adad95 Versionshistorie 7.0
Background Color:
 
Background Pattern:
Reset
suchen

Was ist neu in adad95 Version 7.x

  • Version 7.0x
  • verfügbar ab 19.11.2008
  • erforderlicher Freischaltcode 7.0x

Welcher Freischaltcode?

Version 7.0 ist ein kostenpflichtiges Update und benötigt den neuen Freischaltcode 7.0x. Dieser ist für alle Zwischenupdates (7.0.1...7.0.99) gültig.

Für alle Kunden mit Nutzungs- oder Mietkauf- oder Serviceverträgen ist diese Version kostenlos. Die erforderlichen Freischaltcodes 7.0x wurden vor Erscheinen der Version per Post oder Email versandt. Die Dokumentation wird fortgeschrieben und ist aufrufbar unter Dokumentation bis Version 7.2x.

Kunden ohne Softwareservice:

Kunden mit gültigem Freischaltcode 7.0x können auch ohne Softwareservice alle Zwischenupdates kostenlos laden! Nicht erlaubt ist das Einlesen der quartalsweise neu erscheinenden Kostenträgerdaten und der Preislisten.

 

RELEASE 7.0.1

verfügbar ab 28.07.2009

24.06.2009 Die Geburtstagsliste kann jetzt auch für Mitglieder ausgegeben werden.
24.06.2009 In der Artikelverwaltung können jetzt für jeden Artikel Artikelbilder angegeben werden.
24.06.2009 In der Artikelverwaltung können jetzt Artikeldatenblätter für “Aufsteller“ gedruckt werden.
24.06.2009 In der Artikelverwaltung kann zur schnelleren Artikelanlage ein Artikel dupliziert werden.
23.06.2009 Terminnachweise lassen sich nun auch für Privatrezepte drucken.
23.06.2009 In den PraxPlan – Druckausgaben kann nun der angemeldete Mitarbeiter (User) mit ausgedruckt werden.
22.06.2009 Bei der Rezeptfreigabe kann nun geprüft werden ob der Patient sein Rezeptanteil schon bezahlt hat. Besteht zum gewählten Rezept ein offener Posten, so wird nachgefragt, ob Anteilsrechnung gedruckt werden soll. Diese Option ist im Auslieferungszustand ausgeschaltet und kann unter Einstellungen aktiviert werden.
22.06.2009 Die Abstandsprüfung zwischen den einzelnen Terminen läßt sich bei nicht abgerechneten Rezepten nun auch über die Schaltfläche “Abstand“ bzw. die Funktionstaste F11 aufrufen.
22.06.2009 Im Artikelverkauf wird nun das zuletzt benutzte Erlöskonto beim erneuten Maskenaufruf angezeigt.
22.06.2009 Im Artikelverkauf wird nun im Buchungstext die Artikelbezeichnung mit angegeben. Diese Funktion kann im Artikelverkauf unter Einstellungen aktiviert werden.
22.06.2009 Im Artikelverkauf kann nun unter Einstellungen angegeben werden ob der erste Mandant automatisch Voreingestellt werden soll. Achtung Die Einstellung des Erlöskontos wird erst mit Auswahl des Mandanten wirksam.
18.06.2009 Die Druckausgabe "Antrag zur Genehmigung außerhalb des Regelfalls" beachtete das Druckdatum nicht.
18.06.2009 Die Email Adresse wurde nicht aus der Lizenzmaske in die Mandantenverwaltung übernommen.
18.06.2009 Das automatische Update der Ärztestammdaten durch in der Rezeptmaske geänderte Arzt- und Betriebsstättennummer ist nun abschaltbar.
18.06.2009 Beim Aufruf eines Rezeptes über den Barcodeleser wurde das Rezept nur gefunden, wenn es das zuletzt angelegte Rezept war.
18.06.2009 Es wird das Formular für die neue Buchner Karteikarte zusätzliche ausgeliefert. Karteikartenbezeichnung Buchner II.
03.03.2009 Mitgliedsbeiträge konnten bei kurzfristigen Kündigungen nochmals abgebucht werden.
23.02.2009 Verbesserte Datenübergabe an MS - Word 2007 eingebaut. Da diese Datenübergabe .Net Framework 2.0 benötigt, werden die notwendigen Dateien als Installationssatz mit dem Namen MailMerge.exe im Verzeichnis adad95\system abgelegt. Bei Bedarf können diese Dateien installiert werden.
23.02.2009 Maske zum Anlegen von Gutschein- und Vertragsvorlagen nun in eigenem Menüpunkt in der Maske Mitgliederverwaltung zusammengefaßt.
05.02.2009 In der Maske Termin bearbeiten wurde u.U. das Eingabefeld nicht richtig eingeblendet.
05.02.2009 Bei der Pauschalrechnung für einen Mitgliedsvertrag war die Mitgliedsanschrift fehlerhaft.
05.02.2009 Rechnungswiederholung für Mitgliedsverträge erstellt.
14.01.2009 Meldung beim Einlesen der Zertifizierungsantwort klarer gefaßt.
14.01.2009 Leistungsbezogene Mitarbeiterstatistik erweitert um die Leistungsarten km – Pauschale und Einsatzpauschale.
16.12.2008 Mindestbestand und Einkaufspreis jetzt in der Anzeige korrekt.
16.12.2008 Bei der Arztanlage wurde das Feld Betriebsstättenummer nicht vorgelöscht.
27.11.2008 Die Abfrage beim Kopieren von Rezepten ist nun abschaltbar.
24.11.2008 Die Einmischzeichen im Brief an Arzt werden nun korrekt versorgt.
24.11.2008 Die TAB – Reihenfolge in der Arztmaske richtiggestellt.

 

RELEASE 7.0.0

verfügbar ab 19.11.2008

24.09.2008 Als Paßwort zum Verschlüsseln der Therapieberichte beim Versenden per Email wird nun statt der KV – Nummer die Arztnummer benutzt, sofern kein anderes Paßwort angegeben wurde.
24.09.2008 Beim Benutzen des Zertifikats eines anderen Mandanten wird dessen IK - Nummer nun auch bei der Wiederholung der Datenweitergabe dessen IK im Betreff der E-Mail angegeben.
09.09.2008 Die Schaltfläche "Offener Posten" in der Rezeptmaske wird nun in anderer Farbe dargestellt, wenn der OP aus einem anderen Rezept resultiert.
09.09.2008 Beim Umbuchen der Einnahmen von Bank auf Kasse war u.U. der Beleg nicht in der Kontenübersicht.
03.09.2008 Barcodeliste für häufig benutzte Positionsnummern.
03.09.2008 Druck von Preisetiketten mit und ohne Barcode für die Artikelverwaltung (Zweckform 4791 Inkjet-Etiketten ).
03.09.2008 Druck von Mitgliederausweisen (Zweckform C2410 Clubkarten laminiert).
25.08.2008 Artikelverkauf für Scannereingabe (Barcode) optimiert. Der Scanner muß die Tastatureingabe simulieren (HID Keyboard Emulation) und am Ende des Barcodes CR / LF senden.
25.08.2008 Die DIN A4 Rezepte für Muster 13 und 18 sind teilweise mit Pixelbarcode (Barcode PDF 417) versehen. Zur schnelleren Rezeptanlage kann dieser Barcode mit einem geeigneten Scanner (Barcode PDF 417) gelesen werden. Der Scanner muß die Tastatureingabe simulieren (HID Keyboard Emulation und am Ende des Barcodes CR / LF senden.
Es werden folgende Daten übernommen:
Familienname, Vorname, Geburtsdatum, Kassennummer, Versichertennummer und Versichertenstatus.
Wenn noch kein Rezept für den Patienten angelegt wurde, werden zusätzlich zu den oben genannten Feldern die Betriebsstättennummer, die Arztnummer und das Rezeptdatum übernommen. Nicht vorhandene Ärzte werden angelegt.
25.08.2008 Es besteht nun die Möglichkeit Positionsnummern per Scanner einzugeben.
20.08.2008 Liste Umsatzstatistik je Mitarbeiter / Monat und Liste Umsatzstatistik je Mitarbeiter / Jahr verbessert.
13.08.2008 DIN A4 Rezepte der Muster 13 und 18 können nun bedruckt werden.
13.08.2008 Überprüfung, ob bei Kassenrezepten die Behandlungsfrist beim Erfassen des Rezeptes bereits abgelaufen ist.
11.08.2008 Mitgliedsliste um Mitgliedsstatus und Kennzeichen erweitert.
11.08.2008 Beim Gutscheindrucken wurde u.U. die falsche Vorlage benutzt.
11.08.2008 Aus der Mitgliederverwaltung kann nun unter Beibehaltung des gewählten Mitglieds direkt in den Barverkauf gewechselt werden.
06.08.2008 Bei fortlaufenden Kursen wurde die Anwesenheit in Prozent beim Ausdruck der Anwesenheitsbescheinigung falsch berechnet.
06.08.2008 Drucken von Terminmerker für Gutscheintermine.
29.07.2008 Sprachausgabe für Windows Vista eingebaut. Als Sprachmodul wird unter Vista die Installation des Sprachprogrammes espeak angeboten. Unter den Betriebssystemen 2000, XP und Vista können nun auch Sprachmodule von kommerziellen Anbietern eingesetzt werden. Z.B. (http://www.cepstral.com).
29.07.2008 Die Meldungen werden nun nicht mehr mit dem Assistenten Gini angezeigt. Einfache Meldungen, die mit OK beantwortet wurden, werden nun mit einem Benachrichtigungsfenster im Stil vom Office 2003 angezeigt ohne daß dieses Fenster das Weiterarbeiten behindert. Alle Meldungen die eine Benutzereingabe erwarten, werden als klassische Messagebox angezeigt.
10.07.2008 Artikelstammdaten um die Felder Mindestbestand und Einkaufspreis erweitert.
10.07.2008 Inventurliste für den Artikelverkauf hinzugefügt.
10.07.2008 Bestellvorschlagsliste für den Artikelverkauf hinzugefügt.
07.07.2008 Mahnungen wurden nur archiviert, wenn sie in der Seitenvorschau angezeigt wurden.
07.07.2008 Es können nun aus der Maske nächster geplanter Patiententermin auch Terminmerker gedruckt werden.
30.06.2008 Liste nicht freigegebener Rezepte zeigte unter Umständen einen falschen Termin.
26.06.2008 Arztnummer und Betriebsnummer sind nun bei der Arztanlage Pflichteingaben.
16.06.2008 Die Schaltfläche BBB wird nun auch rot, wenn im Feld Befund etwas eingetragen ist.
13.06.2008 Pauschale Mitgliederbeiträge konnten nicht über das elektronische Lastschriftverfahren abgerechnet werden.
10.06.2008 Bei einer Gesamtsicherung konnte es zum Laufzeitfehler kommen.
soap2day