13.09.2006 Liste Offene Posten angepaßt.
07.09.2006 Formblatt Entbindung von der Schweigepflicht in Rezept Schnelldruck eingebaut.
07.09.2006 Formblatt Einverständniserklärung zu Audio- / Videoaufnahmen in Rezept Schnelldruck eingebaut.
07.09.2006 Befundvorlagen Logopädischer Therapiebericht in Rezept Schnelldruck eingebaut.
05.09.2006 Geschützte Word - Dateien wurden u.U. nicht richtig eingelesen.
25.08.2006 Angabe Filter bei der Übungsauswahl funktionierte nicht.
soap2day